www.honscha.de

DDR-Münzen: Lohnt sich ein Einstieg noch?

Dieses Thema im Forum "DDR - Münzen" wurde erstellt von GoldStaub85, 27. September 2014.

  1. NikolausderIII.

    NikolausderIII.

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    7.081
    Zustimmungen:
    10.105


    Anmerkung:

    Natürlich mit den obig erwähnten 3.500 € als Maximalgrenze im Hinterkopf ;).


    P.s.: Meine Schmerzgrenze wäre allerdings wohl bissel niedriger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2015
  2. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.805
    Zustimmungen:
    6.680
    Hallo Klaus

    Meinst Du nicht auch, daß ausgehend von einem Betrag von EUR 3.500 die Hälfte als Angebot etwas zu niedrig angesetzt ist ?

    Ich würde wenigstens EUR 2.500 anbieten, dann könnte man sich bei EUR 3.000 treffen, was vielleicht für beide Seiten akzeptabel wäre.

    @Andreas : welchen Betrag wäre Dir denn die Sammlung wert ? Hast Du eine konkrete Vorstellung ?

    PS: Wichtig ist natürlich, daß Du vor einem Ankauf die tatsächliche Erhaltung der Münzen überprüfst !
     
  3. NikolausderIII.

    NikolausderIII.

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    7.081
    Zustimmungen:
    10.105

    Hallo Wolfgang,

    das wäre in der Tat etwas zu niedrig angesetzt. Ich meinte ausgehend
    von seinen Preisvorstellungen, welche wohl höher sein dürften .... ;).
     
  4. Andreas 2

    Andreas 2

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    30
    Hallo Klaus & Wolfgang,

    ich werde ihn die nächsten Tage treffen.
    wie Ihr vorgeschlagen habe setze ich mal leise 2.500,00 € an.
    Dann warte ich seine Reaktion.Hoffentlich verärgere ich ihn nicht.

    Aber sind die DDR Sondermünzen nicht höher bewertet wie eine BRD Sammlung
    vom 1951- zum letzten 10,- DM Stück ?? Ich habe meine noch nicht ausgerechnet.

    Ein welchen Preisniveau ist die BRD Sammlung??

    Gruß

    Andreas
     
  5. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.994
    Zustimmungen:
    1.289
    Zu DM Gedenkmünzen:
    Die ersten 5 5er von privat in St würde ich derzeit mal noch auf 800 schätzen (bei Feepay 800 in Vz abzügl.10% Gebühren), dazu 23 weitere Silber 5er, 15 CuNi 5er und 47 625er 10er und 14 925er.
    In Summe vielleicht 1250 Euro für eine komplette DM Sammlung. Bis auf die ersten 5 werden die mittlerweile als Silberanlagemünzen mit Nennwertabsicherung zunehmend in größeren Posten unter Hortern gehandelt.
     
  6. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.805
    Zustimmungen:
    6.680
    Ganz so niedrig würde ich die ersten Fünf nicht ansetzen.
    Das Germanische Nationalmuseum bringt in St noch etwa 500 Euro, Markgraf von Baden, Schiller und Eichendorff jeweils etwa 200 bis 250 Euro, Fichte ca. 50 Euro, macht also um die 1.150 bis 1.300 Euro.

    Natürlich gibt es auch Ausreißer nach unten, diese haben dann aber etwas schlechtere Erhaltungen.
     
  7. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.994
    Zustimmungen:
    1.289
    M.E. sind das Preise von vor langer Zeit. Da muss man erst mal einen Käufer finden der das zahlt.
    Für einen St Fichte kann man um 25 Euro froh sein.
    Alle 5 um einen 1000er in Toperhaltung sind nicht überall, aber schon bei manch einem Händler auf der Börse machbar.
     
  8. Andreas 2

    Andreas 2

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    30
    Danke für die Antworten.

    Ich bin da gespannt was der Bekannte mir sagt.

    Jetzt mal eine Frage die mit Geld zu tun hat aber nichts mit Münzen.

    Z.B. 1000,00 DM Wert 1990.

    Wie kann ich ermitteln was 1000,00 DM in €uro heute wären?
     
  9. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    1.635
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2015
  10. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.805
    Zustimmungen:
    6.680
    Hallo Karl-Heinz

    Andreas hat seine Frage etwas undeutlich formuliert ;).

    Er meinte mit seiner Frage vermutlich, welche Kaufkraft die 1.000 DM von 1990 heute (in Euro umgerechnet) in etwa haben.

    Aber diese Frage lässt sich nicht so einfach pauschal beantworten.
    Selbst speziell auf die Entwicklung der Münzen-Sammlerwerte bezogen ist das schwierig, da sich diese (auch im Bereich DM-Münzen) unabhängig von der Inflation verändert haben.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden