www.honscha.de

Bitte um Einschätzung/Bestimmung

Dieses Thema im Forum "Altdeutschland" wurde erstellt von Flf34, 11. April 2020.

  1. Flf34

    Flf34

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0


    Hallo zusammen,
    ich habe hier drei Münzen über die ich gerne eine Einschätzung von jemandem hätte der sich damit auskennt.
    Über die beiden Glockentaler (?) habe ich einige Sachen gefunden, leider wurde die eine wohl mal von jemandem zu einem Anhänger umfunktioniert. (Entwertet?)
    Zu dem Reichsthaler finde ich leider wenig bis gar nichts, vielleicht kann mir ja jemand helfen.:) 20200411_164723.jpg 20200411_164752.jpg
     
  2. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    1.749
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra
  3. Flf34

    Flf34

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Okey, dann gehört das also nicht so.:D
    Vielen Dank für die Antwort.
    Viele Grüße
     
  4. thorsten.d

    thorsten.d

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    170
    Der mittlere ist ein sog. "Hausknechttaler" aus Braunschweig Wolfenbuettel von August dem Juengeren.
    Muesste ca. 29 gramm wiegen und 45 mm Durchmesser haben.
    Sofern dein Stueck echt ist, duerfte dieses ca. 300 bis 400 Euro wert sein.
     
    Flf34 gefällt das.
  5. thorsten.d

    thorsten.d

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    170
    Interessant bei deinem Stueck ist der Doppelschlag revers.
     
  6. Medaillenfreund

    Medaillenfreund

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    283
    Links: Braunschweig Wolfenbüttel, Heinrich Julius, sog. Wahrheitstaler 1597, geprägt in Goslar
    Mitte: Braunschweig Wolfenbüttel, August der Jüngere, sog. Wilder Mann Taler, geprägt in Zellerfeld/Harz
    Rechts: Beitrag ischbierra

    Der Wert deiner Stücke ist aufgrund der Qualität und der vorhandenen Mängel ( Henkel, graviert etc.) leider sehr überschaubar.
    Echt scheinen sie zu sein.
    Wenn Du an`s verkaufen denkst, ist Ebay wohl die richtige Plattform.
    Ein klassisches Auktionshaus dürfte diese Stücke nur ungern vermarkten und wenn, dann im Lot.
    Der genannte Preis meines Vorredners ist vor dem Hintergrund der Qualität utopisch.
    Mit Glück sind (vielleicht) 300/350 für den Gesamtposten erzielbar.
     
    Flf34 gefällt das.
  7. reining

    reining

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    7.365
    Ebay Username:
    eBay-Logo reiner11katze
    Ist der Preuße tatsächlich so gelb, wie es auf dem Foto erscheint?
     
  8. Flf34

    Flf34

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten, das hilft mir schonmal sehr!
    Ja, der Preuße ist tatsächlich so Gelb/Gold wie auf dem Foto, deshalb fiel es mir auch schwer ähnliche Stücke zu finden.
     
  9. reining

    reining

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    7.365
    Ebay Username:
    eBay-Logo reiner11katze
    Der preußische Reichstaler ist eigentlich aus 750er Silber und wiegt 22,272 g.

    Deiner ist entweder vergoldet oder ein Goldabschlag (dann müsste er viel mehr wiegen bei gleichen Abmessungen)
    oder er ist aus Messing, vielleicht ein sog. Passiergewicht

    Welchen Durchmesser hat Dein Stück?
     
  10. Medaillenfreund

    Medaillenfreund

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    283
    Ich tippe auf vergoldet.
    Passiergewicht scheidet n.m.M. aus und das Bild gibt keinerlei Hinweise auf einen Goldabschlag, zumal dieser weder in alten Sammlungen noch in großen Kabinetten vorhanden ist/war.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden