Ausstellung Gewerbserzeugnisse zu Berlin 1844

namibia

Guest
Registriert
31.01.2003
Beiträge
1.762
Punkte Reaktionen
1
Website
Website besuchen
Hier mal eine schöne Medaille von 1844:

Bronzemedaille 1844 (H. Lorenz / E. Schilling) auf die Gewerbeaustellung. Sitzende Germania. Rs: Lokomotive im Lorbeerkranz mit Darstellungen aus Landwirtschaft, Textilindustrie, Schifffahrt, Bergbau und Chemie.Wurzb. 685, Marienburg 4234, Müseler 49.1.41. 47,88g. 45mm.

Gruß Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

Raphael

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
23.12.2001
Beiträge
13.032
Punkte Reaktionen
1.127
Ein schönes Beispiel, durch die Relieftiefe entsteht der Eindruck einer Skulptur. Schade, dass heute bei den Gedenkmünzen diese Prägetechnik nicht mehr anwendet.
 

Medaille

Mitgliedschaft beendet
Registriert
22.05.2005
Beiträge
1.094
Punkte Reaktionen
24
Ebay Username
eBay-Logo Medaillen-Welt
Mit dem Aufkommen der modernen Prägetechnik wurden es möglich Medaillen seit dem 19. Jahrhundert in großen Auflagen zu fertigen. Vorliegende Medaille ist dabei ein schönes Beispiel, dass dies nicht zwangsläufig zur Vernachlässigung der künstlerischen Gestaltung führen muss. Das Stück ist weder in Polierter Platte noch in streng limitierter Auflage oder in Silber höchster Reinheit hergestellt wurden, aber die Detailgenauigkeit und Reliefhöhe zeigen, dass der "Wert" einer Medaille nicht im Material begründet ist. Ein Vergleich mit (den meisten) modernen Medaillen macht deutlich, wie sich die Medaillenkunst entwickelt hat. Vergleichbare moderne Medaillen muss man lange suchen.
Gruß Medaille
 
Registriert
04.01.2002
Beiträge
6.397
Punkte Reaktionen
12
Website
Website besuchen
Das ist wahr. Wenn man sich in die Beispiele hier vertieft, schmeißt man jede Münze weg.
Mindestens wird einem philosophisch klar, welch großer Unterschied zwischen dem Sammeln von Medaillen und dem - meist auf simple Vollständigkeit gerichteten - Sammeln von Münzen besteht, selbst in seiner höchsten Form, dem Eurosammeln. Ein Medaillensammler wird sich niemals vorschreiben lassen, was er zu kaufen hat und bestimmt nicht auf irgendwelche "Ausgabetermine" warten.
 
Registriert
31.03.2005
Beiträge
4.332
Punkte Reaktionen
5.975
Ebay Username
eBay-Logo coin-watch
Die Medaille von der Gewerbeausstellung 1844 in Berlin ist wirklich ein ausgesprochen schönes Beispiel der Medaillenkunst. Sie ist nicht selten und gelegentlich zu einem akzeptablen Preis zu erwerben. Meine ist leider gereinigt und daher vermutlich weniger wert.

Med Gewerbeausst.jpg

Der Herr VH ist für seine Medaillen mit besonders starker Reliefierung bekannt. 1990 schuf er für die Stadt Speyer auf die 2000 Jahrfeier ein sehr ausgefallenes Stück.
Etwas ähnliches in der Art ist das Stück auf die Universität Heidelberg.

Speyer 2000J.jpg
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet