• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Byzantinische Münzen bitte bestimmen

Registriert
24.08.2019
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
1
Mit diesen beiden Byzantinischen(?) Münzen bin ich leider überfordert.

Kann mir bitte jemand bei der Bestimmung behilflich sein?
 

Anhänge

  • IMG_20201103_132142.jpg
    IMG_20201103_132142.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 28
  • IMG_20201103_132146.jpg
    IMG_20201103_132146.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 27
  • IMG_20201103_132135_1.jpg
    IMG_20201103_132135_1.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 32
  • IMG_20201103_132139.jpg
    IMG_20201103_132139.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 29
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.828
Punkte Reaktionen
4.113
Ich bin kein Experte für Byzantiner, aber soweit ich weiß ist hier Das Gewicht der einzelnen Münzen ein wichtiges Kriterium. Bessere Fotos mit Angabe der Durchmesser der Münzen könnten auch nicht schaden.
 
Registriert
11.10.2013
Beiträge
408
Punkte Reaktionen
840
Die erste sollte ein anonymer Follis von Nikephoros III. (1078-1081), Sear 1889, sein. Ist ziemlich häufig und in der Erhaltung leider nichts Besonderes.
Die zweite sagt mir nichts, jedenfalls nicht byzantinisch. Früher oder außereuropäisch?
Auf das Gewicht und den Durchmesser kommt es bei (jedenfalls den späteren) byz. Kupfermünzen im Übrigen nicht gar so sehr an. Gerade bei den anonymen Folles gibt es da erhebliche Schwankungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet