DDR wertvoller als BRD

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.853
Punkte Reaktionen
2.394
Außer Sammlern, gibt niemand für DDR-Geld einen €, dass im Gegensatz zur DM.
Naja, die Bundesregierung hat eine Menge Euro an die Müllverbrennungsanlage gegeben um die Restlichen Scheine aus dem Bergwerk zu verbrennen nachdem sich die sebsternannten Scheinbergleute beim Verlassen der Mine mit Scheinen haben erwischen lassen. Warum man aber das dann nicht einfach hat auf sich beruhen lassen? Vermutlich weil in Deutschland niemand was verdienen darf mit Abfall den man zum Verotten in einen Berg gefahren hat...
Die Alumünzen würde auch ein Recycler noch nehmen in großen Mengen, aber die Sammler zahlen mehr.
 
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.714
Punkte Reaktionen
2.047
....... Die Alumünzen würde auch ein Recycler noch nehmen in großen Mengen, aber die Sammler zahlen mehr.
Moin Moin,
aber doch nicht für "in großen Mengen" ;), sondern evtl. eher für fehlende Einzelstücke.
Diese Aussage ist bzgl. der (Umlauf)Kleinmünzen in "Alu" einfach zu pauschal, denn nur für Selteneres und / oder besonders Erhaltenes darf man m.E. mehr erwarten als den Materialwert.
 
Oben