www.honscha.de

Briefe kommen nicht an

Dieses Thema im Forum "0 Euro Scheine (Souvenirscheine)" wurde erstellt von Regina 1991, 4. Januar 2019.

  1. Wastl54

    Wastl54

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    157


     
  2. Skydiver.1973

    Skydiver.1973

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    348
    Vor ein paar Monaten kam ein Brief mit Einschreiben aus dem Forum an mich nicht an und der Sendungsverfolgung nach war der Brief am ..... in den Briefkasten geschmissen worden. Bei meiner Meldung bekam ich sofort die Rückmeldung "Aussage gegen Aussage, das können Sie eigentlich gleich sein lassen".
    Von Pierrot kam gerade mal wieder der 3. Brief mit Prio in Reihe nicht an, er hat aber seiner Meinung nach die richtige Adresse und kann auch schreiben :newwer:. Bei der Nachforschung des vorletzten Briefs zwecks Versicherungssumme von ihm bekam ich auch vom Postamt einen Fragebogen, passiert ist trotzdem nichts.

    Bekam schon mal jemand eine Erstattung durch einen Prio-Brief? Wie ging das nach dem Fragebogen an den Empfänger weiter?
     
  3. Andi66

    Andi66

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    857
    Für Prio gibt es keine Erstattung, ist nicht versichert.
     
  4. bofried

    bofried Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.513
    Zustimmungen:
    5.972
    Ebay Username:
    eBay-Logo bofried
    Ein Prio Brief ist nicht versichert. Deshalb ist das eine sehr unnütze Frankierung. Es sei denn man glaubt dem Absender nicht, dass er den Brief auch einsteckt.
     
  5. €uroMünzi

    €uroMünzi

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    837
    Erstattungen gibt es nur in bestimmten Fällen bei Einschreiben und bei DHL-Paketen.

    Bei der Sendungsnachforschungen geht es mir eher darum die Post auf das gehäufte Auftreten fehlender Sendungen an immer die gleichen Personen aufmerksam zu machen. Entweder ist hier technisch was nicht in Ordnung oder Personell...
     
    Andi66 gefällt das.
  6. Scheinwerfer

    Scheinwerfer

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    221
    Bei mir wurde eine Erstattung für ein Einschreiben abgelehnt, weil der Absender "dummerweise" zum Inhalt angegeben hat: Bargeld. Der Versand von Bargeld ist aber in den Bedingungen der Post ausdrücklich nicht gestattet. In der Begründung bzw. Inhaltsangabe sollte man darum bei der Nachforschung etwas intelligenter vorgehen. Außerdem handelt es sich bei den Null--Euro-Scheinen überhaupt nicht um Bargeld. Es sind "Sammelobjekte" (wie Postkarten, Briefmarken etc.) mit einem bestimmten Sammlerwert. Und den gilt es beim Einschreiben zu versichern.
     
    kirintim und bofried gefällt das.
  7. Pierrot12

    Pierrot12

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    320
    Anja,......der 1 Brief war Prio und weg!!
    Der 2te Brief war Einschreiben und ist weg,.....hierhaben wir den Mindestwert doch beantragt, nur stellt sich die Post blind......
    Der 3te war eine Weihnachtskarte mit Geschenkschein,........als Prio, den haben meine 4 besten Freunde aus dem Forum so bekommen,..und auch hier ist DEIN Prio nicht angekommen.......3 Briefe an dich weg,.....Prio können wir nichts machen, einmal kämpfen wir noch

    Dann ist ein weiterer Prio bei mir an ein Mitglied im Forum nicht angekommen und 2 internationale Briefe nach Frankreich......macht bei mirseit Juni 2018
    3 verschwundene Prio
    1 verschwundenes Einschreiben national
    2 verschwundene Einschreiben international ,......alles in 6 Monaten,...wer toppt das??
     
  8. raipan

    raipan

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    793
    Also meine Briefe, egal ob versendet oder erhalten sind bisher immer angekommen.
    Ich glaube auch noch fest daran, dass das Einschreiben von BeLoOb ankommen wird.
    Vor Weihnachten und zwischen den Jahren hat die Post nunmal mehr Briefe zubearbeiten und da kann es auch mal länger dauern, auch wenn die längere Wartezeit nervig ist.

    Die Kosten für PRIO sehe ich wie bofried, das ist rausgeworfenes Geld die nur die Post reicher macht. Auch ein Einwurf-Einschreiben finde nicht gut, denn wie schon geschrieben wurde steht Aussage gegen Aussage, wenn der Brief angeblich in den Briefkasten geworfen wurde.
    Ein Übergabe-Einschreiben ist da dann doch besser, da man für den Erhalt unterschreiben muss.

    Briefe sollten übrigens immer auch den Absender enthalten, denn wenn mal der Empfänger, weil ein Regentropfen die Schrift unleserlich gemacht hat oder durch das Transportband bei der Post beschädigt wurde und somit nicht mehr lesbar ist, werden diese Briefe vernichtet.
    Mit einem Absender drauf, gibt es immerhin noch die Möglichkeit, das der Brief dann zurück geht.

    Wenn Briefe nicht ankommen, dann sollte man es immer melden, auch wenn man keine Erstattung bekommt. Nur dann kann sich etwas ändern und eventuelle schwarze Schaafe identifiziert werden. Die Bundesnetzagentur nimmt gerne jede Beschwerde an.

    Auch wenn bei der Deutsche Post und DHL der Service immer mehr nachlässt und sie immer wieder teurer werden, haben sie in Deutschland das beste Gesamtpaket.
     
  9. Skydiver.1973

    Skydiver.1973

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    348
    OK, dann war es ein Einschreiben und kein Prio, aber ist es nicht trotzdem sinnvoll, wenigstens eine Sendungsnummer für Forschungszwecke zu haben? Damit besteht doch wenigstens die Möglichkeit, irgendwie auf Suche zu gehen, für Beweise einer Absendung sowieso.
     
  10. bofried

    bofried Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.513
    Zustimmungen:
    5.972
    Ebay Username:
    eBay-Logo bofried
    Bei mir kam eben ein Brief aus Zülpich an, mit den besten Grüßen zum neuen Jahr. Allerdings war er an der Seite komplett offen und außer der Pappe kein weiterer Inhalt.
    Ich nehme mal an da war ein Schein drinnen.
    Da hat sicher einer Geld drinnen vermutet (wird zu Weihnachten ja gern versendet) und ist nun um 0 Euro reicher. :(
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden