www.honscha.de

Der Goldpreis steigt u.steigt

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von Goldnase, 6. Januar 2003.

  1. Goldnase

    Goldnase Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.164
    Zustimmungen:
    250


    Ich kann sie sehr gut glauben. Ich kenne einige Sparkassen die ungeprüft ankaufen und dann weiter verkaufen.
     
  2. thorsten.d

    thorsten.d

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    118
    :(
     
  3. Murdoc87

    Murdoc87 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    806
    Heute hat der Goldpreis seit langem mal wieder die 1.100€-Marke durchbrochen. Mal sehen ob es jetzt noch weiter nach oben geht.
     
    Muppetshow gefällt das.
  4. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.751
    Zustimmungen:
    4.193
    Gerade hat er sie wieder nach unten durchbrochen. Ehrlicherweise ist es mir zur Zeit egal.
     
  5. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.601
    Zustimmungen:
    2.856
    Es ist auch egal wie viel bedruckte Papierzettel man für eine Unze Gold bekommt, erst recht virtuell.
     
  6. stunti

    stunti

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    8
    Naja, am Tresen beim Kauf oder Verkauf wird es dann eines Tages schon ganz schnell nicht mehr egal, wenn aus dem Virtuellen dann plötzlich Reales wird.
    Wer seinen Schrank voll hat und das so beibehalten möchte, den muss das wirklich nicht interessieren.
     
  7. Goldnase

    Goldnase Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.164
    Zustimmungen:
    250
    Aktuell......
    In 72 Währungen notiert Gold aktuell auf Allzeithoch ( oder nahe dran ).

    "Dort wo das Gold am höchsten steht, ist es am ungemütlichsten" sagte jüngst Frank Meyer auf seinem Portal.

    Recht hat er. Sehen wir Gold als Versicherung gegen Katastrophen.

    Wir sollten froh sein, dass der Goldpreis in Euro nicht wieder das Allzeithoch erreicht hat.

    Wenn das kommt, wird es seinen Grund haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2019
    GHS24 gefällt das.
  8. Seeler

    Seeler

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Community,
    war früher des öfteren und gerne hier aber meine Zeiten haben sich geändert.
    Damals: Ab und an Gold angekauft wenn Geld über war und hier und da etwas Gold verkauft wenn ich Geld gebraucht habe. Bisschen dies und jenes gesammelt.
    Heute: Ein Erbe gemacht das ich eigentlich nicht wieder verlieren möchte.

    Was meint der vermeintliche Profi wieviel ich kaufen sollte und neben hin legen sollte wenn ich dem PApiergeld nicht zwingend über den Weg traue?

    Lg
     
  9. stroop

    stroop

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    124
    Wie die Goldnase oben schon geschrieben hat, der Goldpreis hat momentan eine Tendenz nach oben. Die Frage ist, ob du mit einer weiteren Erhöhung oder zumindest Stabilisierung bei fallenden Währungen/Aktienkursen rechnest.
    Wieviel du kaufen solltest, hängt ab von deinem Geldbeutel ;) Manch einer sagt 10% vom Portfolio in Gold, als Absicherung.
    Wenn du aber mehr haben willst, dann tu das, sei dir aber bewußt, dass es auch mal wieder nach unten gehen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2019
    Seeler gefällt das.
  10. Ruhejofes

    Ruhejofes

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    590
    Ebay Username:
    eBay-Logo Ruhejofes
    In Dollar und Euro ist der Goldpreis noch deutlich von seinem Hoch 2012 entfernt (s. Grafik in Goldpreis – Wikipedia). Da ist aufgrund der allgemeinen Staatsver-schuldung und weltpolitischen Lage Raum nach oben.
     
    Seeler gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden