www.honscha.de

Der ist auch gut...

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von poerings, 30. Oktober 2005.

  1. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.750
    Zustimmungen:
    8.056


    Das fing an als in diversen Medien über die auch so wertvollen Fehlprägungen berichtet wurde.
    Das Resultat sieht man jetzt.
     
    BGK gefällt das.
  2. jjjaaade

    jjjaaade

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    581
    Als "Schrottsammler" wie Michel so schön sagt, gehen mir diese Angebote deshalb so auf den Zeiger, weil man in 3.600 Angeboten derzeit auf Ebay die Nadel im Heuhaufen nach einer tatsächlichen Fehlprägung sucht.

    Bei diesen ganzen Angeboten stechen die heraus, die bewusst manipuliert sind. Ob das eine rausgehauene und falsch eingesetzte Pille im 2 Euro Stück ist, lackierte oder eloxierte oder auf dem Herd verfärbte Stücke, mit dem Hammer malträtierte, es gibt zig Manipulationen.
    Das Gros sind winzige Prägeunterschiede im eigentlichen Toleranzbereich sowie Materialüberschüsse und eben gar nix.
    Anbieter, die bewusst manipulierte Stücke reinsetzen, habe ich hin und wieder angeschrieben, meist kommt die Antwort: Habe ich so beim Bäcker, bei der Apotheke oder sonstwo erstanden, habe da keine Ahnung von.

    Meine Hoffnung ist seit Monaten, das aufgrund von Ignoranz dieser Angebote sich das Ganze wieder reduziert, das passiert aber nicht. Also sind die Anbieter entweder immun gegen die Erfolglosigkeit oder es gibt wirklich die "Ahnungslosen" die was kaufen. Bei den großteils Mondpreisen, die dort in den Angeboten stehen, tendiere ich zu Ersterem.
     
    purzelchen und numisfreund gefällt das.
  3. pingu

    pingu Registered User

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    673
    IhasOuts und Adahn gefällt das.
  4. pingu

    pingu Registered User

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    673
    Ich muss gleich noch mal.:
    2 Sen 1882 (15 Jahr- Meiji) 0.02 JPY Bronze Y# 18 Original Selten RAR VZ | eBay
    Erhaltung: f-Stgl / VZ - ich würde ja sagen VA = vorzüglich Aufpoliert :wut:

    Oben der Grund für das Einstellen in diesem Faden, ab hier ein Auszug weiterer Fehler dieser Auktion, die nicht weiter wichtig sind aber zumindest erwähnenswert...:

    Da wird in die Auktion reingepackt was im Netz zu finden ist an Infos - auch wenn ein Großteil davon schlichtweg Blödsinn ist.... (im Übrigen liegt der Fehler hier schon teilweise bei Numista)
    z.B.:

    Lettering:
    年五十治明 · 本 日 大 ·

    Translation:
    Year 15 of Meiji · Japan ·

    ist gelesen von links nach rechts (wie wir halt lesen) und dadurch auch noch falsch gelesen! in der Leserichtung müsste man lesen: Jahr 50 Ji Mei · Japan groß - was natürlich Unfug ist.

    Richtig wäre die Lesung von rechts nach links und dann steht auf der Münze: Großjapan · Meiji fünfzehntes Jahr

    weiter: 圓一換 枚十五 müsste (von rechts) heissen 50 Stück entsprechen 1 Yen....

    Grüße
    pingu
     
    Adahn und purzelchen gefällt das.
  5. Adahn

    Adahn

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    64
    So eine habe ich auch, sogar magnetisch!
    Vom Flohmarkt, Lehrgeld bezahlt ;)

    Kannte eigentlich vor dem Aufstieg von Ebay noch irgendwer das Wort Rar (am besten als RAR!!!1!!1)? Für mich war das lange Zeit eher ein Packprogramm und nicht wie jetzt ein überflüssiges Füllwort...
     
    pingu gefällt das.
  6. purzelchen

    purzelchen

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    1.074
    klaro, das wurde bei uns bloß BOOOAAAAHHHHHRRRRRR ausgesprochen.:)
     
    Adahn gefällt das.
  7. sammelwut

    sammelwut

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    NIEDERLANDE 5 GULDEN 1912 "WILHELMINA", GOLD TOP | eBay

    Die 5 Gulden von 1912 sehen zumindest für meine ungeübten Augen so offensichtlich falsch aus, dass es glaube ich hier rein passt. Verkäufer ist sich aber auch auf Nachfrage sicher, dass echt.

    Werde dennoch nicht kaufen. Selbst wenn ich sie für echt halten würde wäre mir die zu abgenudelt.

    Über Feedback ob ich da mit meiner Einschätzung zur Echtheit richtig liege würde ich mich freuen, ich lerne noch ;)
     
  8. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.116
    Zustimmungen:
    822
    Gestern berichtete "Bild" über eine kuriose Auktion des nordrhein-westfälischen Justizministeriums. 50 Pfennig 1949J - Startgebot 100 Euro ...

    Christian
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  9. purzelchen

    purzelchen

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    1.074
    :)
    Ich finde das aber soweit nicht ungewöhlich, vor dem Hintergrund dass die Münzen oftmals aus behördlichen Zwangsvollstreckungen stammen und die für die Verwertung zuständigen Sachbearbeiter in der Regel numismatisch unbewandert sind.
    Ich oute jetzt mal meine eigene Gemeinheit (...oder auch Blödheit wie mans nimmt), das anliegende Bild stammt aus einer ähnlichen Auktion von vor ein paar Jahren, war als allgemeines Münzlot deklariert, es waren glaube ich noch andere (Weltmünzen, Kleinmünzen, Kiloware halt..) etc. dabei, ich habe die zuständige Sachbearbeiterin kontaktiert und die Auktion wurde vorzeitig beendet.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2019
  10. Adahn

    Adahn

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    64
    Was für einen Wert kann man denn da schätzen?
    Hochgetrieben wurde das Angebot zumindest noch nicht.
    In ähnlicher Erhaltung finde ich das für ein paar Euro, oder übersehe ich da etwas?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden