[Beschaffung abgeschlossen] JPAA / 2018-1 / Mount Fuji (Japan)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gilou

Foren - Sponsor
Registriert
05.12.2005
Beiträge
1.473
Punkte Reaktionen
333
Ich würde 14 Stück nehmen.
Vielen Dank für die Beschaffung.
 
Registriert
02.08.2018
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
5
Sind noch welche übrig? Wenn ja, dann würde ich auch gerne 5 Stück nehmen.
Danke
 
Registriert
02.02.2009
Beiträge
1.316
Punkte Reaktionen
817
Hallo,

ich möchte mal nachfragen, wer diesen angeblich japanischen Schein verausgabt (hat)?

Bitte folgendes nicht falsch verstehen - sammeln kann jeder was er mag.

Prinzipiell ist dieses Sammelgebiet nichts für mich, der Schein erschien mir aber interessant genug mal zu schauen was sich in Japan um diesen Schein und das Sammelgebiet an sich tut. :
In Japan gibt es keine 0-Euro Scheine. Im Netz ist nichts zu finden. Auf japanischen Auktionsseiten gibt es momentan genau einen (1) 0Euro Schein zu kaufen (da ist ein Bildnis von Karl Marx drauf), nach den Bildern der Auktion ist der Schein als kurioses Mitbringsel aus dem Urlaub nach Japan gekommen.

Ich habe fast den Eindruck, das dieses Gebiet immer mehr den Stiel von Panini Sammelbildern kopiert. Nur liegen lt. ebay die Preise höher und die Auflagen niedriger. Die Ausgabeflut wird ebenfalls von Jahr zu Jahr immer stärker, steigt nicht linear sondern exponential....
Mich beschleicht das Gefühl, das es nunmehr nur noch darum geht den Sammlern schnell das Geld aus der Tasche zu ziehen bevor die Blase um die Scheine so groß wird, dass sie platzt....


Grüße
pingu
 
Registriert
27.07.2018
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
28
Hallo,

ich möchte mal nachfragen, wer diesen angeblich japanischen Schein verausgabt (hat)?

Bitte folgendes nicht falsch verstehen - sammeln kann jeder was er mag.

Prinzipiell ist dieses Sammelgebiet nichts für mich, der Schein erschien mir aber interessant genug mal zu schauen was sich in Japan um diesen Schein und das Sammelgebiet an sich tut. :
In Japan gibt es keine 0-Euro Scheine. Im Netz ist nichts zu finden. Auf japanischen Auktionsseiten gibt es momentan genau einen (1) 0Euro Schein zu kaufen (da ist ein Bildnis von Karl Marx drauf), nach den Bildern der Auktion ist der Schein als kurioses Mitbringsel aus dem Urlaub nach Japan gekommen.

Ich habe fast den Eindruck, das dieses Gebiet immer mehr den Stiel von Panini Sammelbildern kopiert. Nur liegen lt. ebay die Preise höher und die Auflagen niedriger. Die Ausgabeflut wird ebenfalls von Jahr zu Jahr immer stärker, steigt nicht linear sondern exponential....
Mich beschleicht das Gefühl, das es nunmehr nur noch darum geht den Sammlern schnell das Geld aus der Tasche zu ziehen bevor die Blase um die Scheine so groß wird, dass sie platzt....


Grüße
pingu

Pingu,
es kann sein. Wenn ja, werde ich FUJI nach Japan bringen und wir drei (ich, Fuji und Fuji Scheine) werden ein Foto zusammen machen. :)
Mi.
 
Registriert
02.02.2009
Beiträge
1.316
Punkte Reaktionen
817
Hallo,

die Frage steht immer noch: wer diesen angeblich japanischen Schein verausgabt (hat)?

mit der Antwort von MirciC0206 kann ich nichts anfangen - was kann sein ? ? ? - mir entzieht sich der Zusammenhang.

leicht verwirrte Grüße
pingu

pS: bei einer direkten Antwort ist es nicht gerade produktiv ein Ganzzitat anzubringen....
 
Registriert
18.08.2017
Beiträge
991
Punkte Reaktionen
650
Wer der Herausgeber ist, erfährt man als Endkunde nicht unbedingt. Es könnte ein japanischer Münzhändler sein, der die Scheine noch gar nicht im Internet angekündigt hat, weil er sie noch nicht erhalten hat. Oder es könnte ein beliebiger anderer Münzhändler mit Kontakten nach Japan sein. Oder es könnte Richard Faille selbst sein. Oder irgendein Franzose, wie schon bei den ersten Scheinen für Italien, die aus Frankreich kamen.

Da gibt es wirklich wahnsinnig viele Möglichkeiten, so dass Spekulieren hier eigentlich nichts bringt.
 
Registriert
16.08.2018
Beiträge
587
Punkte Reaktionen
87
Ich hätte gerne 5 Scheine.
Versand als Prio Brief.
Vielen Dank.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben