www.honscha.de

Der Goldpreis steigt u.steigt

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von Goldnase, 6. Januar 2003.

  1. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.662
    Zustimmungen:
    4.651
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz


    Richtige Sammlermünzen kaufe ich, auch wenn der offizielle Kurs hoch ist. Bullion- und Anlagemünzen nur, wenn ich meine, der offizielle Preis ist zum Kaufen okay.
     
    guido8783 gefällt das.
  2. Goldnase

    Goldnase

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    274
    So meinte ich das nicht. Es ging nur da drum wenn man jetzt ein Großteil seines Kapitals in Gold investiert. Gegen gleichmäßiges durchkaufen ist nichts einzuwenden das mache ich selber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2019
    GHS24 gefällt das.
  3. Goldnase

    Goldnase

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    274
    Ich muss mich Berichtigen. Die Bargeldobergrenze gilt nicht für alle Transaktionen.
     
  4. Goldnase

    Goldnase

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    274
    Also eins finde ich im Moment wirklich interessant. Obwohl die Terminmarktdaten schlecht für den Goldpreis aussehen ist es wirklich ungewöhnlich dass jede Schwäche sofort gekauft wird. In 30 Jahren wo ich den Goldmarkt beobachte, ist das wirklich außergewöhnlich. Normalerweise hätten die großen Banken diese Chance genutzt den Goldpreis weiter zu drücken. Dass sie das nicht gemacht haben scheint wirklich darauf hinzuweisen, dass jetzt Leute mit den wirklich tiefen Taschen in Gold gehen. D.h. nicht dass es kein Rücksetzer mehr gibt, aber es stimmt mich mittelfristig äußerst positiv.
     
    GHS24 gefällt das.
  5. Goldnase

    Goldnase

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    274
    Da wir ja in Euro verdienen und rechnen können wir uns über den Wertzuwachs besonders freuen. Letztes Jahr hat der Goldpreis bereits in 70 Währungen sein Allzeithoch erreicht. Auch gerade in Euro ist ja nicht mehr weit davon entfernt. Ich rechne damit dass dieses Allzeithoch diese Woche noch eingestellt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2019
    GHS24 gefällt das.
  6. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.847
    Zustimmungen:
    6.746
    Aber nur bei einem Verkauf.
    Für mich ist der aktuelle Wertzuwachs nur theorethischer Natur. Konkret habe ich nichts davon, da ich mich nicht von meinen Goldmünzen trennen möchte.
     
    hegele, Heinz-Rudolf und Fusselbär gefällt das.
  7. Goldnase

    Goldnase

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    274
    Da hast du recht. Ich rechne mein Vermögen auch in Unzen und nicht in Euro. Das war mehr für die Leute gemeint die Gold als Investment sehen.
     
    four9fine gefällt das.
  8. four9fine

    four9fine

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.643
    Zustimmungen:
    290
    Ja, wir sehen keinen steigenden Goldpreis.

    Wir sehen den Wert und die Kaufkraft des Euros und noch anderer Währungen fallen.

    Gruß
    Michael
     
    Medaillenfreund gefällt das.
  9. Uwe-11

    Uwe-11

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    346
    Naja. Eigentlich nicht.
    Alle anderen Waren kann man ja immer noch zum selben Europreis erwerben .
    Der Goldpreis steigt. Ganz einfaches Ergebnis aus Angebot und Nachfrage.
     
    Fusselbär und IhasOuts gefällt das.
  10. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.787
    Zustimmungen:
    3.134
    Das wird eng, wobei ich es aber selbst diese Woche für möglich gehalten hätte.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden