Bestimmung von Silbermedallie

Registriert
02.03.2009
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo, bitte um Hilfe bei der Bestimmung dieser Medallie (Finde keine Wertangabe darauf, also denke ich es ist eine Medallie):
Durchmesser ca. 26mm
Voderseite: in einem Kreis von ca. 17mm sitzende Person mit Krone? Umhang , hält in seiner linken Hand eine Kugel mit einem Kreuz darauf fest, in der rechten einen Stab mit etwas oben drauf.
Die Schrift ist umsäumt, versuche die Schrift zu entziffern, angefangen bei 12Uhr im Uhrzeigersinn :
Zuerst ein Kreuz oder T:DNS:M:ADIVT:AT:AGO:D:IN:M
Werde noch versuchen bessere Bilder hinzubekommen!
So, zur Rückseite:
Mittig in 4 Teile aufgeteilt, davon in zweien diagonal nur Balken. Schrift: (Wieder angefangen an dem Kreuz:)
ALRONSUS:D:C:R:AN:S:(umgedrehtes kleines a):V:

Die Dicke der Medallie beträgt ca. 1,2mm
Bin mir ziemlich sicher, dass es sich um Silber handelt, da die Münze einen grauen Film hinterlässt, wenn man sie an einer leicht feuchten Hand reibt.
Gefunden wurde sie im Kreis Aachen. Kennt jemand vergleichbare Medallien oder kann eine vorsichtige Wertschätzung machen?
Im Vorraus schonmal vielen Dank!
 

Anhänge

  • PICT1061.JPG
    PICT1061.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 230
  • PICT1062.JPG
    PICT1062.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 195
Das Schreibprogramm hat leider wie ich sehe automatiche Sileys gemacht, Also nochmal:
Vorderseite: Kreuz oder T : DNS:M:ADIVT:AT:AGO: D :IN:M
Rückseite: Kreuz : ALRONSUS: D :C:R:AN:S : (umgedrehtes kleines a):V:
Ich hoffe es klappt!
 
Selbst wenn das Stück eine Medaille wäre, ist es dennoch keine Medallie, sondern eine Münze. Die Umschrift des Avers lautet: ALFONSUS DEI GRATIA REX ARAGONIAE; SICILIAE; DUX VALENCIAE, zu deutsch, Alfons, König von Aragon und Sizilien, Herzog zu Valencia. Da ich leider keine Literatur zu iberischen Münzen besitze und dies auch nicht mein Sammelthema ist, kann ich leider nicht sagen, um welches Nominal es sich aus welcher Zeit handelt.
Gruß
corrado26
 
Das Stück hat recht große Ähnlichkeit mit dem hier:

CoinArchives.com Lot Viewer

Nur das große S links neben dem thronenden Alfons fehlt.

Damals bestimmte das Gewicht den Wert einer Münze. Daher war es nicht nötig, ein Nominal zu prägen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank für eure Mühe! Ich denk mal, dass bei meiner Münze das S einfach nur abgenutzt ist!
 
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet