Deutschland: 10-€-Polymerringmünzen, Serie "Im Dienst der Gesellschaft", 2022 - 2026

Registriert
28.06.2011
Beiträge
1.041
Punkte Reaktionen
1.140
Website
www.worldcoin.de
OK, jetzt mal ernsthaft:

2023: Lebensmitteleinzelhandel - nie im Leben
2024: Polizei/Feuerwehr - könnte sehr gut sein
2025: Infrastruktur/Brummifahrer - auf keinen Fall
2026: Gesundheit/Ärzte - sehr wahrscheinlich

Ich vermute irgendwas mit Integration von Flüchtlingen :zzz:
Das würde besser zum derzeitigen Zeitgeist passen. Wer würdigt schon Brummifahrer oder Supermarktverkäufer ?
 
Registriert
10.11.2019
Beiträge
409
Punkte Reaktionen
180
Ganz ehrlich, ich finde diese Serie einfach nur grauenhaft, auf Münzen gehören historische Themen, Jubiläen o.ä., aber doch keine aktuellen Berufsgruppen. Vielleicht bin ich mit meiner Meinung auch allein, egal, ich überlege wirklich hier auszusteigen, was ich eigentlich nicht wollte, aber die Chance steigt zunehmend.
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.427
Punkte Reaktionen
1.986
Mit dem selben Gedanken spiele ich auch bei den zukünftigen 5ern.
Naja die Endlosschleife mit den deutschen Zweiern könnte mir die Lust ebenfalls rauben sofern die Motive nicht der Hit sein sollten.
 
Registriert
13.04.2009
Beiträge
330
Punkte Reaktionen
685
2022: „Pflege“ - Altenheime?

Ich rate mal wie folgt:

2023:
"Versorgung" - Lebensmittelläden, Tankstellen, Strom- und Wasserversorgung ?

2024: "Rettung" - Feuerwehr, ASB, DRK, Impfstoffhersteller ?

2025: "Organisation" - Politik (Hust-hust)?

2026: "Verbindung" - ÖNV, DB?
Vergiß den Klimawandel nicht:lachtot:
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
14.719
Punkte Reaktionen
13.854
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Bundesministerium der Finanzen
Pressemitteilung


BRIEFMARKEN UND SAMMLERMÜNZEN

10-Euro-Sammlermünze „Pflege“​

  • Nummer 18
1628078319745.png

Quelle:  BVA

Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 10-Euro-Sammlermünze „Pflege“ prägen zu lassen und im April 2022 herauszugeben. Die Münze bildet den Auftakt einer fünfteiligen Serie „Im Dienst der Gesellschaft“, bei der im Zeitraum 2022 - 2026 jährlich eine Münze erscheint. Die Serie stellt die besondere Bedeutung von Berufsgruppen in den Fokus, die für das Funktionieren unserer Gesellschaft und das Leben jedes Einzelnen unverzichtbar sind. Sie ist Ausdruck des Respekts und der Wertschätzung dieser stets im Interesse des Gemeinwohls handelnden Menschen. Die Emissionen der Serie werden mit einem Kunststoffring in der für die jeweilige Berufsgruppe charakteristischen Farbe geprägt.

Die 10-Euro-Sammlermünze „Pflege“ besteht aus zwei verschiedenen Kupfer-Nickel-Legierungen und einem Kunststoffring in der Farbe Minttürkis. Sie hat eine Masse von 9,8 g, einen Durchmesser von 28,75 mm und wird in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz hergestellt. Die Münzen in der Prägequalität Stempelglanz werden zum Nennwert (10 Euro) in den Verkehr gebracht. Die Ausgabe der Münzen in der Sammlerqualität Spiegelglanz erfolgt zu einem über dem Nennwert liegenden Verkaufspreis. Die Münze Deutschland wird über den genauen Preis und die konkreten Bestellmodalitäten rechtzeitig vor dem Ausgabetag informieren.

Der Entwurf der Münze stammt von dem Künstler Peter Lasch aus Berlin (Bildseite) und dem Künstler Patrick Niesel aus Röthenbach a.d. Pegnitz (Wertseite).

Auf der Bildseite symbolisiert das zentrale Motiv, die in beide Hände genommene schutzbedürftige Hand, Vertrauen. Der Entwurf zeigt ferner die komplexen Aufgabenbereiche in der heutigen Pflege auf. Die Personen im Randbereich verdeutlichen, dass Pflegebedürftigkeit jeden in jeder Generation treffen kann. Der Schriftzug „PFLEGE“ unterlegt als Basis die gelungene Gesamtgestaltung.

Die Wertseite, die für alle Münzen der Serie verwendet wird, zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, die Jahreszahl 2022, die zwölf Europasterne sowie - je nach Prägestätte - das Münzzeichen „A“ (Berlin), „D“ (München), „F“ (Stuttgart), „G“ (Karlsruhe) oder „J“ (Hamburg).

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:
„IM DIENST DER GESELLSCHAFT ●“


Quelle:
 
Registriert
16.10.2003
Beiträge
1.332
Punkte Reaktionen
941
Ein Farbton für alle fünf Prägestätten?
 
Registriert
10.11.2019
Beiträge
409
Punkte Reaktionen
180
Ich hab so die Vermutung, dass das ziemliche Ladenhüter werden. Ich kann der Serie so gar nichts abgewinnen. Sorry!
 

hh1969

Moderator...und seit über 20 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Registriert
08.02.2002
Beiträge
5.344
Punkte Reaktionen
1.781
Wird ein Ladenhüter. Die Entscheidung, nur einen einzigen Farbton zu verwenden motiviert nicht dazu, sich den 10er fünfmal hinzulegen. In der Normalprägung vielleicht, weil ohne Aufschlag, in Spiegelglanz eher nicht.
 

michel008

Schrottsammler
Teammitglied
Registriert
16.07.2004
Beiträge
2.416
Punkte Reaktionen
1.555
Wird ein Ladenhüter. Die Entscheidung, nur einen einzigen Farbton zu verwenden motiviert nicht dazu, sich den 10er fünfmal hinzulegen. In der Normalprägung vielleicht, weil ohne Aufschlag, in Spiegelglanz eher nicht.

Richtig, sieht man ja schon bei der aktuellen 10er Serie.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet