www.honscha.de

Brexit-Gedenkmünze für die Tonne produziert

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von flori530, 26. Oktober 2019.

  1. flori530

    flori530

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    47
  2. Django

    Django Registered User

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    112
    Ich nehm die Tonne .....
     
  3. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    1.693
    Ich kann es nicht mehr hören mit dem Brexit. Die EU knickt wieder ein. Jahrzehntelang hatten die Briten Sonderrechte, und haben immer wieder EU Entscheidungen für weitere Zugeständnisse blockiert. Seit über 3 Jahren wird nun gebrexitet. Erst kein Austrittsdatum, nun Verlängerung um Verlängerung immer kurz vor Toresschluss (der einzige Vorteil ist das es den Unsäglichen US-Wahlkampf, der ja immer 2 Jahre lang dauert etwas aus den Medien verdrängt)
    Man sollte hart bleiben, und GB ziehen lassen / rauswerfen. Ohne Wiederaufnahme als Vollmitglied, aber gerne mit einer "Norwegen-Lösung", d.h. weitgehend EU-Konforme Gesetzgebung, zahlen für die Vorteile eines Binnenmarktes, aber im gegenzug für die Freiheit vor Brüssel NIX bekommen und nicht mitbestimmen dürfen was gemacht wird. Schottland darf (sofern es sich abspaltet, aber gerne als Mitglied zu gleichen Regeln wie die anderen mitmachen als Vollmitglied der EU, gerne auch mit beschleunigtem Beitrittsverfahren weil die EU gesetzgebung ja dort schon gilt. Schottland könnte durch das liefern von Windstrom und Gas einen wertvollen Beitrag leisten. Nordirland darf sich gerne mit dem Rest von Irland vereinigen, dann kann England und Wales alleine sehen, wie man so zurecht kommt, und das Großmachtgehabe vielleicht mal etwas einstellen.

    Bezüglich der Brexitmünze: Einer wird schon welche rausschmuggeln, die dann ggf. echte Wertsteigerung erfahren (analog Silber Hahn).
     
    CMM85, Seltengast, Alu-Chip und 4 anderen gefällt das.
  4. Zwerg

    Zwerg

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    97
  5. Django

    Django Registered User

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    112
    Die Sun ist nicht gerade das Aushängeschild oder vielleicht doch?
    Ich stimme bayreuth zu, schluß mit dem gequake, raus mit den Leuten und dem Britenrabatt. Ich verstehe nicht warum die EU da immer noch kein Rückrat zeigt. Raus mit den Briten. Sie haben ja die Möglichkeit wieder einen Antrag für den Beitritt zu stellen. Die Bedingungen stellt dann weiterhin die EU und einen Rabatt gibt es dann hoffentlich auch nicht mehr.
     
    schurl gefällt das.
  6. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    1.151
    Bin völlig der gleichen Meinung. Das Volk hat abgestimmt, die Politik auf der Insel ist gefragt wie sie das umsetzen will. Wenn der 31.10 kommt sind sie für mich raus und haben dann die gleichen Rechte wie die Türkei, Tunesien oder Marokko. Punkt Basta!

    Natürlich mit dem Recht wieder in die EU zu kommen, wenn sie das wollen. Aber OHNE Sonderrechte und der Bedingung innerhalb von 5 Jahren den Euro einzuführen. Sollten sie wie Polen, Schweden ocher Tschechien da rumeiern wird es sehr teuer für die mit Milliarden hohen Strafen ,die jedes Jahr denen dann auferlegt werden. Mich ko... dieses aufschieben des Brexits sowas von an, was das bisher den EU Steuerzahler gekostet hat möchte ich nicht wissen.
     
    Muppetshow und schurl gefällt das.
  7. llinde

    llinde

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    22
    Vielleicht kostet es den EU Steuerzahler eher wenig oder auch gar nichts, GB ist ja ein Nettozahler.
     
  8. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    1.151
    Es sind aber steuern die die Engländer und auch wir in einen Topf eingezahlt haben. Die Politiker,Juristen und co arbeiten aber sicherlich nicht für Umsonst.
    Das Geld was hier verschwendet wurde könnte man in wertvollere Förderprogramme stecken.
     
  9. llinde

    llinde

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    22
    Dass stimmt, aber ich denke es sind die Engländer die diese Rechnung zahlen..
     
  10. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    1.151
    Vermutlich bzw. hoffentlich hast du Recht.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden