www.honscha.de

Briefmarken Sammler hier?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von patrick31698, 16. Juli 2018.

  1. patrick31698

    patrick31698

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    13


    Hallo,
    gibt es hier auch Leute die sich für Briefmarken interessieren?
    Ich habe aus meiner Jugend noch ein paar Jahrgänge Ersttagsblätter in Lindner Alben die ich gerne günstig in gute Hände geben würde.
    Mir ist klar das ich damit kein Geld verdienen werde.
    Bevor ich mir hier jetzt die Finger wund tippe.
    Hat jemand grundsätzlich an so etwas Interesse oder kennt jemanden?

    Gruß Patrick
     
  2. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    4.897
    Zunächst einmal: Verkaufsangebote sind in unserem Forum nicht zulässig.

    Ich bin zwar kein Briefmarkensammler, meine aber gelesen zu haben, dass Ersttagsblätter und der meiste andere, ausschließlich für Sammler hergestellte, Plunder kistenweise für wenig Geld verhökert werden.
     
  3. patrick31698

    patrick31698

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    13
    Vielleicht sind die Alben ja interessant?
     
  4. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    8.256
    Bei ebay geht der Jahrgang ETB schon mal für einen Euro weg. Ist leider so.
     
    bofried gefällt das.
  5. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 17 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.745
    Zustimmungen:
    822
    Ich glaube Briefmarken sind noch „outer“ als Münzen.

    Die Auflagen sind noch höher und der Nachwuchs und damit die Nachfrage fehlt.

    Keine guten Aussichten für die Zukunft, insbesondere mit Blick auf die grassierende Digitalisierung.
     
  6. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    1.394
    Im Endeffekt ein buntes Stück Papier. Sofern in Euro und ungestempelt, zumindest noch als Frankatur nutzbar. Dann hat man nur den Zuschlag bei den Sondermarken mit Zuschlag eingebüßt.
    Ersttagsblätter müssten glaube ich gestempelt und aufgeklebt sein, d.h. der reale Wert liegt irgendwo zwischen Feepay und Heizwert, unabhängig von der Währung.
    Empfehlung: Wenn es viel ist. alles zusammen in eine Auktion im Oktober oder November. Wenn die Tage kürzer werden und Weihnachten naht hat der eine oder andere Verbliebene Sammler vielleicht etwas mehr Geld übrig.
     
  7. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    8.256
    Darf man diesem Artikel glauben,rangieren wir immerhin noch vor den Eisenstemmern : Hobbys: Die Anarchie der freien Zeit
    Aber warum sollte uns das jucken ?
     
    Heinz-Rudolf, JensiS und B555andi gefällt das.
  8. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    4.897
    Ich gehe gerne "antizyklisch" vor. Ein Sammelhobby, welches kaum Anhänger hat, kann man in der Regel mit weniger finanziellem Aufwand betreiben, als wenn sich viele Sammler um die Objekte der Begierde streiten. "Exklusiv" ist es dann auch noch:rolleyes:. Bei Medaillen gibt es jetzt nicht sooo viele Mitinteressenten und an das Gebiet klassische Numismatik wagen sich ebenfalls nicht viele Sammler heran.:)

    Eigentlich die richtige Zeit, um in das Hobby Briefmarkensammeln einzusteigen...;)
     
  9. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.686
    Zustimmungen:
    9.906
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Hab ich seinerzeit mit den themen- oder motivgleichen Briefmarken zu den 2-€-Gedenkmünzen gemacht - siehe Link unten in meiner Signatur.

    Eine umfangreiche Briefmarkensammlung meines 1958 verstorbenen Großvaters schlummert immer noch gut geschützt in den Kellerregalen und wartet auf bessere Zeiten. Naja, ich werde in zwei Wochen Pensionär - wer weiß, was ich dann noch alles anstelle …;)
     
    Motengo, sammler0788 und B555andi gefällt das.
  10. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    4.897
    Die Briefmarkensammlung meines Opas hat mir in den 70ern (als die Preise auf Höchststand waren) unter Anderem zu einem Mofa, später dem Autoführerschein nebst R4 sowie einer tollen, ultramodernen, digitalen LED-Armbanduhr verholfen:) (die mir dann im Schwimmbad geklaut wurde:mad:).
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden