BuBa: 2-€-Gedenkmünze "50 Jahre Kniefall von Warschau" - Welche BuBa führt welche Prägestätte?

hjk

Registriert
25.09.2016
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
79
BuBa Bochum F

Edit numisfreund: oben erfasst
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
02.11.2019
Beiträge
126
Punkte Reaktionen
58
Ebay Username
eBay-Logo vr6klaus
Tach auch,

BuBaBo(chum) hat F

Grüße
Klaus

Edit numisfreund: oben erfasst
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
30.08.2002
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
44
Website
Website besuchen
Düsseldorf: F
Osnabrück hat ebenfalls F (laut telefonischer Auskunft)

Edit numisfreund: oben erfasst
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
30.09.2008
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
-2
Hallo Zusammen,

in Reutlingen gibt es D
und in Stuttgart F
der neuen Kniefall Münze

Grüße aus dem Schwabenland

Edit numisfreund: oben erfasst
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
2.779
Punkte Reaktionen
1.293
Ulm hat "D"

Edit numisfreund: oben erfasst
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.554
Punkte Reaktionen
2.073
Trotz der nun bereits erfolgten Ausgabe der Münze hat die Bundesbank bisher keinen Prägeauftrag veröffentlicht. Vorliegen muss dieser aber auf jeden Fall und wird sicher 30 Mio. Stück (nach der üblichen Aufteilung) umfassen.
Bin gespannt, wann sie die Zahlen aktualisieren. Vermutlich erscheint ja auch schon sehr bald der 1. Prägeauftrag für Münzen mit Jahreszahl 2021.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.398
Punkte Reaktionen
11.213
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Kann noch jemand etwas zum Thema beitragen? Es fehlen noch diverse Daten.
 

Motengo

Foren - Sponsor
Registriert
02.05.2010
Beiträge
674
Punkte Reaktionen
1.061
..........und wird sicher 30 Mio. Stück (nach der üblichen Aufteilung) umfassen.
Bin gespannt, wann sie die Zahlen aktualisieren.................

Ich bin mir da diesmal gar nicht mehr so sicher. Bei der Ausgabe " 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags " 2013 hieß es auch erst 30 Mio. wenn ich mich richtig erinnere. Es wurden dann 11,18 Mio.
Desweiteren wurde ich von der BuBa OL auf 10 Rollen "eingebremst", das ist auch erst einmal bisher bei 2€CC Münzen
passiert. Das war 2013. Das riecht so etwas nach "Bedarfsprägung", zumindest bis jetzt.
Aber spannend und bisher hat auch noch niemand eine BuBa für die "J" Prägung gemeldet.
Könnte also noch interessant werden. Eigentlich ein Fall für @bofried , was sagt denn eigentlich Rostock?
 
Registriert
02.05.2012
Beiträge
2.354
Punkte Reaktionen
1.011
Ich bin mir da diesmal gar nicht mehr so sicher. Bei der Ausgabe " 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags " 2013 hieß es auch erst 30 Mio. wenn ich mich richtig erinnere. Es wurden dann 11,18 Mio.
Desweiteren wurde ich von der BuBa OL auf 10 Rollen "eingebremst", das ist auch erst einmal bisher bei 2€CC Münzen
passiert. Das war 2013. Das riecht so etwas nach "Bedarfsprägung", zumindest bis jetzt.
Aber spannend und bisher hat auch noch niemand eine BuBa für die "J" Prägung gemeldet.
Könnte also noch interessant werden. Eigentlich ein Fall für @bofried , was sagt denn eigentlich Rostock?

2013 hingegen wurde kein Kurszweier geprägt. Würde mich sehr wundern, wenn die Kursmünze zu Lasten der zweiten CC geprägt werden sollte.

Edit (und da muss ich mich jetzt selber korrigieren): 2013 wurde ein Auftrag für neue 2011er Kurszweier erteilt (aber auch zusammen mit diesen ca 5 Mio. Münzen ergeben sich weniger als 30 Mio.).
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
02.01.2008
Beiträge
2.779
Punkte Reaktionen
1.293
Es sind noch viele Bubas bei denen wir die Ausgabeprägestätte nicht kennen. Bitte noch nicht panisch werden wenn Js oder andere Prägestätten fehlen. Denke die meisten Leute kamen noch nicht dazu ihre 2€ Münzen zu holen da hier keine Eile angesagt ist wie bei den Polymerfünfern.
 
Oben