• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Bestimmungshilfe - Zwei Unbekannte

Registriert
17.10.2001
Beiträge
152
Punkte Reaktionen
83
Website
Website besuchen
Hallo zusammen,

ich habe heute ein Lot übernommen in dem sich u.a. diese beiden “Unbekannten“ befinden.
Kann mir jemand bei der Bestimmung helfen?

Unbekannt1: 2,13 Gramm Ø ca. 21mm

Unbekannt2: 2,07 Gramm Ø 20,1 – 21,10mm Evtl. Ungarn?

Gruß
Dagobert
 

Anhänge

  • unbekannt1.jpg
    unbekannt1.jpg
    938,6 KB · Aufrufe: 38
  • Unbekannt2.jpg
    Unbekannt2.jpg
    911,2 KB · Aufrufe: 38
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.828
Punkte Reaktionen
4.113
Die erste Münze ist ein Grosso aus Venedig, vermutlich unter dem Dogen Pietro Gradenigo (1289 bis 1311) geprägt. Eine recht häufige Münze, vielleicht 50 Euro wert.

Die zweite Münze ist ein Grosso des Römischen Senates im Kirchenstaat (Vatikan) mit der thronenden Roma mit Palmzweig und Kugel als Motiv, das Wappen unterhalb des Löwen erlaubt eine genauere Zuordnung zur Prägestätte in Orsini-Colonna. Mangels Literatur kann ich die Münze nur grob zwischen 1184 und 1347 eingrenzen. Augenscheinlich sehr selten.
Im Mittel gehen sie auf Auktionen für mittlere dreistellige Beträge über den Tisch, im angefügten Beispiel ging es sogar noch teurer.
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
152
Punkte Reaktionen
83
Website
Website besuchen
Vielen lieben Dank für deine Bemühungen und die schnelle Antwort. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie viel Fachwissen hier im Forum gebündelt ist.

Danke und Gruß
Dagobert
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.828
Punkte Reaktionen
4.113
Hallo zusammen,

ich habe heute ein Lot übernommen in dem sich u.a. diese beiden “Unbekannten“ befinden.
Kann mir jemand bei der Bestimmung helfen?

Unbekannt1: 2,13 Gramm Ø ca. 21mm

Unbekannt2: 2,07 Gramm Ø 20,1 – 21,10mm Evtl. Ungarn?

Gruß
Dagobert
Was war denn sonst noch so in dem Lot enthalten?

Stammt es vielleicht aus einem Hortfund oder aus nur einer Sammlung?
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
152
Punkte Reaktionen
83
Website
Website besuchen
Sagen wir eher Hortfund eines Münzmessies. Er hat jahrzehntelang nicht gesammelt, sondern angesammelt und trennt sich nun von einigen Sachen.

Neben altdeutschen Kleinmünzen waren auch ein paar internationale dabei. Jedoch sonst nichts von Bedeutung und Wert. Diese beiden waren die einzigen aus der Region.

Gruß
Dagobert
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet