www.honscha.de

Deutsch Ostafrikanische Zeitung

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von Kronerogøre, 4. Oktober 2014.

  1. navada51

    navada51

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    515
    Ebay Username:
    eBay-Logo real_navada


    Ich habe noch nicht die allerletzte Ausgabe gesichtet. Im August soll es laut DOAZ auch noch eine 21. Ausgabe des Anzeigers gegeben haben. Bislang ist diese verschollen. In Brüssel sind laut Aktenvermerk die Ausgaben nur bis Juli (20. Ausgabe) vorhanden.

    Solche Fragen finde ich immer interessant :) Normalerweise ist es so, dass die Münzen erst durch solche Amtlichen Veröffentlichungen gesetzliche Zahlkraft erhalten. Nun konnte es in Kriegszeiten wie hier in Tabora auch eine von der Norm abweichende Vorgehen gekommen sein. Ich kann mir gut vorstellen, dass Schumacher sowohl mit der Prägung als auch mit der Ausgabe von Kupfer-Stücken begonnen hatte, bevor diese Bekanntmachung am 14.7.1916 im Anzeiger zu lesen war. Aber Belege habe ich dafür nicht. Zu den aufgeführten Produktionszahlen muss ich mich erst wieder tiefer einarbeiten...

    Offiziell gehören die Kolonien ja zum Kaiserreich. Da aber das Kaiserreich-Forum schon sehr umfangreich ist, wäre jegliche Abspaltung von Themenbereichen meiner Ansicht nach begrüßenswert. Wenn der Forenbetreiber keine Einwände hat, wäre eine Umfrage/Poll eine mögliche Vorgehensweise...

    Beste Grüße,
    JPN
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2014
  2. Keesuit

    Keesuit

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    138
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2014
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden