• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Bergkarabach: "Schmutzige" Verkäufe

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.186
Punkte Reaktionen
904
Jaja, so schnell kann man durch das harmlose Verkaufen von Münzen bzw. Pseudomünzen zur Zielscheibe politischer Attacken werden. :)

"Tengiz Sade baron zu Romkerhall, President of the Central Council of Azerbaijani Diaspora in Germany, based in Magdeburg, has sent a letter of protest to Ebay, Emuenzen and Pfalzmuenzen companies operating in Germany to stop sales of coins issued about Nagorno-Karabakh." (usw.) News.Az - Armenians sell coins related to Karabakh in Germany

Und jetzt soll offenbar sogar die Botschaft intervenieren, weil: "Armenians have launches sales of coins related to Nagorno-Karabakh in Germany." News.Az - Embassy in Berlin to probe sale of 'Karabakh' money in Germany

Die fette Hervorhebung ist von mir. Ich halte ja nicht allzu viel von solchen Pseudomünzen, aber wem sie gefallen, der soll sie halt kaufen. Muss man als Händler jetzt jedes Mal einen politischen Kommentar schreiben, womöglich von Juristen gegengelesen, wenn man so etwas anbietet?

Tschüs,
Christian
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
8.280
Punkte Reaktionen
8.769
Das ist nichts Neues.

Die können intervenieren, so lange sie wollen. Das hat die gleichen Auswirkungen wie in den 70ern und 80ern ein "Atomkraft - Nein Danke" Aufkleber auf einer 20 Liter schluckenden Benzinschleuder.
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.485
Punkte Reaktionen
2.005
Was soll da dran verboten sein, die Teile hier in Deutschland zu verkaufen?

Hier im Forum ist es allerdings verboten (hier verkauft ja nur der Herr Honscha, und der hat keine Wemüs). In irgendeiner Beschaffungsaktion waren sie mal dabei, das stimmt.
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
28.02.2002
Beiträge
7.435
Punkte Reaktionen
1.216
Website
www.pfalzmuenzen.de
nette werbung :D

Diese Währung ist nicht konvertibel und außerhalb des Landes nicht anerkannt.

Länderinformation:
Berg Karabach war bis Ende 1991 ein autonomes Gebiet in Aserbaidschan, der derzeitige völkerrechtliche Status ist nicht ganz klar. Die Aserbaidschaner beanspruchen das Gebiet, die Truppen der Republik Berg Karabach halten es aber besetzt. Als Zeichen der Souverenität wurden 2004 eigene Münzen geprägt.
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.186
Punkte Reaktionen
904
Na, das sollte die Botschaft (bzw. die Person, die sich da aufgeregt hat) doch beruhigen. :) Schon seltsam, diese "Kampagne" ...

Tschüs,
Christian
 
Registriert
17.01.2009
Beiträge
1.741
Punkte Reaktionen
77
Website
anubix2.bplaced.net
.... Tengiz Sade baron zu Romkerhall, President of the Central Council of Azerbaijani Diaspora in Germany, based in Magdeburg, has sent a letter of protest to Ebay, Emuenzen and Pfalzmuenzen companies operating in Germany ...

@tom ... Ist der Brief den auch bei Dir angekommen ?

Und wo auf Emuenzen kann mann diese Münzen den beziehen ?

Lg
Marcus
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
28.02.2002
Beiträge
7.435
Punkte Reaktionen
1.216
Website
www.pfalzmuenzen.de
@tom ... Ist der Brief den auch bei Dir angekommen ?
ich kann mich nicht erinnern, wahrscheinlich ist eine imehl von einem server ...az im spamordner gelandet.

traditionelle briefpost ist keine angekommen

(im übrigen ist der artikel aufgrund der netten werbung eh bald ausverkauft, zumindest vorläufig)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet