Betrug oder Wucher bei Goldmünzen von MDM

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Mitglied seit
02.09.2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Ich habe von MDM eine Goldmünze gekauft, 2015, 20 €, Deutscher Wald, Linde, für 369 €.
Inzwischen habe ich die Münzen bei anderen Anbietern für unter 200,- € gefunden.
Ich fühle mich von MDM " Über den Tisch gezogen".
Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?
Was kann gegen diesen Betrug oder Wucher getan werden?
Geschädigte bitte melden bei mir. Ich bereit, gegen diese Machenschaften etwas zu unternehmen und mögliche rechtliche Schritte zu überprüfen.
 
Mitglied seit
02.07.2010
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
48
Wucher. Betrug ist es nicht.
Rechtlich geht da sicher nichts. Jedes Unternehmen kann seinen eigenen Preise machen.
Das sind aber die normalen Methoden und Preisniveau bei MDM. Man sollte sich vielleicht VOR dem Kauf informieren...
Glaub mir, Du bist nicht der einzige, der auf solche Münzgesellschaften "hereinfällt" und Lehrgeld bezahlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

hegele

Registered User
Mitglied seit
17.10.2001
Beiträge
10.844
Punkte für Reaktionen
5.042
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
So ärgerlich das für Dich ist, aber wenn man so viel Geld ausgibt, muss man sich, wie Mister Münze schon schreibt, vorher informieren.
Das macht man ja bei den meisten anderen teuren Einkäufen auch so.

Machen kannst Du dagegen gar nichts, das musst Du unter "Erfahrung" abschreiben.

Die Linde gab es bei der VfS zum Ausgabepreis von EUR 189,52 inklusive Versand.
 
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
22
Und gibt dir das Leben eine Zitrone, mach Limonade daraus!

Der Betrag um den Du Dich betrogen fühlst, ist das am besten angelegte Geld, denn Du wirst es niemals vergessen und hast Dir damit direkt Weisheit eingekauft.
Wo kann man sonst schon Weisheit kaufen?

PS:
Das Leben wird zwar vorwärts gelebt aber rückwärts verstanden. :D
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
10.832
Punkte für Reaktionen
3.735
Mach vom Widerruf gebrauch, falls es noch im Zeitrahmen liegt und Haken dran an MDM!
 
Mitglied seit
12.05.2011
Beiträge
1.203
Punkte für Reaktionen
668
Das "Geschäftsmodell" von MDM und diverser anderer "Münzhandelshäuser" mit gleichem "Geschäftsgebaren" war schon öfter Gegenstand von Diskusionen in diesem Forum. Benutze mal die Suchefunktion, gib MDM ein und Du wirst genügend Beiträge zu dieser Thematik finden.
 

Raphael

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.12.2001
Beiträge
12.965
Punkte für Reaktionen
832
Website
Website besuchen
Willkommen im Forum. Es ist schön, dass du uns gefunden hast, vielleicht ist es noch nicht zu spät.

Wann hast du die Münze gekauft? Ist da vielleicht noch eine Rückgabemöglichkeit, ich kenne die Fristen leider nicht.
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25.11.2007
Beiträge
3.358
Punkte für Reaktionen
1.855
So schlecht ist das Preis/Leistungsverhältnis ja gar nicht (grade mal 100% teurer als der aktuelle Wiederverkaufswert). MDM verkauft ja auch gerne Cu-Ni vergoldete Sonderprägungen, streng limitiert zu 24,99 Euro das Stück, die bleiben für 1 Euro in der Bucht liegen...
 
Mitglied seit
02.09.2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Wucher. Betrug ist es nicht.
Rechtlich geht da sicher nichts. Jedes Unternehmen kann seinen eigenen Preise machen.
Das sind aber die normalen Methoden und Preisniveau bei MDM. Man sollte sich vielleicht VOR dem Kauf informieren...
Glaub mir, Du bist nicht der einzige, der auf solche Münzgesellschaften "hereinfällt" und Lehrgeld bezahlt.
Ist mir egal, was es kostet. Ich werde die rechtlichen Möglichkeiten überprüfen lassen. Wer sich einklinken möchte, kann es gerne
bis zum 15.09.2015 bei mir tun.
 
Mitglied seit
02.09.2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
So schlecht ist das Preis/Leistungsverhältnis ja gar nicht (grade mal 100% teurer als der aktuelle Wiederverkaufswert). MDM verkauft ja auch gerne Cu-Ni vergoldete Sonderprägungen, streng limitiert zu 24,99 Euro das Stück, die bleiben für 1 Euro in der Bucht liegen...
Vielen Dank für derartige Klugscheisserantworten.
 
Mitglied seit
02.09.2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Willkommen im Forum. Es ist schön, dass du uns gefunden hast, vielleicht ist es noch nicht zu spät.

Wann hast du die Münze gekauft? Ist da vielleicht noch eine Rückgabemöglichkeit, ich kenne die Fristen leider nicht.
Die Frist für die Rückgabe ist leider schon abgelaufen. Danke für den Tip.
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
10.832
Punkte für Reaktionen
3.735
Was nutzt eine Umfrage bei der man nur mit nein antworten kann? ;)
 

Raphael

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.12.2001
Beiträge
12.965
Punkte für Reaktionen
832
Website
Website besuchen
Du machst dir hier gerade Freunde. Alle Ratschläge sind gut und freundlich gemeint.

-

Du hast einen üblichen Marktpreis der unwissenden, der uninformierten bezahlt.

Was willst du dagegen machen, wenn ein Bäcker 50 Cent für ein Brötchen nimmt? Ihm verklagen?

Überlege es dir gut, wir wollen dir nur unnötigen weiteren Ärger ersparen.
 

coinsman

Registered User
Mitglied seit
29.08.2005
Beiträge
2.433
Punkte für Reaktionen
656
Ebay Username
eBay-Logo rot3330
Moin moin,
mit welcher Begründung möchtest Du denn Klage einreichen ?
Welchen Preis welcher Anbieter für diese Münze nimmt bleibt ihm wohl selbst überlassen.
Wenn man Kunden findet die den teuersten Preis bezahlen ist die Taktik des Verkäufers doch aufgegangen und man kann doch einem Händler nicht verbieten den größtmöglichen Gewinn zu machen.
Hättest Du dich vorher schlau gemacht und nicht nachher wäre dies wohl nicht passiert.
Trotzdem viel Erfolg bei den rechtlichen Schritten.
Gruß
Holger
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25.11.2007
Beiträge
3.358
Punkte für Reaktionen
1.855
Vielen Dank für derartige Klugscheisserantworten.
Mach ich doch gerne und lege noch was gratis nach:
Wegen Rechtlichen Schritten solltest du aber auch unbedingt offiziell prüfen lassen, ob Dritten öffentlich Wucher/Betrug zu unterstellen nicht auch irgendwie problematisch ist.
Vor allem, wenn die Gegenseite mehr Geld für Anwälte über hat, kann das schnell sehr teuer werden. So teuer, dass man dafür selbst in der Hochpreisbude eine ordentliche Sammlung hätte kaufen können...
Rechtsberatung darf man ja keine machen, aber wenn die Widerrufsfrist um ist, gibt es laut alter Bauernregel nur 2 Möglichkeiten.
Kulanz des Verkäufers (bei solch freundlichem Auftreten des Bittstellers sicherlich nicht) oder beim nächsten Mal vorher schauen, was der Marktwert ist.
Man kann natürlich auch noch für viel Geld einen Anwalt fragen, der freut sich bestimmt, vor allem wenn es dem Mandanten egal ist was es kostet...
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge
7.419
Punkte für Reaktionen
1.188
Website
www.pfalzmuenzen.de
Die Umfrage habe ich wg. Unsinnigkeit geloescht.

Ich frage mich wirklich, was der ganze Beitrag soll ...
... Geld fuer etwas ausgeben und nachtraeglich feststellen, dass man das Teil (fast ueberall) preiswerter bekommt.
That's life ... jammern hilft dann auch nicht mehr.
 
Mitglied seit
04.03.2011
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
78
Vielen Dank für derartige Klugscheisserantworten.
Warum sollte das eine Klugscheißerantwort sein? Dass manche Anbieter das Doppelte für gewisse Produkte verlangen ist absolut normal, im Münzgeschäft wie auch anderswo. Beim Oktoberfest kostet das Bier auch das Doppelte wie im Wirtshaus nebenan, und für exakt dieselben Lebensmittel zahlt man bei einem Kaufhaus im Vergleich zum anderen nur die Hälfte. Und wenns dir nicht ums Verhältnis sondern um die absoluten 200 Euro geht: vergleich mal teure Markenkleidung oder elektronische Geräte bei verschiedenen Anbietern.

Kurz: Wenn du da wirklich rechtlich auch nur irgendetwas machen könntest, dann würdest du damit auch unser derzeitiges Wirtschaftssystem stürzen ;-). Die Zeit, sich damit zu beschäftigen, zahlt sich also nicht aus.
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.689
Punkte für Reaktionen
5.387
Letztendlich hast Du selbst Mist gebaut - also suche die Schuld nicht bei Anderen bzw. MDM. So lernst Du aus dieser Sache nix...
 

ThorstenR

Foren - Sponsor
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
792
Punkte für Reaktionen
148
Ich frage mich wirklich, was der ganze Beitrag soll ...
... Geld fuer etwas ausgeben und nachtraeglich feststellen, dass man das Teil (fast ueberall) preiswerter bekommt.
That's life ... jammern hilft dann auch nicht mehr.
Genau so sieht es aus! Der ganze Thread ist so überflüssig wie sonstwas.

Hier sucht doch ganz offensichtlich nur jemand eine Plattform von vermeintlich Gleichgesinnten
um den Ärger über die eigene Blödheit mit einer Art von agressivem Aktionismus kompensieren zu können.

Haben wir DAS wirklich nötig? Ich denke nicht....daher Thread löschen und gut!
 

Tobias Honscha

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2001
Beiträge
6.090
Punkte für Reaktionen
1.704
Website
www.honscha.de
Ebay Username
eBay-Logo www.honscha.de
Hier noch günstig :

Honscha Münzenhandel

Münzenhandlung • Tobias Honscha • Glockenheide 24 • 30916 Isernhagen • Tel. 05136 / 879252 • info@honscha.de

Deutschland 20 Euro Linde Buchstabe unserer Wahl 2015 Stgl.

Artikelbeschreibung
Land :Deutschland
20 Euro Goldmünzen Deutscher Wald
Wert :20 Euro
Beschreibung :Linde Buchstabe unserer Wahl in Originalkapsel mit Zertifikat
Jahr :2015
Metall :Gold
Durchmesser :17,5mm
Gewicht :3.8875 Gramm
Feingewicht :3.8875 Gramm
Erhaltung :Stgl.
Preis :205 Euro zzgl. 4,90 Euro Versandkosten
Direktlink zum Online-Shop für weitere Informationen und Bestellmöglichkeit des Artikels
Deutschland : 20 Euro Linde Buchstabe unserer Wahl 2015 Stgl.
Wir versenden ausschließlich per DHL oder Deutsche Post AG © Tobias Honscha
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge
7.419
Punkte für Reaktionen
1.188
Website
www.pfalzmuenzen.de
... uebrigens, ich lasse mich auch nicht per PN von einem pubertierenden Poebler "anquatschen" ...
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
11.900
Punkte für Reaktionen
10.981
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
... dann sollten wir ihm keinen Raum mehr bieten, seine Mitgliedschaft "ruhen lassen" und diesen Thread erneut schließen!

Tom, übernimm bitte ...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet