Bronze-Medaille Graf von Wylich und Lottum

Registriert
08.12.2003
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
Hallo,

ich bitte um Hilfe für einen Kollegen, der eine Medaille bei Gartenarbeiten gefunden hat. Leider haben wir keine Ahnung von Münzen/Medaillen, deshalb bitte ich schon im voraus um Nachsicht.

Es handelt sich sicher um eine Medaille - vermutlich Bronze, die im Durchmesser ca. 5 - 6 cm beträgt und einen ausgeprägten Rand hat. Die Beschriftung am Rand "Graf v. Wylich und Lo ...". Das andere ist nicht lesbar.

Die Medaille wurde noch nicht gereinigt - das wäre sowieso ein Fall für den Experten. Das Bildnis im Seitenprofil zeigt einen Mann mit dem typisch hohen Uniformkragen der Napoleon-Zeit und gelockten kurzen Haaren.

Nach Recherchen im Internet habe ich folgende Personen gefunden: Heinrich Christoph Karl Hermann, Graf von Wylich und Lottum, Generalleutnant (1773 - 1830). Als Dragoneroffizier Teilnahme an den Feldzügen gegen die französische Republik 1792/1795 und an den Feldzügen gegen Napoleon 1806 und 1813/1815. Ab 1829 Kommandant der Festung Torgau.

Die zweite Person: Carl Friedrich Heinrich, Graf von Wylich und Lottum, General der Infanterie, preußischer Schatzminister und Nachfolger des Staatskanzlers Fürst von Hardenberg; Ehrenbürger von Berlin (1767 - 1841).

Unglücklicherweise sehen sich die beiden sehr ähnlich (da sicher auch verwandt). Größere Ähnlichkeit besteht zum ersten; der zweite ist jedoch viel bedeutender!

Die Rückseite ziert eine Figur im griechischen Gewand mit Helm. Vielleicht ist es Nike; die Figur könnte aber auch männlich sein. In der Hand hält sie einen entwurzelten Baum (Wurzeln nach oben). [Gleichnis: Das Übel an der Wurzel packen? Anspielung auf Napoleon?] Daneben steht noch etwas, das waffenähnlich aussieht.

Wir wissen nichts zu dieser Medaille (wann sie geprägt wurde, aus welchem Anlass). Auch der heutige Wert wäre sehr interessant.

Es wäre schön, wenn jemand weiterhelfen könnte!

Schönen Dank im voraus.

Manuela
 
Zuletzt bearbeitet:

Raphael

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
23.12.2001
Beiträge
12.983
Punkte Reaktionen
846
Website
Website besuchen
Hallo Manuela

Willkommen im Forum.

Unter den vielen Münzsammlern finden sich auch einige kundige Sammler, die auch Erfahrung mit Medaillen haben.

Ich bin der Meinung, dass ein Foto/Scan trotzdem unerlässlich ist.
 
Oben