www.honscha.de

Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Dieses Thema im Forum "Wert-/Bestimmungsanfragen" wurde erstellt von michkeft, 12. November 2019.

  1. michkeft

    michkeft

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    259


    Hallo,
    Kann einer bei diesen beiden Münzen bestimmen aus welchem Land und Jahrhundert sie stammen. Die erste ist 2,8 cm im Durchmesser, die zweite 3,2 cm.
    Schön mal Dankeschön
    IMG_20191112_145544.jpg IMG_20191112_145533.jpg
    IMG_20191112_145508.jpg IMG_20191112_145455.jpg
     
  2. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.534
    Zustimmungen:
    5.068
    Die erste Münze müsste ein Byzantiner sein.

    Die zweite stammt eindeutig aus Grünspanien...:rolleyes: (im Ernst: keine Ahnung).
     
    michkeft und Muppetshow gefällt das.
  3. michkeft

    michkeft

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    259
    Dankeschön, jetzt weiss ich zumindest in welcher Ecke ich suchen muss. Ein fast 90 jähriger Bekannter hat davon etliche aus verschiedenen Großbaustellen in der ganzen Welt,echt spannend...
     
  4. nothing_but_me

    nothing_but_me

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    130
    Servus =)

    Bin eigentlich auch immer sehr 'ehrgeizig', wenn's ums Bestimmen von Münzen geht. Habe für dich mal in mehreren Büchern geschaut, aber leider nur wenig Konkretes zu Münze 1 gefunden:

    Byzanz, Bronze, 40 Nummi (=1 Follis)

    Vs.: Kaiser frontal ohne Insignien, zwischen R S
    Rs.: M (40) zwischen zwei Sternen, unter Kreuz

    Ich glaube diese Kombi (Kaiser & M) nur zwischen Anastasius I. (491–518) und Theophilus (829–842) geprägt. Dann kommen Doppelportraits, Text, Christus, Maria usw.

    Hab die mal zurechtgerückt und n Link:

    acsearch.info - Auction research

    LG =)
     

    Anhänge:

    • Av.jpg
      Av.jpg
      Dateigröße:
      794,9 KB
      Aufrufe:
      28
    • Rv.jpg
      Rv.jpg
      Dateigröße:
      942,4 KB
      Aufrufe:
      31
    michkeft gefällt das.
  5. michkeft

    michkeft

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    259
    Wow, das ist wirklich sehr freundlich von dir:)
    Denke mit diesen Infos komme ich schon weiter, auch um die weiteren grob zu bestimmen.
    Gruß Micha
     
  6. nothing_but_me

    nothing_but_me

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    130
    Yo, kein Ding =)

    Freu mich ja auch immer, wenn mir Leute bei der Bestimmung helfen. Bin kein Experte im Bereich Antike. Kann also sein, dass nicht alles stimmt.

    Aber die zweite Münze kann ich nicht einordnen. Ist sicher n As aus Rom. Ist leider zu schlecht erhalten.
     
  7. michkeft

    michkeft

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    259
    war schon hilfreich, ging nur um eine grobe Zuordnung. Der Rest wird meine Hausaufgabe sein :)
     
  8. nothing_but_me

    nothing_but_me

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    130
    Kannst mir ja mal schreiben, wenn du was gefunden hast =)
     
    michkeft gefällt das.
  9. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1.283
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra
    Man kann noch etwas weiter eingrenzen: Anastasius bis Justinian I.
     
    michkeft gefällt das.
  10. michkeft

    michkeft

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    259
    Der Herr, dem diese Münzen gehören, ist mit dieser groben Bestimmung zufrieden und ich dann auch. Danke für die Info
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden