Der Goldpreis steigt u.steigt

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
6.407
Punkte Reaktionen
7.885
Ja, das sind schon statte Zahlen. Man muss allerdings auch sehen, dass der Euro gegenüber dem Dollar böse nachgegeben hat. Der Wert ist „noch moderat“, wenn du in Dollar zahlst.
 

hh1969

Moderator...und seit über 20 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Registriert
08.02.2002
Beiträge
5.411
Punkte Reaktionen
1.861
Im elektronischen Münzkaufhaus ist bei der Goldmark und bei den 50 € Goldmünzen Ebbe - kaum Angebot.
 
Registriert
28.09.2005
Beiträge
2.692
Punkte Reaktionen
379
Neues "All Time High" beim Gold.


Schaut man dagegen Gold in Öl an, so hat sich eigentlich nichts getan und auch verglichen mit anderen wichtigen Waren wie Nahrung oder Industriemetallen tut sich eigentlich nichts Nennenswertes.


Es sind mal wieder die auf Vertrauen basierenden Währungen, die abstürzen in einer Krise.

Geliefert wie bestellt.

Gruß
9999
 

Heinz-Rudolf

Foren - Sponsor
Registriert
29.03.2013
Beiträge
792
Punkte Reaktionen
1.828
Grüß dich @tiusz!
Der DAX ist heute um über 900 Punkte gestiegen und und dadurch fällt Gold.
Die Russen und Ukrainer scheinen sich zu einigen?!!
Bekannt seit heute früh.
Die Börse bildet die Zukunft ab und der Goldpreis bildet die Ängste von morgen ab.
Viele Grüße
Heinz-Rudolf
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
25.09.2002
Beiträge
3.252
Punkte Reaktionen
290
Hallo tiuz

1. Der Goldpreis wird hauptsächlich an der COMEX bestimmt. Hier wird mit Goldpapieren gehandelt die nur "angezahlt" werden müssen. Mit geringem Einsatz haben professionelle Geldanleger (z.B. Fonds) so die Möglichkeit den Goldpreis nach oben oder nach unten zu bewegen.
Die Papiere sind nicht wirklich mit Gold hinterlegt, es bestehen nur Lieferansprüche. Somit wird also Gold gehandelt welches es a.) gar nicht gibt und b.) noch nicht mal vollständig bezahlt werden muß.

2. Durch die ständig steigende Geldmenge aller großen ungedeckten Papierwährungen kommt immer mehr Geld in das Finanzsystem. Immer mehr Geld wird immer schneller in die Märkte gepumpt und wieder abgezogen. Professionelle Vermögensverwalter verdienen so mit dem schnellen Handeln, bei steigenden und fallenden Kursen, eine Menge Geld.
So kommt es zu den extremen Aufwärts- und Abwärtsbewegungen.

Meine persönliche Einschätzung:
1. Durch die immer weiter steigenden Geldmenge aller großen Währungen, wird der Goldpreis langfristig weiter steigen
( eigentlich richtig; das Papiergeld wird im Verhältnis zu Gold weniger wert).

2. Der Markt für echtes Gold ( Barren, Münzen, Schmuck) wird sich von der Preisfindung über die Warenterminmärkte abkoppeln.

3. Wenn es "rappelt" wird es für den Kleinanleger schwierig an Gold zu kommen ( siehe aktuell die Verkaufslisten der großen Goldhändler in Deutschland).
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
6.407
Punkte Reaktionen
7.885
Offtopic:
die Anzeige des Silberpreises, die im Forum oben rechts angezeigt wird, ist im Moment so stabil, als hätte man sie in Beton gegossen. Seit sechs Tagen wird exakt der gleiche Wert angegeben: 22,87 €
 

hh1969

Moderator...und seit über 20 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Registriert
08.02.2002
Beiträge
5.411
Punkte Reaktionen
1.861
Öl ist das neue Klopapier. Es ist wieder wie vor 2 Jahren: Es wird gehamstert. Mehl, Nudeln, alles aus Zellstoff und Öl ist derzeit ungefähr so schwer zu bekommen wie Gold.
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
8.410
Punkte Reaktionen
8.825
Öl ist das neue Klopapier. Es ist wieder wie vor 2 Jahren: Es wird gehamstert. Mehl, Nudeln, alles aus Zellstoff und Öl ist derzeit ungefähr so schwer zu bekommen wie Gold.
Mal sehen wann die ersten Tauschanfragen kommen: Tausche 1/2 Unze Regensburg gegen 16er Pack Klopapier.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet