• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Das Coronavirus und die Auswirkungen

Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.976
Punkte Reaktionen
3.805
Bei allen Zahlen zu Tod nach einer Impfung sollte man folgendes Rechenbeispiel bedenken:
Zunächst werden ja hauptsächlich Personen 80+ geimpft. Nehmen wir also an, 1 Mio geimpfte 80+ bilden eine Beobachtungsgruppe. Ohne Corona liegt die Wahrscheinlichkeit, mit 80 in Laufe desselben Lebensjahres vom Tod ereilt zu werden, bei ca. 4% Prozent, mit 90 bei ca. 15%. Es wächst nicht linear, aber die Verteilung ist natürlich ebenfalls nicht linear in der Gruppe. Sagen wir also ca. 7%, d.h. im laufe Eines Jahres ist davon auszugehen dass aus der Betrachtungsgruppe 70000 Personen versterben. Fast 6000 Personen müssten also aus der Betrachtungsgruppe 1 Mio 80+ innerhalb eines Monats nach der Impfung statistisch gesehen eines natürlichen Todes versterben. Solange die Impfgegner Aussagen zu Gefährlichkeit des Impfstoffes an sich nicht mit signifikant höheren Todesfällen unter Geimpften belegen können, erzählen sie einen Quatsch...
Zu dem Fall in Österreich kann man noch wenig sagen, es kann Zufall sein, oder Schlamperei bei der Produktion dieser einen Charge. Allerdings wäre in dem Fall eines verunreinigten Impfstoff mit tödlichen Nebenwirkungen eher zu erwarten dass nicht nur 2 geimpfte diese Zeigen sondern zahlreiche bis alle (außer das Problem liegt nicht am Impfstoff selber sondern an einer verunreinigten Ampulle). Dennoch ist es richtig, die betroffene Charge (nicht den Impfstoff an sich!) erstmal zu sperren und ggf. mal zu prüfen.
Komisch hier liegt es am Alter, aber bei Corona liegt es nur am Virus.

Merkwürdige Zeiten.

Früher sind bestimmt genauso viele nach einer Impfung verstorben nur niemand hat das mit der Impfung in Verbindung gebracht. So hart wie das ist, irgendwann ist auch für den gesündesten Menschen die Uhr abgelaufen.
Alles was ich bisher hörte, ein Tag nach der Impfung Krank danach wieder alles gut, auch bei AstraZeneca.
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.614
Punkte Reaktionen
2.145
Komisch hier liegt es am Alter, aber bei Corona liegt es nur am Virus.

Merkwürdige Zeiten.

Früher sind bestimmt genauso viele nach einer Impfung verstorben nur niemand hat das mit der Impfung in Verbindung gebracht. So hart wie das ist, irgendwann ist auch für den gesündesten Menschen die Uhr abgelaufen.
Alles was ich bisher hörte, ein Tag nach der Impfung Krank danach wieder alles gut, auch bei AstraZeneca.
Man kann aber auch Fakten einfach mit Gewalt ignorieren.
Fakt: In der Altersgruppe 80+ hat man wie geschrieben eine Wahrscheinlichkeit von 4%+ binnen der nächsten 12 Monate zu sterben, bzw. 0,66%+ binnen der nächsten 2 Monate. Das gilt ohne OHNE Corona für einen durchnittlichen alten Menschen mit altersüblicher Gesundheit.
Wenn man aber mit 80+ an Corona erkrankt, ist man mit ca. 14%+ Wahrscheinlichkeit innerhalb der nächsten 8 Wochen ziemlich tot. 14%+ ist jetzt schon etwas mehr als 0,66%+...
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.976
Punkte Reaktionen
3.805
Man kann aber auch Fakten einfach mit Gewalt ignorieren.
Fakt: In der Altersgruppe 80+ hat man wie geschrieben eine Wahrscheinlichkeit von 4%+ binnen der nächsten 12 Monate zu sterben, bzw. 0,66%+ binnen der nächsten 2 Monate. Das gilt ohne OHNE Corona für einen durchnittlichen alten Menschen mit altersüblicher Gesundheit.
Wenn man aber mit 80+ an Corona erkrankt, ist man mit ca. 14%+ Wahrscheinlichkeit innerhalb der nächsten 8 Wochen ziemlich tot. 14%+ ist jetzt schon etwas mehr als 0,66%+...
Was ist denn ziemlich tot?
Fakten die erst seid Corona existieren, das ist jetzt wie lange?
Sorry aber für eine Analyse (es sei denn man will Panik machen) viel zu kurz.

Schon weil man gar nicht weiß wie viele der 80 jährigen bereits Corona hatten, ohne Symptome.
 
Registriert
07.07.2007
Beiträge
358
Punkte Reaktionen
134
Beide gehören ja nicht wirklich zur Risikogruppe. Ich persönlich finde es bedenklich. Jetzt war ich schon drauf und dran mich gedanklich an Astra heranzutasten.

Ob es einen Zusammenhang bleibt abzuwarten. Aber warum ändert das deine Sichtweise? Das AstraZeneca Vaccine schützt fast 100% vor COVID-Todesfällen. Die Wahrscheinlichkeit an Nebenwirkungen durch die Impfung zu sterben (falls in den beschrieben Fällen überhaupt ein Zusammenhang besteht) sind doch viel viel geringer als durch COVID zu sterben

Der Vergleich beschreibt die aktuelle Situation ziemlich gut

"I think people in Germany are just too spoiled. It reminds me of children playing on a playground, complaining about a candy, thinking they deserve another candy because someone tells them it's better," Thomas Buchhammer, a medical doctor, told CNN after he received his first dose of the AstraZeneca vaccine on Thursday at the vaccination site.
Germany should have led the world at handling the pandemic. But experts slam Merkel's vaccine response as a disaster
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.079
Punkte Reaktionen
698
Ich bleibe erst mal etwas skeptisch.

Der Scholz haut ja nun große Worte raus.
Ab Ende März soll es bis zu 10 Millionen Impfungen geben.



Pro Woche :lachtot:

Ich frage mich, wo der herkommen soll.
 
Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.497
Punkte Reaktionen
1.563
Ob es einen Zusammenhang bleibt abzuwarten. Aber warum ändert das deine Sichtweise? Das AstraZeneca Vaccine schützt fast 100% vor COVID-Todesfällen. Die Wahrscheinlichkeit an Nebenwirkungen durch die Impfung zu sterben (falls in den beschrieben Fällen überhaupt ein Zusammenhang besteht) sind doch viel viel geringer als durch COVID zu sterben

Das ändert ja nicht seine Sichtweise, weil die sich nie ändern wird. Dagegen ist dagegen, fertig ist die Diskussion! Nur schade, das er immer noch versucht, andere von diesem Unsinn zu überzeugen.

Der zitierte Artikel ist doch eine Farce. Eine junge Frau ist an schweren Gerinnungsstörungen gestorben... 10 Tage NACH der Impfung. Ein Zusammenhang zwischen Tot und Impfung wird auch in dem Artikel ausdrücklich bezweifelt, es soll aber trotzdem vorsichtshalber untersucht werden. Die Schlagzeile "Frau stirbt nach Impfung" brennt sich aber in die Köpfe, warum macht man sowas nur?

Ob @Schneeflocke78 später das Ergebnis der Wiener Untersuchung auch verlinkt, wenn diese keinen kausalen Zusammenhang zwischen Impfung und Tot belegt? Ich kenne die Antwort...

Wie heißt noch gleich das Fachwort für einseitige negative spalterische Stimmungsmache? Richtig. Das ist Populismus und zwar aus dem Lehrbuch ;)

Ich bleibe erst mal etwas skeptisch.

Der Scholz haut ja nun große Worte raus.
Ab Ende März soll es bis zu 10 Millionen Impfungen geben.



Pro Woche :lachtot:

Ich frage mich, wo der herkommen soll.

Ja, lustig. Ich hoffe das jeder versteht, das er nicht 10 Millionen Impfungen pro Woche Ende März versprochen hat... sondern bis zu 10Mio in den nächsten Monaten möglich wären! Man sollte nicht nur irgendwelche Schlagzeilen stumpf und unüberlegt nachplappern, weil es gerade so schön in die Stimmung passt.

Was mir aber derzeit mal richtig quer liegt sind Nüsslein und Löbel... ich hoffe die Justiz arbeitet hier sehr sehr gewissenhaft und penibel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.079
Punkte Reaktionen
698
Alles gut Kanisterkopp. ;)

Wie ich sehe läuft dein persönliches Bashing.

Erneut unterstellst du mir Dinge, die ich nie behauptet habe, nur weil DU denkst, das meine ich damit. Wenn es DICH glücklich macht.

Berichte über Impffolgen erschrecken mich persönlich und lassen mich bei einer Impfungen zögern. Da ich das Ergebnis nicht kenne, kann ich es nicht posten, logisch, oder?

ABER was juckt es DICH, da du doch viel lieber öffentlich basht!
Armselig.
Ignoriere mich doch einfach, wenn dir solche Meinungsäußerungen dermaßen gegen den Strich gehen und du damit scheinbar nicht klar kommst, dass es solche gibt. Kannst oder willst das nicht!?

Bzgl. der Maskenaffäre, du bist bestimmt auch der Meinung die beiden sind die Einzigen und soetwas betrifft nur die CDU/ CSU.
Was für eine schöne heile Welt :rolleyes:

Der Zeitpunkt ist auch sehr gut terminiert. Läuft.

Oder doch nicht, und ich interpretiere nur falsch?
Ups, machst du doch die ganze Zeit bei mir.

Um noch eins drauf zu setzen. Läuft in Deutschland, Gell? Quelle NTV
 

Anhänge

  • Screenshot_20210308-122405_ntv.jpg
    Screenshot_20210308-122405_ntv.jpg
    828,5 KB · Aufrufe: 35
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.497
Punkte Reaktionen
1.563
Alles gut Kanisterkopp. ;)

Wie ich sehe läuft dein persönliches Bashing.

Nein, ich versuche nur gegen pure Stimmungsmache etwas gegenzuhalten, mehr nicht. Wenn es etwas persönlicher wird dann nur, wenn ich deine grundsätzlich in Stein gemeißelte Einstellung zum Staat und Gesellschaft anmerke. Bashing steht mir fern und wenn es so rüberkommt, dann tut es mir Leid.

Eigentlich wollte auch ich mich zurückhalten, aber einen Artikel zu zitieren "Frau stirbt nach Impfung" und dann gleichzeitig AstraZenica indirekt die Schuld zuzuweisen... naja, das schreit ja förmlich nach Kontra :newwer:
Bzgl. der Maskenaffäre, du bist bestimmt auch der Meinung die beiden sind die Einzigen und soetwas betrifft nur die CDU/ CSU.
Was für eine schöne heile Welt :rolleyes:

Ok, wer denn noch? Bitte kläre mich gerne belegbar auf. Denkst du, in der AfD gibt´s sowas etwa auch?
Läuft in Deutschland, Gell?

Nein, tut es nicht. Es könnte überall und gerade auch bei uns besser laufen, ich hatte es mir auch besser vorgestellt und gewünscht. Nur das ewige Gemecker, Gemaule und das ständige Verbreiten von negativen Stimmungen bringt wirklich niemandem etwas.

Ich hoffe, das in 6-8 Monaten der ganze Spuk halbwegs vorbei ist. Dann wird es darum gehen, wie lange halten die Impfungen, wie weit ist der Impfstatus weltweit, wie weit sind die Pharmaunternehmen mit einem Medikament zur Behandlung von Covid-19.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet