• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Bezahlen mit 10-Euro-Gedénkmünze...?

Registriert
17.11.2004
Beiträge
2.997
Punkte Reaktionen
4.365
Bezahlen mit 10-Euro-Gedenkmünze...?

Hallo hier zusammen,

hat jemand von euch schon "Ehrfahrungen" gemacht bezüglich des Bezahlens beim Einkauf mit einer deutschen 10-Euro-Silbergedenkmünze? Offiziell sind diese Münzen ja amtliches Zahlungsmittel in der BRD, aber ich habe noch keinen gesehen, der diese Münze dafür genutzt hat. Mich würden besonders die Reaktionen der Verkäufer/innen bzw. Kassierer/innen interessieren. Wurde man beim Bezahlen "schräg" angeschaut, einfach nachgefragt, ob dass denn echtes Geld sei oder oder... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
12.06.2004
Beiträge
198
Punkte Reaktionen
0
Leitwolf schrieb:
Hallo hier zusammen,

hat jemand von euch schon "Ehrfahrungen" gemacht bezüglich des Bezahlens beim Einkauf mit einer deutschen 10-Euro-Silbergedenkmünze? Offiziell sind diese Münzen ja amtliches Zahlungsmittel in der BRD, aber ich habe noch keinen gesehen, der diese Münze dafür genutzt hat. Mich würden besonders die Reaktionen der Verkäufer/innen bzw. Kassierer/innen interessieren. Wurde man beim Bezahlen "schräg" angeschaut, einfach nachgefragt, ob dass denn echtes Geld sei oder oder... :rolleyes:

Guck dir mal diesen Thread an. :)
 
Registriert
03.10.2004
Beiträge
220
Punkte Reaktionen
0
Auch wenn es schon ähnliche Beiträge gab, ich wär dafür hier doch weiter zu machen.

Als ich Silvester im Supermarkt an der Kasse stand, legte ich so nen schönen 10er nenau auf die Pachung Raketen. Noch interessierte sich die Verkäuferin nicht dafür und schaute noch durch die Gegend. Als sie jedoch sah, das ich mich nicht mehr bewegte und sie ansah suchte sie ersteinmal Das Laufband nach Geld ab. Dann berührte sie ihn. Doch in diesem Moment kam eine Mitarbeiterin vorbei und hat das mitbekommen. <<Leider>> wusste Sie bescheid und erklärte der anderen den Stand der Dinge. Glück für die Schlange hinter mir, ich hätte kein anderes Geld rausgerückt :newwer:


Wenn ich mal wieder inner Bank bin hol' ich mir dann mehr von den Dingern :D
 
Registriert
23.05.2002
Beiträge
1.436
Punkte Reaktionen
50
michel008 schrieb:
Probier es doch mal selber aus wie die verkäufer reagieren wenn du mit einer 10 oder 100 Euro Münzen bezahlen willst.

100 Euro Gold ist Quatsch, da schießt Du dich ja selbst ins Bein, aber mit den 10ern kann man lustige Sachen erleben. Empfehlenswert für Leute mit Langeweile.
 
Registriert
03.10.2004
Beiträge
220
Punkte Reaktionen
0
Tja, sollen die sich doch im Vorstand beschweren, dass sie kein offizielles Geld annehmen. Und hätte es zu lange gedauert, dann hätten die mich schon zur Information genommen, damit die anderen auch mal drankommen :)
 
Registriert
08.07.2004
Beiträge
1.065
Punkte Reaktionen
0
Ebay Username
eBay-Logo friedhelm_tilgens
Zudem finde ich es eine sehr humane Tat, ich persönlich würde mich riesig freuen einen Gedenkzehner als Wechselgeld zu bekommen! :)

Blöd ist bloß, wenn man z.B. an einer Tankstelle in Grenznähe oder aufm Flughafen damit bezahlt, wo Gefahr besteht dass die Münzen unter Eurozonen-Ausländer gemischt werden - die werden die (als "nicht-Sammler") schwerer wieder los.

Rein spekulativ: was macht ein Supermarkt eigentlich, wenn man ihn mit Gedenkzehnern "überschwemmt"? Schaffen die die dann wieder zur Bank wo sie gerollt werden?


Grüße
gluecky
 
Registriert
21.11.2004
Beiträge
4.910
Punkte Reaktionen
382
Website
www.zitrone.com
gluecky schrieb:
Rein spekulativ: was macht ein Supermarkt eigentlich, wenn man ihn mit Gedenkzehnern "überschwemmt"? Schaffen die die dann wieder zur Bank wo sie gerollt werden?

Erst einmal würde man sicher den Gang zur Polizei wählen und eine Anzeige gegen Unbekannt machen, da man bei solch einer doch eher ungewöhnlichen Gedenkmünzenüberschwemmung sicher davon ausgehen würde, dass irgendwelche Spaßvögel (oder Mitbewerber) den ordentlichen Geschäftsablauf massiv behindern wollen. :newwer:
 
Registriert
06.06.2002
Beiträge
562
Punkte Reaktionen
7
Website
Website besuchen
Lolo! schrieb:
Erst einmal würde man sicher den Gang zur Polizei wählen und eine Anzeige gegen Unbekannt machen, da man bei solch einer doch eher ungewöhnlichen Gedenkmünzenüberschwemmung sicher davon ausgehen würde, dass irgendwelche Spaßvögel (oder Mitbewerber) den ordentlichen Geschäftsablauf massiv behindern wollen. :newwer:

:confused: :confused: :confused:
Wieso? Es handelt sich um offizielle Zahlungsmittel.
:confused:
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet