www.honscha.de

Danziger Gulden: Fehlprägung oder Fälschung?

Dieses Thema im Forum "Fehlprägungen, Varianten und Variationen" wurde erstellt von Aditusmortis, 7. Juni 2020.

  1. Aditusmortis

    Aditusmortis

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1


    Hallo, ich habe schon wieder eine Münze in der Sammlung gefunden, die ich nicht zuordnen kann. Es handelt sich um einen Danziger Gulden
    Gewicht: 5g
    Durchmesser: 23,5
    Dicke: 1,2
    Material: augenscheinlich Silber
    Bis hier hin kein Problem, doch stehen zwei verschiedene Jahreszahlen auf der Münze wie ihr auf den bilden sehen könnt. Handelt es sich um eine Fehlprägung oder Fälschung? Ich konnte bisher nichts dazu finden.
     

    Anhänge:

  2. BGK

    BGK

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    217
    Das dürfte eine Nachprägung von 1981 sein.
     
    Aditusmortis gefällt das.
  3. Uwe-11

    Uwe-11

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    470
    Sehe ich genauso.
     
    Aditusmortis gefällt das.
  4. Aditusmortis

    Aditusmortis

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die schnellen Antworten
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden