www.honscha.de

Bitte um Wertbestimung zu Medaille

Dieses Thema im Forum "Wert- und Bestimmungsfragen" wurde erstellt von benton18, 7. Dezember 2017.

  1. benton18

    benton18

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1


    Ok, also falls jemand jemanden kennt der jemanden kennt der die medaille kaufen will (ohne etui oder anderes zubehör leider und leider auch bischen berieben, lasst es mich wissen.
     
  2. benton18

    benton18

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hi. Ich Wärme den thread nochmal auf. War Grad beim goldankauf, er würde mir jetzt 4300 bar auf die Hand geben.

    Ich spekulierte ja immer auf einen hohen sammlerwert aber er meinte die Medaille könnte man jederzeit nachbestellen

    Stimmt das denn?
     
  3. Deichmann

    Deichmann

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    661
    Sammlerwert hin oder her: auf keinen Fall um 4300 hergeben!! Goldwert, wie bereits ausgeführt, momentan ca. 5400
     
  4. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    643
    Wo will der die denn nachbestellen? Nonsens.

    Nochmals...der Goldwert liegt auch heute noch bei 5390 Euro und keinen Cent darunter. Dein Goldankäufer ist unseriös und Punkt. Wenn du verkaufst, macht er in dieser Sekunde nen glatten Tausender gewinn.
    Es gibt genug seriöse Ankäufer auch im Netz, die den Goldpreis auch zahlen ;)

    Natürlich kannst du auf einen hohen Sammlerwert spekulieren, dein gutes Recht. Nur geben wird ihn dir wohl niemand.
     
  5. benton18

    benton18

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    alles klar. Somit kann man die komischen fahrenden Goldankäufer eh vergessen
     
  6. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    5.947
    Zustimmungen:
    4.213
    Hast Du mal Kontakt mit einem Auktionshaus aufgenommen?
     
  7. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.341
    Zustimmungen:
    6.878
    Goldankäufer haben in der Regel Tagespreise, zu denen sie ankaufen.
    Oft steht der Preis gut sichtbar am Eingang. Da kannst Du den Ankaufspreis doch selbst ausrechnen, ohne den Laden zu betreten.
     
  8. benton18

    benton18

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    nein der hatte keinen Tagespreis ausgehangen.
    Aber ich merkte dass er das Teil haben wollte, weil es eh keinen SAmmlerwert habe, da jederzeit "nachbestellbar";-)

    @B555andi
    Das muss ich nun mal nachholen. Haben ja das ********* hier in Salzburg

    edit ahh ok wusste nicht dass das zensiertwird lol sorry
     
  9. bugi1976

    bugi1976

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    50
    Ögussa - Tageskurse

    so schwer ist das nicht - die haben auch eine filiale in salzburg - frag mal nach was die zahlen.
     
  10. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    643
    Einen seriösen Ankäufer für 34,10 pro Gramm fein (Versandkosten werden erstattet) kann ich dir auch nennen. Der sitzt in Brunnthal südlich von München und betreibt einen "Juwelenmarkt" ;).
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden