Bilder von KR-Fehlprägungen

Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.655
Punkte Reaktionen
2.014
am Donnerstag "im Vorbeifahren" :) erworbene Rarität. ?????

Moin Moin Gilou,
ich vermute, dass die ????? sich auf mein "im Vorbeifahren" beziehen !? - Es soll heißen: "Auf der Autofahrt in den Norden Deutschlands einen kleinen Umweg zu einem Bekannten gemacht und dort überraschend diese besondere Fehlprägung angeboten bekommen.
 

Gilou

Foren - Sponsor
Registriert
05.12.2005
Beiträge
1.463
Punkte Reaktionen
332
Danke, das meinte ich ;)!
 
Registriert
10.07.2011
Beiträge
1.502
Punkte Reaktionen
692
Ebay Username
eBay-Logo real_navada
Preußische Sparsamkeit - fehlgeprägte Stücke einfach noch einmal richtig prägen :)
 
Registriert
20.06.2007
Beiträge
470
Punkte Reaktionen
218
Kommt hin und wieder mal vor, bei J 104 führt der Jaeger es für die Jahrgänge 1901 bis 1904 auch gesondert auf.
Gibt es aber auch von älteren Jahrgängen . Ist zwar nicht mehr das beste Stück aber mit der Randschrift schon was Besonderes ;)
 

Anhänge

  • A20180304_211658.jpg
    A20180304_211658.jpg
    226,2 KB · Aufrufe: 277
  • B20180304_211519.jpg
    B20180304_211519.jpg
    233,4 KB · Aufrufe: 276
  • B20180304_211534.jpg
    B20180304_211534.jpg
    213,2 KB · Aufrufe: 258
  • B20180304_211602.jpg
    B20180304_211602.jpg
    384,9 KB · Aufrufe: 277
  • B20180304_211851.jpg
    B20180304_211851.jpg
    259,3 KB · Aufrufe: 264
  • C20180304_211615.jpg
    C20180304_211615.jpg
    225,2 KB · Aufrufe: 283
  • C20180304_211627.jpg
    C20180304_211627.jpg
    235,9 KB · Aufrufe: 284
  • D20180304_211644.jpg
    D20180304_211644.jpg
    220,5 KB · Aufrufe: 302
  • E20180304_195844.jpg
    E20180304_195844.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 319
  • E20180304_195921.jpg
    E20180304_195921.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 320
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.655
Punkte Reaktionen
2.014
Moin Moin,

bei mir hat sich ein interessantes Pärchen des "schnuckeligen" J300 ergeben. Es handelt sich jeweils um teilweise inkuse Prägungen - mal von der Wertseite und mal von der Rückseite (siehe Anhänge)
 

Anhänge

  • 1-PF-J300-Teilincuse-Rs.jpg
    1-PF-J300-Teilincuse-Rs.jpg
    471,1 KB · Aufrufe: 315
  • 1-PF-J300-Teilincuse-Ws.jpg
    1-PF-J300-Teilincuse-Ws.jpg
    516 KB · Aufrufe: 347
Registriert
31.08.2008
Beiträge
484
Punkte Reaktionen
170
Diesen Beitrag neu erstellt war nicht happy mit den Bildern. Ich glaube, diese hier sind ein bischen besser.
5 Pfennig 1916 A mit Stempelbruch.
 

Anhänge

  • 15902246574887397977991777786937.jpg
    15902246574887397977991777786937.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 96
  • 15902247192911038877304437106930.jpg
    15902247192911038877304437106930.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 90
  • 15902276649658667025661006400078.jpg
    15902276649658667025661006400078.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 81
  • 15902277067682295598804486891428.jpg
    15902277067682295598804486891428.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 77
Registriert
01.11.2005
Beiträge
212
Punkte Reaktionen
256
Keine Fehlpraegungen i.e.S, aber trotzdem ein interessanter Beleg für den Herstellungsprozes, nämlich dem punzieren der Jahreszahl in den Stempel. Einmal eine senkrecht anstatt radial einpunzierte Jahreszahl, einmal eine ueberpunzierung der Vorjahreszahl (8 auf 7)
 

Anhänge

  • 03F54D48-4A26-4B39-9757-DE33A5DE2B5C.jpeg
    03F54D48-4A26-4B39-9757-DE33A5DE2B5C.jpeg
    56,7 KB · Aufrufe: 65
  • C2C3B621-1F76-42BC-9F90-40E66EDDD3A8.jpeg
    C2C3B621-1F76-42BC-9F90-40E66EDDD3A8.jpeg
    25,2 KB · Aufrufe: 66
Registriert
02.07.2017
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
4
Hallo zusammen,
Beim durchsuchen meiner Doppelten ist mir dieser 5er 1919A aufgefallen.
Das Randsegment zwischen 3 und 5 Uhr ist deutlich erhaben auf der VS zu erkennen.
Auf der RS ist alles normal.
Wie entsteht solch eine „Fehlstelle“ und kann das als Fehlprägungen bezeichnet werden?

Gruß Cosvieh
 

Anhänge

  • 21A3BCF5-7D22-42CA-ABF9-F1665CA69110.jpeg
    21A3BCF5-7D22-42CA-ABF9-F1665CA69110.jpeg
    670 KB · Aufrufe: 46
  • 2F820671-CD87-4E92-8442-91F012F867B1.jpeg
    2F820671-CD87-4E92-8442-91F012F867B1.jpeg
    963,7 KB · Aufrufe: 46
  • A7881E16-8B3B-4703-96D7-9B50EC772D9E.jpeg
    A7881E16-8B3B-4703-96D7-9B50EC772D9E.jpeg
    960,8 KB · Aufrufe: 48
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.655
Punkte Reaktionen
2.014
Moin Moin,
ein sehr schönes Stück - in dieser Ausgeprägtheit nicht unbedingt als häufig zu bezeichnende Fehlprägung.
Es handelt sich bei der Besonderheit um einen "Stempelbruch" bei der Vorderseitenmatrize - mit Absenkung des (ab)gebrochenen Stempelteils.
Nur über eine solche Absenkung wird ein Stempelbruch in dieser erhabenen Fläche deutlich sichtbar.
 
Registriert
02.07.2017
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
4
Hallo varukop,
Danke für die Einschätzung. Da ich keine Fehlprägungen sammle werde ich den 5er in die Bucht stellen.
Desweiteren habe ich ein 2 Pfennig-Stück 1924 D bei dem vermutlich ein fehlerhafter Schrötling verwendet wurde. Würdest Du das auch so sehen?
Gruß
Cosvieh
 

Anhänge

  • E1510AD7-651A-41E9-A187-E2EFA4E7B6DF.jpeg
    E1510AD7-651A-41E9-A187-E2EFA4E7B6DF.jpeg
    656,5 KB · Aufrufe: 29
  • 95568636-5BB7-4FD8-AC94-CFB38447955D.jpeg
    95568636-5BB7-4FD8-AC94-CFB38447955D.jpeg
    783,2 KB · Aufrufe: 30
Oben