Das lag unterm Weihnachtsbaum

Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.885
Punkte Reaktionen
3.508
für mich viel wichtiger als die (durchaus netten und schönen) materiellen geschenke war mal wieder das gemütliche beisammensein in aller ruhe mit den kindern.........

So auch bei uns:)

Geschenkt wurden Dinge die gebraucht wurden, oder einfach das da sein;)
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.344
Punkte Reaktionen
7.972
ich bin nicht neugierig ab welcher Typ. etc.

Hallo Andreas 2

Es handelt sich um einen Kleinbus Mercedes Vito.

für mich viel wichtiger als die (durchaus netten und schönen) materiellen geschenke war mal wieder das gemütliche beisammensein in aller ruhe mit den kindern, ...

Hallo Tom

Ich sehe es genauso :).
Wichtig ist, daß man selbst und die gesamte Verwandschaft gesund ist und man beieinander sein kann. Wenn dann noch ein guter Festtagsbraten hinzukommt - was will man mehr ;).

Ich wünsche Dir allzeit gute Fahrt mit dem neuen Prachtstück:).

Hallo Stefan

Vielen Dank :).
Ich hoffe, daß ich den Wagen lange nutzen kann. Mein alter Transporter war mir über 12 Jahre ein treuer Weggefährte, den neuen Vito möchte ich, wenn nichts dazwischenkommt, noch länger behalten ...
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
10.929
Punkte Reaktionen
9.474
Bei mir lag eine gelungene Verbindung von Münzen sammeln und Kirche unter dem Weihnachtsbaum :
5 Euro Vatikan 2012

Auf dem dritten Bild kann man einen Blick in meinen neuen Wagen werfen (den musste ich mir allerdings selber schenken ;)).
Gesamt-KM-Stand : 75 :).
Erstzulassung war am 21.12.2012 - kurz nach der Mittagspause.

Hallo Wolfgang,

eine hübsche Münze und ein hübscher Gebrauchtwagen ( immerhin hat er schon ganze 7,5 norw. Meilen runter:D ). Mit dem Wagen hättest Du sogar zum " Urbi et Orbi " des Aversmotives auf der Münze fahren können, so dass es eine Verbindung zwischen den drei Faktoren Münze, Kirche und Pferdestärekn gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
11.09.2009
Beiträge
10.929
Punkte Reaktionen
9.474
Bei uns gab es sowohl die immateriellen, wie auch die materiellen Freuden. Gibt es ein schöneres Geschenk, als der völlig unverfälschte Freude der Kinder beizuwohnen ? Das Erlebnis , mit meiner Tochter gemeinsam den Weihnachtsbaum zu schmücken und den Baumschmuck aufzuhängen, den sie im Kindergarten gebastelt hat, ist das reichste Geschenk überhaupt.
Für mich hatte der " julenisse " dann noch die " Berichte über Münzen 1960 - 70 " im Sack, an ihnen hat Jaeger noch kräftig mitgearbeitet, sowie eine Münze meines Hauptsammelgebietes, die ich im Deutschlandforum einstelle.
 
Registriert
30.03.2011
Beiträge
7.078
Punkte Reaktionen
10.141
Ein diesjähriges Weihnachtsgeschenk hatte ich ja in meiner großen Vorfreude bereits am Heilig Abend mittags hier klick mich und mich bitte auch vorgestellt ;)
und ich war wohl (zumindest an dem Tag :D) auch folgsam und hab`s unterm Tannenbaum zwischen den beiden Letztausgaben der dt. Euro - 10`er und einer
lieben Weihnachtskarte meiner Frau, nebst weniger interessanten Dingen (Schokolade, Klamotten usw.) gefunden. Jedoch das weitaus Wichtigste für mich war,
daß es mir vergönnt gewesen ist, diesen schönen Tag im Kreis meiner Lieben und unserem Familienzuwachs, nämlich meinem kleinen Enkeltöchterchen verleben
zu dürfen :):heul::)!

Hier also nochmals mein 24. Dezember 2012 :eek::

Ich auf dem Weg zum Münzhändler ....gif ....................... Mein Münzhändler !.gif
Ich hab` die Münze !!!.gif ... Immer noch mein Münzhändler ....gif ........................ Jetzt aber nach Hause, in drei Stunden ist Bescherung !.gif ...................... Meine liebe Familie und unser ECHTER Tannenbaum - ein unbedingtes Muß !.gif ... Meine liebe Frau, unsere kleine Sarah - Sophie, naja und eben ich ....gif


P.s.: Bitte Grafik - Untertitel mitlesen ;).
 
Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.413
Punkte Reaktionen
1.273
Meine Frau hat mit EINEM Geschenk gleich ZWEI Mitglieder dieses Forums sehr glücklich gemacht :respekt:

1. mich natürlich

2. GS

mit der aktuellen 41. Auflage des Schön WeMü-Kataloges :D:D:D.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
16.08.2009
Beiträge
5.857
Punkte Reaktionen
3.099
Meine Frau hat mit EINEM Geschenk gleich ZWEI Mitglieder dieses Forums sehr glücklich gemacht :respekt:

1. mich natürlich

2. GS

mit der aktuellen 41. Auflage des Schön WeMü-Kataloges :D:D:D.

Sie hat ihm den Katalog geschenkt? Das finde ich aber nett von ihr...:):lachtot:
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
6.736
Punkte Reaktionen
5.433
Das größte Geschenk war für mich, dass meine beiden "Zwerge" (8 und 10 Jahre alt) in diesem Jahr über die Feiertage bei mir sein konnten, da ihre Mutter mit Ehegatte in Urlaub war. Sonst sind die Kiddies meist nur am zweiten Weihnachtsfeiertage zur Stippvisite bei mir.

So konnte ich meinen Eltern eine große Freude machen, die Heiligabend mit ihren beiden Enkelkindern feiern konnten. Die Geschenke mussten natürlich gleich ausgiebig mit Oma und Opa bespielt werden... ;)

Numismatisches gab es von meinem Wichtel (siehe entsprechenden Thread); meiner Freundin habe ich weiteren Zuwachs für ihre Münzen/Medaillensammlung mit Hundemotiven geschenkt.

Am 2. Weihnachtsfeiertag haben wir eine Wanderung durch den Pfälzerwald gemacht und wurden auf einer (normalerweise über die Feiertage geschlossenen) Hütte vom "Wirt" (dem wars zuhause langweilig geworden, so dass er die Hütte geöffnet hat) mit Erbsensuppe verwöhnt. Eine nette Begegnung und ein echt leckeres Weihnachtsessen... ;)
 
Oben