Bilder von Euro-Fehlprägungen

Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.868
Punkte Reaktionen
2.255
ich würde sie auf jeden Fall wieder ausgeben, bei eine Auflage von 24,9 Millionen besteht durchaus die Chance ein besseres schlecht geprägtes Stück zu finden.
Moin Moin,
so würde ich nicht verfahren. Das Ausgeben würde ich als Fehlprägungssammler auf den Zeitpunkt nach dem Auffinden eines sowohl bzgl. Deutlichkeit von Stempelausbrüchen als auch in der Erhaltung besseren Stückes legen.
Erst einmal haben und weglegen und dann, wenn möglich, immer wieder zu verbessern versuchen.
 
Registriert
19.03.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Moin Moin,
so würde ich nicht verfahren. Das Ausgeben würde ich als Fehlprägungssammler auf den Zeitpunkt nach dem Auffinden eines sowohl bzgl. Deutlichkeit von Stempelausbrüchen als auch in der Erhaltung besseren Stückes legen.
Erst einmal haben und weglegen und dann, wenn möglich, immer wieder zu verbessern versuchen.
Das hört sich super an und werde ich auch auf jeden Fall so machen. =)
Ich bin ja noch neu auf dem Gebiet und ich muss ja irgendwo mit irgendwas anfangen... *grins*
Für hilfreiche Infos und Tipps kann ich mich nur bedanken.
LG

Wie gefällt euch meine Beatrix?
->
 

Anhänge

  • 20210408_184306 (2).jpg
    20210408_184306 (2).jpg
    426 KB · Aufrufe: 129
  • 20210408_184340 (2).jpg
    20210408_184340 (2).jpg
    237,6 KB · Aufrufe: 128

Motengo

Foren - Sponsor
Registriert
02.05.2010
Beiträge
1.115
Punkte Reaktionen
2.933
Hier mal ein Beispiel, das es auch bei 2€CC's zu deutlichen Stempelausbrüchen kommen kann,
die durch die Qualitätskontrolle schlüpfen. Hier hat es eine "Berliner" Euroflagge von 2015
getroffen. Die Ausbrüche bilden quasi ein "Umrahmung" der Flagge.

2015-D-2€CC-(Flagge-A)Stempelausbruch.jpg
 
Registriert
16.05.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo, mir ist heute mal wieder eine 2 Euro Münze in die Hände gefallen, die ich vor ein paar Jahren mal in meinem Portemonnaie gefunden habe. Hier scheint etwas eingestanzt zu sein, was da nicht hingehört. Jetzt die Frage, nachträglich manipuliert oder echte Fehlprägung. Was sagt ihr?
20D5F68B-DE43-422F-B78E-4E74218E3610.jpeg


Es sieht ein wenig wie ein alter Fernseher mit Antenne drauf aus. Oder K mir zwei Strichen nach links an den linken Enden.
 
Registriert
04.04.2011
Beiträge
1.894
Punkte Reaktionen
10.041
Ebay Username
eBay-Logo hs.kaamos
Hallo,
das ist ein mittlerweile altbekanntes Phänomen, bei dem jemand mit einem JK-Stempel sein Unwesen treibt. Hier kannst du dich auch belesen ;-)
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.103
Punkte Reaktionen
14.295
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Hallo, mir ist heute mal wieder eine 2 Euro Münze in die Hände gefallen, die ich vor ein paar Jahren mal in meinem Portemonnaie gefunden habe. Hier scheint etwas eingestanzt zu sein, was da nicht hingehört. Jetzt die Frage, nachträglich manipuliert oder echte Fehlprägung. Was sagt ihr?

Es sieht ein wenig wie ein alter Fernseher mit Antenne drauf aus. Oder K mir zwei Strichen nach links an den linken Enden.
@Grütz: Bitte sei so nett und stell dein Bild mal hier ein:

Bitte ergänze dann auch Zeit und Fundort deiner Münze - danke!

 

BGK

Registriert
08.07.2016
Beiträge
1.848
Punkte Reaktionen
575
Wie kommt es zu so etwas? Das muss ja eine gleich grosse Ronde wie ein Zweurostück sein, wie sieht denn der Rand aus?
Nun indem es eine Ronde für ein 2€ Stück ist. Besser gesagt eine Ringronde aus welcher normalerweise das Loch für die Pille ausgestanzt wird.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet