Das Coronavirus und die Auswirkungen

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
4.250
Punkte Reaktionen
2.929
Zur Info, die Mär von "man stirbt mit dem Virus" ist jetzt wieder einmal auch mit einer weiteren Deutschen Studie wiederlegt worden. 86% der Obduzierten sind klar AM Virus verstorben (Lungenversagen + Multiples Organversagen).


Der Querlenker der gemeint hat, letzte Woche eine unangemeldete Demonstration vor dem Hause des Ministerpräsidenten Kretschmann anzetteln zu müssen, hat auch gemeint der heutigen Gerichtsverhandlung fernbleiben zu müssen und darf jetzt stolze 30000 Euro Strafe zahlen. Hoffentlich hat das einen Lerneffekt für gleichgesinnte Deppen, Politiker zu Bedrohen kann teuer werden.

Auch interessant: Nachdem die querlenkenden (oder querparkenden?) Impfgegner in Kanada 3 Wochen relativ unbehelligt Ottawa und seine Einwohner mit Lärm und Blockaden terrorisieren konnten, hat eine Auswechslung des Polizeichefs den geplagten Einwohnern wieder Ruhe verschafft, weil jetzt unter dem neuen Polizeichef geltendes Recht wieder durchgesetzt wird und Straftäter verhaftet werden. Was mich die ganze Zeit gewundert hat: Warum hat die Kanadische Regierung da nicht eher durchgegriffen? Und vor allem: Diese angeblich existenzbedrohten "Trucker" die wegen fehlender Impfung nicht im Grenzüberschreitenden Verkehr fahren dürfen (theoretisch schon, halt nur mit Quarantäne), hatten die in den 3 Wochen nichts zu Arbeiten? In Kanada kann man ja auch ganz schöne Strecken abreißen ohne das Land zu verlassen, folglich auch ganz ungeimpft.
Aber echte Trucker waren das ja nicht, die Trucker-Gewerkschaft hat sich deutlich von den Spinnern distanziert.
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
7.113
Punkte Reaktionen
4.553
Zur Info, die Mär von "man stirbt mit dem Virus" ist jetzt wieder einmal auch mit einer weiteren Deutschen Studie wiederlegt worden. 86% der Obduzierten sind klar AM Virus verstorben (Lungenversagen + Multiples Organversagen).


Der Querlenker der gemeint hat, letzte Woche eine unangemeldete Demonstration vor dem Hause des Ministerpräsidenten Kretschmann anzetteln zu müssen, hat auch gemeint der heutigen Gerichtsverhandlung fernbleiben zu müssen und darf jetzt stolze 30000 Euro Strafe zahlen. Hoffentlich hat das einen Lerneffekt für gleichgesinnte Deppen, Politiker zu Bedrohen kann teuer werden.

Auch interessant: Nachdem die querlenkenden (oder querparkenden?) Impfgegner in Kanada 3 Wochen relativ unbehelligt Ottawa und seine Einwohner mit Lärm und Blockaden terrorisieren konnten, hat eine Auswechslung des Polizeichefs den geplagten Einwohnern wieder Ruhe verschafft, weil jetzt unter dem neuen Polizeichef geltendes Recht wieder durchgesetzt wird und Straftäter verhaftet werden. Was mich die ganze Zeit gewundert hat: Warum hat die Kanadische Regierung da nicht eher durchgegriffen? Und vor allem: Diese angeblich existenzbedrohten "Trucker" die wegen fehlender Impfung nicht im Grenzüberschreitenden Verkehr fahren dürfen (theoretisch schon, halt nur mit Quarantäne), hatten die in den 3 Wochen nichts zu Arbeiten? In Kanada kann man ja auch ganz schöne Strecken abreißen ohne das Land zu verlassen, folglich auch ganz ungeimpft.
Aber echte Trucker waren das ja nicht, die Trucker-Gewerkschaft hat sich deutlich von den Spinnern distanziert.
Na wie toll.
Weißt du was es bedeutet das wegen jedem Firlefanz ein PCR Test gemacht wird? Nein weißt du nicht!
Die Labore arbeiten scheinbar nur noch an diesem scheiß und die wichtigen Sachen bleiben auf der Strecke.
Da sterben Menschen deswegen, nicht wegen Corona, wegen dieser scheiß Hysterie!

Klar Gewerkschaften.................
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
4.250
Punkte Reaktionen
2.929
Na wie toll.
Weißt du was es bedeutet das wegen jedem Firlefanz ein PCR Test gemacht wird? Nein weißt du nicht!
Die Labore arbeiten scheinbar nur noch an diesem scheiß und die wichtigen Sachen bleiben auf der Strecke.
Da sterben Menschen deswegen, nicht wegen Corona, wegen dieser scheiß Hysterie!

Klar Gewerkschaften.................
Jetzt überlege ich gerade, was das mit meinem Beitrag zu tun hat. Fakt ist, in Deutschland sind >120000 tot, Weltweit >6,25 Mio wahrscheinlich deutlich mehr, alleine in den USA ca. 1 Mio), und das trotz aller Maßnahmen. Die Maßnahmen (selbst die larifari Maßnahmen die man hierzulande hatte) wirken, was man am Vergleich mit den USA sehr eindrucksvoll sehen kann...
Die Labore wären nicht so überlastet wenn alle sich hätten impfen bzw. Boostern hätten lassen im letzten Herbst, und vor allem die Regeln zur Vermeidung der Ansteckung immer eingehalten hätten. Dann hätten wir viel weniger Fälle und weniger Tote gehabt, und die Wirtschaft stünde auch besser da. Die Labore sind vor allem deswegen dicht weil die ganzen "ohne wissenschaftlichen Grund die Allgemeinheit schädigenden" Impfverweigerer (bei denen kein Medizinischer grund für Nichtimpfung vorliegt) jeden Tag von der Allgemeinheit einen Test bezahlt bekommen damit sie "auf Arbeit" oder "nett Essen" gehen können, während sich die Mehrheit an die Regeln hält und sich über die Minderheit der Verweigerer ärgert.
Einen PCR Test auszuwerten geht mit entsprechendem Equipment weitgehend automatisiert. In China (wo man auch Omikron bisher im Griff hat) stehen dafür sogar Automaten überall herum. Die Labore die das hierzulande machen haben auch hochskaliert von am Anfang einigen Tausend Tests bis auf >1,5 Mio / Woche. Ohne das man das Personal verhundertfachen musste. Da sollte durchaus Kapazität für andere Tests bleiben, wenngleich die Arbeitsbelastung tatsächlich sehr hoch ist. Schuld sind aber wie oben erwähnt vor allem die Impfverweigerer, die die Testanzahl in immer neue Höhen schrauben, zu lasten UNSERER Steuern. Wer zahlt, schafft an, hieß es früher mal, die sollten die Kosten selber tragen. Als das kurzzeitig so war, ist die Impfrate messbar gestiegen um danach (nach der erneuten Kostenübernahme) wieder zu fallen...
Im Altenpflegeheim muss man nicht alle Bewohner einzeln durchtesten wenn keiner Symptome hat (da würde ein einfacher Sammeltest ab und zu wie in der Kita auch reichen zum Nachweis das es frei von Corona ist). Geht aber nur wenn kein Schwurbler im Personal sitzt und in der Allgemeinheit keine Durchseuchung stattfindet...
 
Zuletzt bearbeitet:

Heinz-Rudolf

Foren - Sponsor
Registriert
29.03.2013
Beiträge
741
Punkte Reaktionen
1.604
Ja @bayreuth,
im Kontext alles richtig. Ich stimme dir zu; aber du hast nicht das Recht "Impfverweigerer"
als Asoziale zu bezeichnen. Du nutzt die Anonymität, im wirklichen Leben wärst du wohl dran, im günstigstem Fall wegen Beleidigung und am Stammtisch ............??!! Probier es doch mal aus.
Schöne Grüße
Heinz-Rudolf
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.950
Punkte Reaktionen
1.759
Diese ganzen verunstalteten Wörter von beiReuth nerven mich tierisch. Bei Querlenker muss ich immer an die regelmäßig kaputten Querlenkerbuchsen meines tiefergelegten Chrysler Neon von 2003 denken. :confused:
Was für vertane Lebenszeit, sich hier täglich in Rage zu schreiben.
 
Registriert
02.02.2009
Beiträge
1.492
Punkte Reaktionen
1.172
Hallo,

da schaut man nach 3 1/2 Wochen mal wieder rein und muss feststellen, dass sich nichts geändert hat. Ein Moderator der die Leute wahllos beleidig, die deutsche Sprache bewusst verunglimpft, Bundestagsabgeordneten in seinem Schreibsel Straftaten unterstellt (3.), diese als "geistig unterbemittelt hinstellt (2.)
2. Absolute Unfähigkeit Regeln zu verstehen (man hätte sich ja trotzdem noch testen lassen können vor Ort)
3. Der Selbsttest war positiv und es sollte getrickst werden mit einem falschen Gesundheitszeugnis, als das nicht akzeptiert wird belässt man es dabei bevor Nachfragen und ggf. Konsequenzen drohen, zumal man ja jetzt "Skandal" schreien kann.

und sich im schein seiner selbst erbauten Sonne räkelt, wartend auf die nächsten 10 Impfkampagnen mit einem Impfstoff, von dem man weis, das er gegen eine Infektion mit den momentanen Varianten nicht schützt und schon gar keine Verbreitung eindämmen kann.
Wir sollten auch gleich mal gegen hohes Verkehrsaufkommen im September 2023 impfen.

Ich selbst wurde vor kurzem noch aufs schärfste kritisiert, hatte ich mir doch erlaubt das Wort Depp in einem Beitrag zu schreiben... - wo sind die Stimmen, die damals reagiert haben jetzt? leise, leise, leise, schreibt doch ihr Coronagott... - wir beten dich an, es soll keinen geben neben dir - Pfui Schande !

Ein Moderator darf das nämlich, steht er doch über den Dingen.

...in meinen Augen schon lange nicht mehr tragbar, der Thred und das Thema gehört eindeutig nicht in ein Forum wo es um ein Hobby, das Spaß machen sollte, geht.....

bis demnächst
pingu

pS: Aufrichtiger Dank an den Moderator, der den vorletzten von mir zitierten Beitrag entfernt hat. Die einzig richtige Entscheidung auf solche Darstellungen.
 
Registriert
28.06.2011
Beiträge
1.041
Punkte Reaktionen
1.140
Website
www.worldcoin.de
Nur um Herzchen an pingu vergeben zu können habe ich mich wieder mal eingeloggt.
Es ist einfach nur noch widerlich was man hier vom "Coronagott" zu lesen vorgesetzt bekommt.

Eine jahrelange Selbstisolation, verbunden mit einer verfestigten Angstpsychose, scheinen doch offensichtliche Spuren im geistigen Gesundheitszustand hinterlassen zu haben.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.825
Punkte Reaktionen
9.891
Ja @bayreuth,
im Kontext alles richtig. Ich stimme dir zu; aber du hast nicht das Recht "Impfverweigerer"
als Asoziale zu bezeichnen. Du nutzt die Anonymität, im wirklichen Leben wärst du wohl dran, im günstigstem Fall wegen Beleidigung und am Stammtisch ............??!! Probier es doch mal aus.
Ich schließe mich dem Beitrag von Heinz-Rudolf ausdrücklich an.

Sachlich ist vieles richtig was Bayreuth schreibt, aber die Wortwahl ist oftmals absolut unangebracht.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.825
Punkte Reaktionen
9.891
Und, wird das was ändern? Ich fürchte nicht.
Meine Mittel sind sehr beschränkt.
Trotzdem schadet es nicht, immer wieder an die Einhaltung der Forenregeln zu erinnern.
Diese gelten selbstverständlich auch für die Moderatoren, welche ja auch eine Vorbildfunktion haben !
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet