Common Coin - Definition

Registriert
04.03.2011
Beiträge
322
Punkte Reaktionen
115
Liebe Forumsmitglieder,

ich bin eigentlich ein Euro-Sammler, habe mich aber in letzter Zeit auch etwas mit sonstigen Weltmünzen beschäftigt. Durch das Sammelgebiet "Euro" bin ich allerdings anscheind etwas verwöhnt, da es hier eine vollkommen klare Einteilung von verschiedenen Münztypen gibt:

- (1) Kursmünzen (1 Cent bis 2 Euro; ohne 2 Euro Gedenkmünzen)
- (2) Umlaufgedenkmünzen (2 Euro Gedenkmünzen)
- (3) Sonstige Gedenkmünzen

Für jede Münze im Euro-Bereich lässt sich zweifelsfrei bestimmen, in welche dieser drei Kategorien sie fällt.

Wenn man sich nun mit Weltmünzen anderer Länder beschäftigt, ist die Lage anscheinend nicht mehr so klar. Ich würde mir gern eine Liste mit Weltmünzen des 21. Jahrhunderts (streng genommen ab dem Jahr 2000) von allen Staaten der Erde zusammenstellen, die in Analogie zum Euro-Bereich alle Münzen der Kategorie (1) enthält. Diese Münzkategorie wird beispielsweise im Schön-Katalog (ich habe den Münzkatalog "20. Jahrhundert" aus 2015) mit "Umlaufmünzen ohne Gedenkanlass" bezeichnet. Auf Numista heißt die Münzkategorie "Common Coins".

Leider gibt es die Kategorie im Schön-Katalog nicht für alle Länder. Und sie stimmt auch nicht immer mit der Kategorie in Numista überein. Als Beispiel für unklare Einteilungen habe ich zwei Länder ausgewählt:

- Indien: Die Schön-Nummern 296-310 (50 Paise - 10 Rupees) sind laut Schön "Umlaufmünzen ohne Gedenkanlass" (siehe S. 820). Auf den Seiten 812-813 steht allerdings schon ein "Gedenk"-Thema bei den Münzen (was normalerweise bei Umlaufmünzen ohne Gedenkanlass nicht der Fall ist), nämlich "Einheit in Vielfalt", "Handgesten des Indischen Ausdruckstanzes" und "Informationstechnologie".

- Vatikan: Die Kategorie "Umlaufmünzen ohne Gedenkanlass" wird hier nicht explizit angegeben. Der KMS 2000 (Schön Nr. ab 317) hat hier aber einen Gedenkanlass (Heiliges Jahr 2000), während es sich beim KMS 2001 anscheinend um Umlaufmünzen ohne Gedenkanlass handelt, denn hier wird kein Gedenk-Thema angegeben (Schön Nr. ab 331). Auf Numista sind beide KMS unter "Common Coins" gelistet. Prinzipiell stellt sich hier die Frage, warum der eine KMS in Kategorie (1) fallen soll und der andere in Kategorie (2).

Aufgrund der Ausgabeflut von Umlaufgedenkmünzen haben sich doch sicher einige Weltmünzen-Sammler auf Kategorie (1) beschränkt. Was sind eure Abgrenzungskritieren zwischen den Kategorien (1) und (2)?
 
Ich hatte meine Münzsammlung mal nach genau deinen oben genannten Kriterien erfasst und katalogisiert. Meine Unterscheidung ging aber noch weiter, ich hatte nämlich auch noch nach FAO-Ausgaben, „Pseudostücken“ (wie etwa Token oder Notgeld), sowie Sammler- und Anlagemünzen unterschieden. Aber das sei hier nur am Rande erwähnt.

Grundsätzlich stand ich bei etlichen Stücken vor dem gleichen Problem wie du. Schließlich musste ich feststellen, dass die Grenze nicht klar definiert werden kann, sie ist in meinen Augen schwammig. Also habe ich entschieden, dass Umlaufgedenkmünzen nur in einem Jahr geprägt werden dürfen. Von daher fallen die von dir genannten Inder in die Kategorie Umlaufmünzen (Einheit in Vielfalt - geprägt 2004-07, Handgesten - geprägt 2007-11, Informationstechnologie - geprägt 20017-10).

Die Münzen aus dem Vatikan 2001 habe ich dagegen in die Rubrik Umlaufgedenkmünzen verschoben, da auf den Münzen ja die Päpste des 20. Jahrhunderts abgebildet sind. Man kann also davon ausgehen, dass auf jeder Münze einem Papst gewürdigt, also gedacht wird -> daher sind dies in meinen Augen Gedenkmünzen, ohne, dass ein Gedenkanlass explizit erwähnt wird.

Die Infos aus dem Schön-Katalog dienen mir da nur als grobe Orientierung. Ich orientiere mich da frei Schnauze, und ob ich da richtig oder falsch liege, ist mir ziemlich schnuppe. Einen Anspruch auf vollkommende Richtigkeit kann ich nicht haben, denn meine Katalogisierung dient ja nur dem Zwecke des Spaßes am Münzensammeln und Katalogisieren... :D
 
Der Vatikan und auch San Marino nehmen hier eine besondere Rolle ein, da sie in der Vor-Euro-Zeit nahezu jedes Jahr alle Nominale mit einem neuen Motiv versehen haben. Gedenkanlass hin oder her, es sind stinknormale Umlaufmünzen in meinen Augen.
 
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet