www.honscha.de

Chinesische Panda Münzen

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von Lifthrasir, 13. März 2010.

  1. Lifthrasir

    Lifthrasir

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1


    Hallo,

    Ich möchte ein Thema zur Diskussion bringen, das mich schon seit einiger Zeit beschäftigt.

    In der einschlägigen Presse ist oft zu lesen, das die chinesischen Panda Münzen sich großer Beliebtheit erfreuen, weil sie einmal mit einem hohen Silbergehalt und zum anderen oft in limitierten Auflagen verausgabt werden. Auch gibt es keine Nachprägungen wie bei manch anderen Münzen.
    Panda Münzen werden etwa nur zu 1/3 in die gesamte Welt verausgabt und 2/3 verbleiben in China selber.
    Doch wenn ich mir die Foren ansehe und den "Markt" anschaue, kann ich diese Beliebtheit nicht so klar erkennen.

    Sind die Panda Münzen wirklich begehrt, sind sie Anlage und sogar Sammlermünzen oder sind die Pressemitteilungen nur "Aufmache" um die Nachfrage zu steigern?
     
  2. Feuerbach

    Feuerbach Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
  3. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    1.000
    Ich bin auch ständig auf der jagt nach einigen fehlenden Pandas und ich habe das Pech, dass ich die Jahrgänge rückwärts sammeln muss:( Und das wird sicherlich noch viele Euros verschlingen.

    Für mich sind die Pandas schon Sammelmünzen. Die Auflagen sind zwar teilweise gerade bei den neuen Jahrgängen gigantisch, jedoch ist der Markt einfach da, weil sie wohl die beliebteste Silberanlagemünze der Welt ist und auch international gesammelt wird.

    Ich habe bisher noch keinen Panda auch nur annähernd zum Silberpreis gesehen ( wie Libertat oder Eagle ), die neusten Ausgaben liegen alle bei 20.- Euros. Ab 2007 wirds schon etwas mehr, der 2006er und 2004er gibts mit Ausdauer und ein wenig Glück für 30.- und beim 2003er darf man noch tiefer in die Tasche greifen.

    Komischerweise bekommt man 2002 und 2001 wieder etwas günstiger, warum??? Keine Ahnung!

    Die Ausnahme bildet der 2000er, den gibts nicht unter 120.- in der Normalausführung, der sogenannte "Mirror"Panda...naja, weiß wohl jeder hier. Die unbekannten Auflagezahlen bei einigen Jahrgängen, speziell beim 2000er, treiben die Preise sehr hoch.

    Die aller ersten Pandas sind nun ja auch kaum mehr bezahlbar und ausserdem werden sie sehr selten angeboten. Gerade hab ich den 2003er zu einem sehr fairen Preis von Privat erhalten, in der gesamten Bucht hab ich ganze 7 Angebote gefunden, von denen auch noch 5 Fakes waren !!!:eek:

    Wenn man dann noch die jährlich wechselnden Motive hinzu nimmt, die Preissteigerungen trotz der hohen Auflagen und die weltweit breit getreute Sammlerschaft berücksichtigt, kann man meiner Meinung nach von einer ganz klaren Sammlermünze sprechen.

    Und ich denke auch, dass hier im Forum viel mehr als angenommen die Pandas zumindest als "Tauschobjekt" haben :D:D:D

    Gruß
    Kanisterkopp
     
  4. Lifthrasir

    Lifthrasir

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Ich selbst bin das erste Mal im Jahre 2008 auf die Panda Münzen aufmerksam geworden. Vorher hatte ich mit dem Thema "Münzen" rein gar nichts zu tun.

    Ich arbeite in China, in Süd-China. Bei einem Einkauf für das alltägliche Leben bin ich in einem kleinen Geschäft (heute gibt es das nicht mehr) auf den Sondersatz von 2007 zum 25 jährigen Jubiläum der Panda Münzen aufmerksam geworden.

    Was soll ich sagen - seit dem hat mich die Leidenschaft für diese schönen Münzen gepackt.

    Seit 2009 sammle ich intensiver und bediene mich meistens auf dem chinesischem Markt. Aber auch bei Ebay ersteigere ich das eine oder andere Stück, wenn der Preis okay ist.
    Doch wenn ich gleichgesinnte Menschen zwecks Austausch der Leidenschaft suche, dann wird es schwierig.

    Selbst wenn ich mich hier im Münz-Forum umsehe, komme ich mir wie ein Aussenseiter vor.

    Mich würde interessieren, wer sammelt Panda Münzen? Welche Panda Münzen sind eure Favoriten? Welche Bezugsquellen gibt es?

    Gruß Lifthrasir
     
  5. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    1.176
    mir sind die pandas dieses jahr auf der wmf zum ersten mal bewusst aufgefallen.
    den 2010er gabs dort für 18,00 und den 2009er für 19,00 euro.
    jetzt habe ich ein paar zusammengetauscht und freue mich auf die wmf 2011 :D

    ich sammle die nicht wg. dem silberwert, allerdings bleiben sie auch immer 1 unze wert. mir gefallen die motive und das sammelgebiet ist überschaubar, wenn auch bei älteren ausgaben teuer.

    --------

    @Lifthrasir
    wo bist du in südchina?
     
  6. Lifthrasir

    Lifthrasir

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Tom,

    Ich lebe in der Guangdong Provinz in Zhongshan, Dongsheng. Ich habe aber auch öfters in Foshan zu tun, dort bin ich auch das erste Mal auf die Panda Münzen aufmerksam geworden.

    Die Motive sind wirklich schön. Für mich sind die Münzen aber eben auch wegen der Bezugsquelle interessant, denn hier auf dem Markt kann ich doch noch die eine oder andere ältere Münze und auch welche von den Sonderauflagen erstehen.

    Ich habe gestern zum Beispiel eine Münze, verausgabt zur Münzmesse in Beijing, Ausgabejahr 2005 bekommen. Eine sehr schöne Münze, über die ich mich sehr freue.

    Die ersten drei Silbermünzen, 1983 - 1985 werden wirklich für utopische Preise angeboten, so das diese drei Münzen meiner Meinung nach mehr als uninteressant sind. Auch hier auf dem Markt werden diese Münzen zwischen 5000 und 7000 Yuan oder als Paket für weit über 15.000 Yuan angeboten.

    Ich habe diese Jahr erkennen müssen, das auch auf dem hiesigen Markt die Preise extrem angestiegen sind. Zum Beispiel die 5 Unzen Silbermünze von 2010 wird für 1450 bis 1600 Yuan angeboten.

    Gruß Lifthrasir
     
  7. Feuerbach

    Feuerbach Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ich die Pandamünzen erst seit Ende letzten Jahres, ich finde das Motiv recht schön, auch dass es jedes Jahr wechselt.
    Die älteren Jahrgänge werde ich mir wohl nicht mehr zulegen, die sind mir zu teuer, vielleicht steigen aber die neueren Jahrgänge auch irgendwann mal im Preis.
     
  8. rubio2507

    rubio2507

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Erst mal schöne Grüße ans Perlflussdelta :), Foshan kenne ich als Standort eines deutschen Dentaltechnikunternehmens...
    Vor 3 bis 4 Jahren habe ich pro Panda Silberunze (ab 1989) zwischen 10 und 15 Euro bezahlt. Ein chinesischer Münzhändler in Münster bot mir dann an diese für 30 Euro pro Stück abzukaufen. Er könne einen solchen Preis zahlen, da er diese nach China (Shanghai) zurückverkaufe. Zuerst war ich irritiert und fragte nach ob, er die Pandas in PP Ausführung (1987 bis 1996) meine? Nein. Die normalen in stgl./bankfrisch 10 Yuan, 1 Unze Silber. Er sagte Pandas seien in China sehr gefragt, nicht so sehr die Olympia- und Geschichtsmünzen, ausgenommen Mao Gedenkmünzen.
    Jetzt war ich neulich bei einem anderen Münzhändler in Köln: China Panda-Unzen, kein Problem: 1990: 25 Euro, 1992: 50 Euro 2000: 100 Euro
    Er würde diese zu solchen Preise zudem zügig loswerden, fast ausschließlich an Chinesen... Zitat:"Die Chinesen kaufen ihre Münzen zurück, die haben jetzt Geld für sowas!" und "bei mir kriegen Sie wenigstens Echte!"
     
  9. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    1.176
    :D:D
    obwohl, von gefälschten silber-pandas habe ich noch nichts gehört
     
  10. rubio2507

    rubio2507

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden