www.honscha.de

Der große Silber-Thread (für Sammler und Anleger)

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von alex11, 25. Oktober 2006.

  1. alex11

    alex11

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.427
    Zustimmungen:
    6


    Um nicht Silber-Themen in den betreffenden (Parallel-)Thread zum Thema Gold (Gold steigt...) abhandeln zu müssen, halte ich für vorteilhaft, zum Thema Silber (u. a. auch zu dessen zu erwartenden Preisentwicklung) einen eigenen Thread ins Leben zu rufen.

    An Silber Interessierte - auch über den reinen Sammleraspekt hinaus - dürfte es ja den einen oder anderen hier geben... ;)

    Mich eingeschlossen, obwohl sich mein physischer Silberbestand (noch) in engeren Grenzen hält.

    Unterhalb ein Link zu einem Artikel, welcher - als ganz gut passende Einführung - recht prägnant darlegt, wieso es (u. a.) nicht verkehrt sein muß, Silber auch als Instrument der Vermögensanlage ins Auge zu fassen.

    Wobei ich persönlich einen Investitionsgrad von 5-10 % des frei verfügbaren Vermögens als mehr als ausreichend ansehen würde.

    Aber das hat ja letztendlich jeder für sich selber zu entscheiden... ;)

    Wird Silber knapp?

    Alexander
     
  2. corrado26

    corrado26

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    203
    Silber als Kapitalanlage? Ich habe nicht vor, mein Haus zu vergrößern:cool:, da gibt es weit platzsparendere Möglichkeiten.
    Gruß
    corrado26
     
  3. Medaille

    Medaille Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    23
    Ebay Username:
    eBay-Logo Medaillen-Welt
    Ich weiß nicht ob ich Dich bedauern oder beneiden soll???
    Meine Bodenkammer hat die Maße 2x4m bei 2,60 m Höhe = 20,8 qqm.
    Silber hat eine Dichte von ca. 10,8, d.h. 1 Liter sind 10,8 kg.
    In meine Bodenkammer könnten rein rechnerisch 224.640 kg Silber eingelagert werden, bei ca. 295,- aktueller Silberpreis pro kg würde ich 66,27 Mio Euro dort als Silberanlage lagern können.
    Also entweder muß ich Dich bedauern, weil Du in einer kleinen Hütte wohnst :eek: oder Dich beneiden, weil Du weit mehr als 66 Mio Euro unterbringen musst:respekt:
    Gruß Medaille
     
  4. Bukanier

    Bukanier

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    6.398
    Zustimmungen:
    12
    Laßt das Thema doch nicht gleich von Anfang an entgleisen.
    Warum soll es denn nicht interessant sein, etwas über Silber zu debattieren ?
     
  5. four9fine

    four9fine

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    259
    Der wichtigste Satz aus dem Artikel:

    "Die Lagerbestände der Comex reichen nicht einmal aus, um die aus den Netto- Long-Positionen der Anleger resultierenden Ansprüche physisch zu bedienen."

    Es kann nicht falsch sein, in einen offensichtlich manipulierten Markt zu investieren, denn jede Manipulation findet einmal ihr abruptes Ende.

    Als regelmäßiger Leser von Ted Butlers wöchentlicher Kolumne zum Silbermarkt ist mir das natürlich nicht neu, ich kaufe neben Gold auch regelmäßig Silber und das schon seit einigen Jahren.

    Anbauen mußte ich noch nicht, es paßt alles in ein paar Kartons und BEBA-Kästen. ;)

    Silber ist für mich eine recht spekulative Angelegenheit, bei der ich bisher Glück hatte. Der Wertzuwachs über die letzten Jahre liegt bei weit über 100%. Sollte Butler mit seinen optimistischen Prognosen für die nächsten Jahre Recht bekommen, war das nur der Anfang.

    Interessant zu beobachten finde ich das Verhältnis von Silber gegenüber Gold, heute braucht man 49,8oz Silber um eine Unze Gold zu kaufen. Vor ein paar Jahren war das deutlich mehr. Mein selbstgestecktes Ziel ist 30:1, dann tausche ich kpl. um in Gold. Nur ein paar liebgewonnene Münzen werde ich in jedem Fall behalten.

    Gruß
    9999
     
  6. mesodor39

    mesodor39

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    338
    Ebay Username:
    eBay-Logo mesodor39
    Silber ist deutlich volatiler als GOLD. Erfüllt langfristig aber den selben Zweck: Ersparnisse vor der völligen oder nahezu völligen Enteignung durch Inflation und vor der Besteuerung nomineller Scheingewinne zu schützen.

    Was am Ende am besten gelaufen ist, Silber, Gold, Platin, Palladium oder irgend ein anderes hie rnicht genanntes Metall - es hängt wohl sehr vom Einstiegskurs des "Investors" ab.

    Und der Art und Weise, wie man rechnet.
     
  7. Bukanier

    Bukanier

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    6.398
    Zustimmungen:
    12
    Gut und knapp gesagt, Meso.

    Wie ist das eigentlich: Es gibt doch diese Kilomünzen aus Silber. Das ganze polierte Sammlerzeug interessiert mich nicht und auch die im Volke beliebtesten Serien und Motive finde ich persönlich zum Würgen.

    Aber gibt es vielleicht auch welche, die zum Metallpreis an Silbersparer verkauft werden ? So wie Handelsgoldmünzen ? Die wären dann für mich Geld und, weil sie keine Sammlermünzen wären, auch sammelwürdig.
    Ich hatte das schon einmal in einem anderen Forum gefragt. Die Auskunft war nach meiner Erinnerung, daß alle diese Gullydeckel-Silbermünzen für PP-Fans produziert werden, die dafür einen kräftigen Aufschlag auf den Silberwert bezahlen.
     
  8. four9fine

    four9fine

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    259
    Das ist nicht richtig, die Gullydeckel gibt es auch in Normalprägung.

    Natürlich sind sie etwas teurer als ein Barren von gleichem Gewicht, aber dafür ja auch aufwändiger in der Herstellung und schöner anzusehen.

    Große Mengen werden vom australischen Kookaburra geprägt, es gibt aber auch Ausgaben vom Lunar, vom chinesischen Panda, vom mexikanischen Libertad und einige russische Münzen, die aber wegen sehr kleiner Auflage ein Vermögen kosten.

    Aber zum Metallpreis konnte man diese Münzen, genau wie auch Barren, noch nie kaufen. Erstens kommt ein Prägeaufschlag dazu und dann auch noch die Steuer oben drauf. Und im Moment ist echtes Silber sehr begehrt, da viele die Chancen darin erkannt haben.

    Hier ein Kookaburra und ein Lunar in Normalprägung:

    eBay: 1 KG 999 Silver Münze,Elizabeth II Australia von 2002 (Artikel 110047685559 endet 29.10.06 14:19:30 MEZ)

    eBay: Neue 30 $ 1 Kilo Münze Silber 999 Lunar Schwein v.2007 (Artikel 120045612475 endet 29.10.06 20:02:12 MEZ)

    Interessant vieleicht auch die Ausgaben in 10oz:

    eBay: Silbermünze Australien Kookaburra 10 oz 1992 999 Silber (Artikel 150049724068 endet 29.10.06 17:45:00 MEZ)

    oder 5oz:

    eBay: SILBER ++ Mexico 1996 Libertad 5 Unzen ++ (Artikel 130041384609 endet 29.10.06 21:09:05 MEZ)

    Silberpreis heute: €303,-/kg - €9,42/oz - Gold:Silber 49,83

    Gruß
    9999
     
  9. Bukanier

    Bukanier

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    6.398
    Zustimmungen:
    12
    Das vergesse ich ímmer wieder.
    Aber ich sehe schon: Das australische Zeug ist nichts für mich.
    Die Libertads machen was her, aber ich sehe bei Ibeh fast nur die Lütten mit 1 Unze.
     
  10. alex11

    alex11

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.427
    Zustimmungen:
    6
    Für solche Fälle - wenn man es mit einem Erwerb nicht wirklich eilig hat - empfiehlt es sich auch folgende Strategie im Kopf zu haben:

    den Ankauf von Privat (aber nicht über ebay), mittels entsprechend plazierte(m)n Online-Inserat(en).

    Bei mir hatte das innerhalb kurzer Zeit nach Wunsch funktioniert und ich konnte dadurch - im Rahmen eines größeren Silber-Deals - u. a. Silberbarren von Privat exakt zum Banken-Ankaufskurs erwerben.

    So in der Art von z. B.:

    Suche Silberbarren ab 100 g sowie Fein-Silbermünzen ab 10 Unzen.
    Bitte anbieten, zahle faire Preise...


    und dann abwarten;

    Normalerweise finden sich dann immer wieder Verkaufswillige... ;)

    Alexander
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden