www.honscha.de

Der Goldpreis steigt u.steigt

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von Goldnase, 6. Januar 2003.

  1. stunti

    stunti

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    16


    Ich weiß nicht so recht, wo du deine Zahlen her hast, aber seis drum: Egal wie die Zahlen am Ende in der Rückschau aussehen werden, fest steht, dass es sich hier um ein neuartiges Virus handelt, welches in seinen Auswirkungen noch völlig unbekannt ist. Wer das etwas verfolgt, der wird sehen, dass es sich mittlerweile um ein Multi-Organ-Virus handelt und nicht mehr um ein Atemwegsvirus dessen langfristige Auswirkungen völlig unklar sind. Alleine das sollte ausreichen, das Ganze nicht auf die leichte Schulter zu nehmen (Angst und Panik sind hingegen mMn völlig unangebracht).
     
    IhasOuts gefällt das.
  2. tiusz

    tiusz

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    14
    Zahlen gibt es beim RKI
    https://ars.rki.de/Docs/SARS_CoV2/Wochenberichte/20200513_Wochenbericht.pdf
    Ich nehme es erstmal entspannt hin , obwohl Ich auch zur Risikogruppe gehöre ( Herz )
    das der Virus bei verschiedenen Menschen unterschiedliche Sympthome zeigt ist doch nicht verwunderlich , ist doch bei anderen erkrankungen auch so , genauso das viele garkeine Symptome zeigen.
    Ich find nur die Panik oder Hysterie übertrieben .
    wenn Ich hier Spaziergänger allein mit Maske rumlaufen sehe oder jemand allein im PKW mit Maske , da denk Ich nur „ spinnen die“ aber genug OT jetzt
     
  3. stunti

    stunti

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    16
    Also "spinnen die" denke ich mir eher bei so manchem Teilnehmer einer "Hygiene-Demo" oder bei den notorischen Verweigerern, die sich ohne Maske in der Bahn demonstrativ neben einen Alten setzen - die machen mir viel mehr Sorgen, als der Autofahrer, der alleine mit Maske in seinem Auto sitzt.

    So sehr OT ist das alles gar nicht, denn unser aller Umgang mit dieser Situation wird maßgeblich darauf Einfluss haben, wie es hier und überall sonst auch wirtschaftlich weitergehen wird.
     
  4. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.684
    Zustimmungen:
    3.657
    Gold und Silber bei fuffzehnsechzich :D

    Screenshot_2020-05-26-20-20-51-1.png
     
    Seltengast, viertelvor, IhasOuts und 6 anderen gefällt das.
  5. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 18 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    960
    Läuft: 11762. Fehlt gar nicht mehr soo viel bis zum Vorkrisenniveau. Ab 12000 werde ich Gewinne mitnehmen und aus Papier Edelmetall machen.

    Den Stand kann man letzten Endes auch nur mit den nicht existenten Anlagealternativen im verzinslichen Bereich erklären.
     
  6. stroop

    stroop

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    182
    Oder auch damit, dass Frau v.d.L. einfach mal 750.000.000.000 € druckt
     
  7. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 18 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    960
    Dazu braucht Flinten-Uschi das OK von allen 27 Staaten. Ich hoffe sehr, dass sich die Niederländer und/oder die Österreicher quer stellen.

    Gleichwohl habe ich wenig Hoffnung, dass das nicht kommt. Bisher wurden ja auch noch so unpopuläre ( um nicht zu sagen unsinnige) Entscheidungen stets irgendwann „einstimmig“ getroffen.

    Man tagt einfach so lange und so oft, bis man die Ungläubigen weich gekocht hat und hofft auf den Gruppenzwang.
     
  8. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.802
    Zustimmungen:
    4.982
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    :(:crying::wut:

    Ich hoffe,der Alpenkanzler bleibt hart.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden