BuBa: 5 € 2018 "Subtropische Zone" - Welche BuBa führt welche Prägestätte?

Registriert
15.04.2016
Beiträge
997
Punkte Reaktionen
3.485
Ist doch egal. Der Hype ist verflogen. Auf diversen seiten bekommt man eine Rolle für um die 160 € und die einzelnen Münzen für um die 8 €.
Die Spekulanten sind weg und die Auflagenerhöhung war wie immer der Todesstoß. die lernen nichts...
Über die Ausgabepraxis von 1 Stück/Tag sage ich lieber nichts, sonst steigt mein Blutdruck wieder.
 
Registriert
05.01.2006
Beiträge
1.087
Punkte Reaktionen
177
Im nächsten Jahr dürften die Schlangen nicht mehr so lang sein, wenn die Spekulanten zuhause bleiben. :)
 
Registriert
15.04.2016
Beiträge
997
Punkte Reaktionen
3.485
Im nächsten Jahr dürften die Schlangen nicht mehr so lang sein, wenn die Spekulanten zuhause bleiben. :)
Hilft leider nichts, wenn die wieder bei dieser blöden 1 Stück/Tag/Person bleiben. Das wird wieder ein Fest, bis man die 5 oder 10 Stück beisammen hat, um mühsam die anderen Prägestätten einzutauschen. :wut:
Aber auch diese Serie ist ja 2021 zum Glück zu Ende!
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
2.786
Punkte Reaktionen
1.295
Für 2022 lässt sich die VfS sicherlich was einfallen. ;)
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.881
Punkte Reaktionen
3.497
Hilft leider nichts, wenn die wieder bei dieser blöden 1 Stück/Tag/Person bleiben. Das wird wieder ein Fest, bis man die 5 oder 10 Stück beisammen hat, um mühsam die anderen Prägestätten einzutauschen. :wut:
Aber auch diese Serie ist ja 2021 zum Glück zu Ende!
Wieso??
Dieses Jahr war es doch entspannt.
Ich hab das so gelöst:
Hin und Rückfahrt BuBa ca. 100 km = rund 12€ + 1,5h Fahrt + 1h Anstehen = 12€+ Stundenlohn für 2,5h für 1 Münze. Selbst bei Mindestlohn würde diese Münze 34,10€ kosten. (gar nicht auszudenken wenn jemand mehr verdient) Hallo?
Da hab ich mir welche bei eBay gekauft und dann getauscht war wesentlich billiger.
Selbst wenn ich den Komplettsatz bei eBay gekauft hätte wäre ich sehr viel billiger gekommen gegenüber anstellen bei der BuBa.
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.757
Punkte Reaktionen
4.051
Wieso??
Dieses Jahr war es doch entspannt.
Ich hab das so gelöst:
Hin und Rückfahrt BuBa ca. 100 km = rund 12€ + 1,5h Fahrt + 1h Anstehen = 12€+ Stundenlohn für 2,5h für 1 Münze. Selbst bei Mindestlohn würde diese Münze 34,10€ kosten. (gar nicht auszudenken wenn jemand mehr verdient) Hallo?
Da hab ich mir welche bei eBay gekauft und dann getauscht war wesentlich billiger.
Selbst wenn ich den Komplettsatz bei eBay gekauft hätte wäre ich sehr viel billiger gekommen gegenüber anstellen bei der BuBa.
Mit dem Rad 7 Minuten zur Bundesbank :)
Da lohnt es sich, alle paar Tage mal vorbeizugehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben