• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Das Coronavirus und die Auswirkungen

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.490
Punkte Reaktionen
2.010
Nebeninfo der Sendung: höchstwahrscheinlich geben auch Geimpfte den Virus immer noch weiter.
Ja, davon ist auszugehen. Deswegen wird die Maskenpflicht noch bleiben bis >70% geimpft sind.
Übringes schützt die Impfung auch nicht 100%.
Für >65 Jährige: BioNtech schützt zu >94%, Moderna 86,4%
Für 18-64 Jahre: BioNtech 95%, Moderna 96%.
D.h. auch geimpft sollte man noch vorsichtig sein, da man immer noch ein Restrisiko für das volle Erkrankungsprogramm hat.
Leider darf man nicht wählen in Deutschland sondern muss nehmen was man kriegt. Ist speziell für die ältere Zielgruppe nicht so doll. Der deutsche BioNtech-Inpfstoff ist denke ich allgemein am besten für alle.
Der von der EU favorisierte Astrazeneca-Impfstoff schützt übrigens nur ca. 70% und hat in den klinischen Studien mehr Nebenwirkungen gezeigt als die anderen beiden.
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
2.833
Punkte Reaktionen
1.356
Registriert
17.11.2006
Beiträge
676
Punkte Reaktionen
906
Und wenn man in der Sache nichts beizutragen hat und auch sonst keine Kritikpunkte findet, kann man immer noch auf einen kleinen Schreibfehler draufhauen. Ganz toll gemacht...
Bayreuth, ich schreib zwar nicht annährend soviel wie Du, aber das meinte ich mit "reflektieren" in meinem vorherigen Beitrag:
Du polarisierst andauernd,, bei einem kleinen Joke aber zeigt die Antwort wieder, Du kannst es nicht.

Ich schreibe hier Beiträge, in denen ich Dinge frage oder Entscheidungen hinterfrage, weil ich mir Antworten und Gedankenaustausch wünsche. Du schreibst hier, um der Welt Deine Wahrheit vermitteln zu wollen und wer das nicht genauso sieht, liegt eben falsch.
Versprochen, dies ist mein letzter Beitrag auf Dich bezogen, es ist eh vergebene Müh.
Jeder darf so sein wie er will, das hab ich zu akzeptieren.
 
Registriert
16.10.2003
Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
640
Zunächst einmal, man wird nicht ''krank geschrieben,'' sondern ''arbeitsunfähig.'' ''Krank geschrieben'' stammt aus dem Wortschatz brutaler Kapitalisten und sollte darum nicht verwendet werden ;)

Thema Impfbereitschaft:
Am letzten Sonntag (ja, richtig gelesen) wurde in einer Altenpflegeeinrichtung (4km von meinem Wohnort) gegen SARS-CoV-2 geimpft. 96% der Bewohner haben sich impfen lassen (bzw. es wurde von deren Betreuern erlaubt) und satte 65% des Pflegepersonals. 35% wollten nicht. Tja, ich denke Deutschland hat da ein weiteres Problem.
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.016
Punkte Reaktionen
600
Ich bin jetzt mal gespannt, wie lange man noch Leute aus Südafrika (Afrika) einreisend, ungeniert und ungeprüft ins Land lässt.

Dort verdoppeln sich laut NTV die Zahlen täglich.

Kann ja nicht so schlimm sein, wenn man erneut nur zuschaut und nicht handelt.

Und ganz Stolz wird berichtet, dass wir 1% geschafft haben bei der Impfung.
In knapp drei Wochen :lachtot:
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.914
Punkte Reaktionen
3.617
Zitat Tagesschau Ticker:
"

Altmaier verspricht mehr Tempo bei November-Hilfen​

14:36 Uhr

Bundeswirtschaftminister Peter Altmaier hat nach massiver Kritik von Unternehmen und Verbänden zügigere Auszahlungen der November-Hilfen versprochen. Seit einigen Tagen würden die endgültigen Beträge ausgeschüttet und nicht mehr nur die ersten Abschlagszahlungen. Dadurch seien bereits 20 Millionen Euro zusätzlich abgeflossen, sagte der CDU-Politiker. "Das ist aber erst der Anfang." Bis Ostern, also Anfang April, dürften es drei bis vier Milliarden Euro werden."
Zitat Ende.

Mehr Tempo???
Von welchem November spricht er? November 2021?
 
Registriert
28.06.2011
Beiträge
990
Punkte Reaktionen
632
Website
www.worldcoin.de
Jetzt drehen die ersten Polit-Clowns völlig durch.
Forderung: völliger Stillstand des Landes mit Einstellung des öffentlichen Verkehrs und Ausgangssperren. An einem Plan wie die Bevölkerung trotzdem notversorgt werden kann, wird noch gearbeitet.
Und das alles weil die selben Politikversager es nicht schaffen genügend Impfstoff ranzukarren.
Und jetzt kommt bitte niemand und erzählt weiterhin das die Politiker doch einen Top Job machen und man es doch selbst nicht besser könnte. Andere Länder zeigen uns wie man es machen sollte, aber um zu Lernen müsste man ja eigene Fehler eingestehen. Ein NoGo.

Geleichzeitig die Forderung von "Aktivisten" wie Luisa Neubauer oder irgendwelchen Schleppern äh Seenotrettern das doch komplett Europa runtergefahren werden soll. Zahlen sollen das die "Reichen".

Hauptsache die Migration geht ungebremst weiter. Dieses Jahr im übrigen mehr als 100.000 Asylanträge offiziell nur in Deutschland. Dunkelziffer wohl etwas höher. Über diesen Weg wird das Virus selbstverständlich nicht eingeschleppt.

Falls der Grenzverkehr bezüglich der Arbeitskräfte zu Tschechien und Polen ebenfalls zum Erliegen kommt, dürften wir in den Ostregionen kurzfristig in Schwierigkeiten geraten. Insbesondere bei Pflegeberufen, Nahrungsmittelindustrie und Transport. Aber ist ja egal, wenn die Wirtschaft ohnehin nicht mehr produziert.

Also los, schnell noch zum nächsten Supermarkt und sich mit Klopapier, Konserven und Mehl eindecken.

Ich könnte nur noch kotz......
 
Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.426
Punkte Reaktionen
1.329
Eben auf Stern tv.
Warum schafft es Israel seine Bevölkerung bis heute bereits zu 20% durchzuimpfen? Ergebnis: eine Mischung aus perfekter Organisation, Clevernes, Nutzung technischer Hilfsmittel und eine Portion Nationalismus.

Dort haben nicht nur Dummschwätzer und Besserwisser das Sagen.

... und einer Einwohnerzahl von ungefähr 9 Mio. Das sind 1,8 Mio Imfpungen bisher. Bei uns sind es knapp 1 Mio. Impfungen. Damit waren wir übrigens auf Platz 13 weltweit. Also die Prozentzahl 20% liest sich gewaltig, aber bedeutet meiner Meinung nach bestimmt nicht, das ALLE anderen in der Welt Dummschwätzer und Besserwisser sind.

Israel hat es gut gemacht, sehr gut sogar, keine Frage. Aber die Voraussetzungen in Israel sind in keinster Weise mit Deutschland vergleichbar.

Früher oder später werde ich schon geimpft, da mache ich mir keine Sorgen und sehe das entspannt.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet