Der Goldpreis steigt u.steigt

Registriert
08.06.2016
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
21
Wer pauschal auf den Kapitalismus schimpft, der solle sich bitte mal ernsthaft und nüchtern fragen, ob er eine brauchbare und wünschenswerte Alternative kennt, die nicht gescheitert ist.
Was am Kapitalismus hingegen zu recht kritisiert werden darf und muss, sind dessen Extreme.
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.063
Punkte Reaktionen
6.176
Das Bier abends in der Kneipe für eine Mark war natürlich Klasse,
Ich habe nur 40 Pfennig für ein Bier (0,25 l) in der Kneipe bezahlt. OK, Dorfkneipe, Helles Bier, Preisstufe 1. Für 5 Mark konnte man mit den Kumpels Freitagsabends bis 12 Uhr Doppelkopf spielen, hat einen in der Krone gehabt und für `ne Bockwurst (0,95 M) mit Br. (meistens1/2 Scheibe Brot) hat es auch noch gereicht. Das war aber auch eines der wenigen Vorzüge des Real Existierenden Sozialismus.
Den Rest hat Uwe-11 treffend beschrieben.
 
Registriert
08.06.2016
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
21
Man darf gespannt sein, ob heute die massive Aufwärtsbewegung der letzten Monate beendet ist mit der Meldung über einen (wahrscheinlichen) Impfstoff und das Ganze in die Gegenrichtung umschlägt.
 
Registriert
11.08.2009
Beiträge
2.092
Punkte Reaktionen
1.137
Man darf gespannt sein, ob heute die massive Aufwärtsbewegung der letzten Monate beendet ist mit der Meldung über einen (wahrscheinlichen) Impfstoff und das Ganze in die Gegenrichtung umschlägt.
Ehm. Was für eine Gegenrichtung ?
Was das ganze bis jetzt gekostet hat und noch weiter kostet, bzw. womit das bezahlt wird hast du daran mal gedacht ?
 
Registriert
08.06.2016
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
21
Habe ich. Die Auswirkungen mittelfristig auf den Goldpreis halte ich allerdings für überschaubar, um ehrlich zu sein.
Längerfristig sieht die Sache vielleicht anders aus. Es könnte allerdings gut sein, dass mit der heutigen Nachricht (so sie denn Bestand hat), der Startschuss für einen Abwärtstrend gelegt wurde - was man letztlich ggf. zum Nachkauf nutzen könnte.
Wie immer: nichts genaues weiß man nicht, man wird beobachten müssen
 
Oben