Auswertung Münzrollen

Motengo

Foren - Sponsor
Registriert
02.05.2010
Beiträge
904
Punkte Reaktionen
1.926
Hier ist meine Auswertung von 110 2-Euro Rollen aus Südbayern, die ich im Jahr 2021 durchsucht habe:

.......................................................................


Insgesamt waren folgende 567 (20,62 %) Gedenkmünzen in den Rollen ethalten:

Deutschland (477 Gedenkmünzen):
11 x Holstentor (1 x A, 4 x D, 3 x F, 1 x G, 2 x J)
10 x Römische Verträge (6 x D, 2 x F, 1 x G, 1 x J)
13 x Schweriner Schloss (7x D, 3 x F, 3 x G)
8 x Hamburger Michel (4 x D, 1 x F, 1 x G, 2 x J)
9 x WWU (5 x D, 3 x F, 1 x J)
9 x Ludwigskirche (1 x A, 5 x F, 1 x G, 2 x J)
10 x Bremer Rathaus (3 x A, 2 x D, 3 x F, 2 x J)
10 x Kölner Dom (1 x A, 2 x D, 4 x F, 2 x G, 1 x J)
12 x Euro-Bargeld (3 x A, 2 x D, 3 x F, 2 x G, 2 x J)
13 x Schloss Neuschwanstein (1 x A, 6 x D, 3 x F, 1 x G, 2 x J)
1 x Elysee-Vertrag (F)
10 x Kloster Maulbronn (3 x A, 2 x D, 3 x F, 2 x J)
13 x Michaeliskirche Hildesheim (5 x A, 3 x D, 2 x F, 3 x J)
18 x Deutsche Einheit (2 x A, 6 x D, 3 x F, 5 x G, 2 x J)
13 x Paulskirche (1 x A, 4 x D, 3 x F, 3 x G, 2 x J)
17 x EU-Flagge (2 x A, 8 x D, 5 x F, 1 x G, 1 x J)
15 x Dresdner Zwinger (1 x A, 7 x D, 4 x F, 2 x G, 1 x J)
20 x Porta Nigra (5 x A, 7 x D, 4 x F, 2 x G, 2 x J)
27 x Schloss Charlottenburg (5 x A, 9 x D, 6 x F, 6 x G, 1 x J)
24 x Helmut Schmidt (3 x A, 10 x D, 6 x F, 2 x G, 3 x J)
18 x Bundesrat (4 x A, 6 x D, 3 x F, 2 x G, 3 x J)
34 x Mauerfall (3 x A, 21 x D, 7 x F, 2 x G, 1 x J)
56 x Schloss Sanssouci (6 x A, 43 x D, 3 x F, 2 x G, 2 x J)
51x Kniefall von Warschau (1 x A, 45 x D, 1 x F, 1 x G, 3 x J)
55 x Magdeburger Dom (1 x A, 51 x D, 1 x F, 1 x G, 1 x J)

Österreich (31 Gedenkmünzen):
1 x Staatsvertrag
6 x Römische Verträge
6 x Euro-Bargeld
10 x Österreichische Nationalbank
8 x Republik Österreich

Frankreich (17 Gedenkmünzen):
1 x Römische Verträge
6 x EU-Präsidentschaft 2008
1 x WWU
2 x Appell des 18. Juni
1 x AIDS
1 x Fußball-EM 2016
1 x Auguste Rodin
1 x Brustkrebs
3 x Kornblume

Italien (12 Gedenkmünzen):
3 x Welternährungsprogramm
2 x EU-Verfassung
3 x Olympische Winterspiele Turin
2 x Euro-Bargeld
1 x Giovanni Pascoli
1 x Giuseppe Verdi

Niederlande (8 Gedenkmünzen)
2 x Römische Verträge
1 x WWU
1 x Lob der Torheit von Erasmus
1 x Euro-Bargeld
1 x 200 Jahre Königreich der Niederlande
2 x Doppelportrait 2014

Belgien (7 Gedenkmünzen)
1 x Menschenrechte
2 x WWU
2 x Louis Braille
2 x Euro Bargeld

Griechenland (7 Gedenkmünzen):
5 x Olympische Sommerspiele Athen
1 x Marathon
1 x Euro-Bargeld

Luxemburg (2 Gedenkmünzen):
1 x Römische Verträge
1 x Großherzogin Charlotte

Spanien (1 Gedenkmünze):
1 x Römische Verträge

Finnland (1 Gedenkmünze):
1 x Römische Verträge

Slowakei (1 Gedenkmünze):
1 x WWU

Slowenien (1 Gedenkmünze):
1 x EU-Flagge

Zypern (1 Gedenkmünzen):
1 x WWU

Monaco (1 Gedenkmünze):
1 x UNO

interessant zu sehen, das sich der prozentulale Anteil an nicht deutschen 2€CC im Süden Deutschlands kaum von dem
im Nordwesten unterscheidet. Er beträgt im Süden 1,63%. Bei uns im NW sind es 1,64%.
 
Registriert
27.08.2010
Beiträge
217
Punkte Reaktionen
81
Hallo,

heute die Rollen 81 bis 90 der 50 Cent Münzen aus dem Automaten der Volksbank Delitzsch (bei Leipzig). Geholt wurden Sie am 07.11.2021.
In Klammern steht kursiv der Anteil in % des jeweiligen Landes, sowie oberhalb in Klammern bei den Ausländern der Anteil von den Ausländern gesamt und bei den Deutschen der Anteil von den Jahrgängen an den Gesamtdeutschen.
Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

Deutschland: 234 Stück = 58,50%
Ausland: 166 Stück = 41,50%

Deutschland 2002: 182 Stück = 45,50% (77,778%)
Deutschland 2002 A:
35x = 8,75% (14,957%)
Deutschland 2002 D: 33x = 8,25% (14,103%)
Deutschland 2002 F: 43x = 10,75% (18,376%)
Deutschland 2002 G: 26x = 6,50% (11,111%)
Deutschland 2002 J: 45x = 11,25% (19,231%)

Deutschland 2003: 19 Stück = 4,75% (8,120%)
Deutschland 2003 D:
14x = 3,50% (5,983%)
Deutschland 2003 J: 5x = 1,25% (2,137%)

Deutschland 2004: 32 Stück = 8,00% (13,675%)
Deutschland 2004 A:
17x = 4,25% (7,265%)
Deutschland 2004 F: 10x = 2,50% (4,274%)
Deutschland 2004 G: 5x = 1,25% (2,137%)

Deutschland 2008: 1 Stück = 0,25% (0,427%)
Deutschland 2008 A:
1x = 0,25% (0,427%)


Belgien: 12 Stück = 3,00% (7,229%)

Belgien 1999:
6x = 1,50% (50,000%)
Belgien 2002: 1x = 0,25% (8,333%)
Belgien 2004: 2x = 0,50% (16,667%)
Belgien 2008: 1x = 0,25% (8,333%)
Belgien 2009: 1x = 0,25% (8,333%)
Belgien 2015: 1x = 0,25% (8,333%)


Finnland: 1 Stück = 0,25% (0,602%)

Finnland 2008:
1x = 0,25% (100,000%)


Frankreich: 29 Stück = 7,25% (17,470%)

Frankreich 1999:
2x = 0,50% (6,897%)
Frankreich 2000: 3x = 0,75% (10,345%)
Frankreich 2001: 19x = 4,75% (65,517%)
Frankreich 2002: 4x = 1,00% (13,793%)
Frankreich 2019: 1x = 0,25% (3,448%)


Griechenland: 5 Stück = 1,25% (3,012%)

Griechenland 2002:
4x = 1,00% (80,000%)
Griechenland 2002 (F): 1x = 0,25% (20,000%)


Italien: 40 Stück = 10,00% (24,096%)

Italien 2002:
37x = 9,25% (92,500%)
Italien 2003: 2x = 0,50% (5,000%)
Italien 2004: 1x = 0,25% (2,500%)


Luxemburg: 4 Stück = 1,00% (2,410%)

Luxemburg 2002:
1x = 0,25% (25,000%)
Luxemburg 2005: 1x = 0,25% (25,000%)
Luxemburg 2010: 1x = 0,25% (25,000%)
Luxemburg 2013: 1x = 0,25% (25,000%)


Niederlande: 14 Stück = 3,50% (8,434%)

Niederlande 1999:
4x = 1,00% (28,571%)
Niederlande 2000: 3x = 0,75% (21,429%)
Niederlande 2001: 7x = 1,75% (50,000%)


Österreich: 22 Stück = 5,50% (13,253%)

Österreich 2002:
14x = 3,50% (63,636%)
Österreich 2003: 1x = 0,25% (4,546%)
Österreich 2006: 1x = 0,25% (4,546%)
Österreich 2007: 1x = 0,25% (4,546%)
Österreich 2009: 1x = 0,25% (4,546%)
Österreich 2010: 2x = 0,50% (9,091%)
Österreich 2017: 2x = 0,50% (9,091%)


Portugal: 7 Stück = 1,75% (4,217%)

Portugal 2002:
6x = 1,50% (85,714%)
Portugal 2015: 1x = 0,25% (14,286%)


Slowakei: 2 Stück = 0,50% (1,205%)

Slowakei 2009:
2x = 0,50% (100,000%)


Spanien: 29 Stück = 7,25% (17,470%)

Spanien 1999:
6x = 1,50% (20,690%)
Spanien 2000: 13x = 3,25% (44,828%)
Spanien 2001: 9x = 2,25% (31,035%)
Spanien 2009: 1x = 0,25% (3,448%)


Vatikan: 1 Stück = 0,25% (0,602%)

Vatikan 2011:
1x = 0,25% (100,000%)


Zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich es geschafft, einen Großteil meiner noch vorhandenen 50 Cent Rollen auszuwerten :) . In diesen 10 Rollen waren 17 Ausländer weniger drin, sodass die Auslandsquote um 4,25% sank.
Das war aber kein Problem, da es gleich 2 Highlights gab. Einmal die KMS-Münze aus Deutschland 2008 A und dann den Kracher des Jahres mit Vatikan 2011 :D. Es geschah am 2. Weihnachtsfeiertag in Rolle 87, als mir die erste Kleinstaatenmünze in die Hände fiel. Ein wirklich schönes Weihnachtsgeschenk, wenn auch stark abgenutzt, sowie die Deutsche 2008er.
Nennenswerte Verluste gab es bei Frankreich mit -9 Stück, der Slowakei mit -4 Stück, Belgien mit -3 Stück, Italien mit -3 Stück und den Niederlanden mit -3 Stück.
Zuwächse dagegen bei Österreich mit +4 Stück, Spanien mit +3 Stück und Luxemburg mit +2 Stück.
Nicht vertreten waren diesmal Estland, Irland, Lettland, Litauen, Malta, Slowenien und Zypern.
Die meldenswürdigen Münzen melde ich dann voraussichtlich morgen in den betreffenden Jahrgangsthreads.
Ansonsten sind die vorerst letzten 10x 50 Cent Rollen auch schon ausgewertet und ich rechne damit, dass die Auswertung dazu auch noch diese Woche online kommt.

Gruß Münzrolle
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
4.011
Punkte Reaktionen
2.638
Hallo,

heute die Rollen 81 bis 90 der 50 Cent Münzen aus dem Automaten der Volksbank Delitzsch (bei Leipzig). Geholt wurden Sie am 07.11.2021.
In Klammern steht kursiv der Anteil in % des jeweiligen Landes, sowie oberhalb in Klammern bei den Ausländern der Anteil von den Ausländern gesamt und bei den Deutschen der Anteil von den Jahrgängen an den Gesamtdeutschen.
Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

Deutschland: 234 Stück = 58,50%
Ausland: 166 Stück = 41,50%

Deutschland 2002: 182 Stück = 45,50% (77,778%)
Deutschland 2002 A:
35x = 8,75% (14,957%)
Deutschland 2002 D: 33x = 8,25% (14,103%)
Deutschland 2002 F: 43x = 10,75% (18,376%)
Deutschland 2002 G: 26x = 6,50% (11,111%)
Deutschland 2002 J: 45x = 11,25% (19,231%)

Deutschland 2003: 19 Stück = 4,75% (8,120%)
Deutschland 2003 D:
14x = 3,50% (5,983%)
Deutschland 2003 J: 5x = 1,25% (2,137%)

Deutschland 2004: 32 Stück = 8,00% (13,675%)
Deutschland 2004 A:
17x = 4,25% (7,265%)
Deutschland 2004 F: 10x = 2,50% (4,274%)
Deutschland 2004 G: 5x = 1,25% (2,137%)

Deutschland 2008: 1 Stück = 0,25% (0,427%)
Deutschland 2008 A:
1x = 0,25% (0,427%)


Belgien: 12 Stück = 3,00% (7,229%)

Belgien 1999:
6x = 1,50% (50,000%)
Belgien 2002: 1x = 0,25% (8,333%)
Belgien 2004: 2x = 0,50% (16,667%)
Belgien 2008: 1x = 0,25% (8,333%)
Belgien 2009: 1x = 0,25% (8,333%)
Belgien 2015: 1x = 0,25% (8,333%)


Finnland: 1 Stück = 0,25% (0,602%)

Finnland 2008:
1x = 0,25% (100,000%)


Frankreich: 29 Stück = 7,25% (17,470%)

Frankreich 1999:
2x = 0,50% (6,897%)
Frankreich 2000: 3x = 0,75% (10,345%)
Frankreich 2001: 19x = 4,75% (65,517%)
Frankreich 2002: 4x = 1,00% (13,793%)
Frankreich 2019: 1x = 0,25% (3,448%)


Griechenland: 5 Stück = 1,25% (3,012%)

Griechenland 2002:
4x = 1,00% (80,000%)
Griechenland 2002 (F): 1x = 0,25% (20,000%)


Italien: 40 Stück = 10,00% (24,096%)

Italien 2002:
37x = 9,25% (92,500%)
Italien 2003: 2x = 0,50% (5,000%)
Italien 2004: 1x = 0,25% (2,500%)


Luxemburg: 4 Stück = 1,00% (2,410%)

Luxemburg 2002:
1x = 0,25% (25,000%)
Luxemburg 2005: 1x = 0,25% (25,000%)
Luxemburg 2010: 1x = 0,25% (25,000%)
Luxemburg 2013: 1x = 0,25% (25,000%)


Niederlande: 14 Stück = 3,50% (8,434%)

Niederlande 1999:
4x = 1,00% (28,571%)
Niederlande 2000: 3x = 0,75% (21,429%)
Niederlande 2001: 7x = 1,75% (50,000%)


Österreich: 22 Stück = 5,50% (13,253%)

Österreich 2002:
14x = 3,50% (63,636%)
Österreich 2003: 1x = 0,25% (4,546%)
Österreich 2006: 1x = 0,25% (4,546%)
Österreich 2007: 1x = 0,25% (4,546%)
Österreich 2009: 1x = 0,25% (4,546%)
Österreich 2010: 2x = 0,50% (9,091%)
Österreich 2017: 2x = 0,50% (9,091%)


Portugal: 7 Stück = 1,75% (4,217%)

Portugal 2002:
6x = 1,50% (85,714%)
Portugal 2015: 1x = 0,25% (14,286%)


Slowakei: 2 Stück = 0,50% (1,205%)

Slowakei 2009:
2x = 0,50% (100,000%)


Spanien: 29 Stück = 7,25% (17,470%)

Spanien 1999:
6x = 1,50% (20,690%)
Spanien 2000: 13x = 3,25% (44,828%)
Spanien 2001: 9x = 2,25% (31,035%)
Spanien 2009: 1x = 0,25% (3,448%)


Vatikan: 1 Stück = 0,25% (0,602%)

Vatikan 2011:
1x = 0,25% (100,000%)


Zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich es geschafft, einen Großteil meiner noch vorhandenen 50 Cent Rollen auszuwerten :) . In diesen 10 Rollen waren 17 Ausländer weniger drin, sodass die Auslandsquote um 4,25% sank.
Das war aber kein Problem, da es gleich 2 Highlights gab. Einmal die KMS-Münze aus Deutschland 2008 A und dann den Kracher des Jahres mit Vatikan 2011 :D. Es geschah am 2. Weihnachtsfeiertag in Rolle 87, als mir die erste Kleinstaatenmünze in die Hände fiel. Ein wirklich schönes Weihnachtsgeschenk, wenn auch stark abgenutzt, sowie die Deutsche 2008er.
Nennenswerte Verluste gab es bei Frankreich mit -9 Stück, der Slowakei mit -4 Stück, Belgien mit -3 Stück, Italien mit -3 Stück und den Niederlanden mit -3 Stück.
Zuwächse dagegen bei Österreich mit +4 Stück, Spanien mit +3 Stück und Luxemburg mit +2 Stück.
Nicht vertreten waren diesmal Estland, Irland, Lettland, Litauen, Malta, Slowenien und Zypern.
Die meldenswürdigen Münzen melde ich dann voraussichtlich morgen in den betreffenden Jahrgangsthreads.
Ansonsten sind die vorerst letzten 10x 50 Cent Rollen auch schon ausgewertet und ich rechne damit, dass die Auswertung dazu auch noch diese Woche online kommt.

Gruß Münzrolle
Wobei der Vatikaner statistisch gesehen weitaus wahrscheinlicher ist als der Deutsche 50er mit neuer Wertseite.
2283197 Vatikan 50 Cent 2011
150000 Deutschland 2008 A
Technisch gesehen gibt es alleine vom 2011er Vatikan mehr als dopelt soviele Stücke wie 50er A mit neuer Wertseite von 2007 bis 2018 in Summe über alle Jahre geprägt wurden.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet