Deutschland: 5-€-Sammlermünzen, Serie "Wunderwelt Insekten", 2022 - 2024

Registriert
15.08.2010
Beiträge
125
Punkte Reaktionen
70
Was ich mich immer wieder frage,ist :
Wenn doch die "Künstler" es hinbekommen schöne Insekten abzubilden,warum ist man dann nicht in der Lage,oder warum ist man dann nicht gewillt auch ordentliche Adler auf die Münzen zu bringen,anstatt dieser halb verhungerten Krähen ?

Grüße aus der Oberpfalz
von
Walter
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.465
Punkte Reaktionen
2.015
Was ich mich immer wieder frage,ist :
Wenn doch die "Künstler" es hinbekommen schöne Insekten abzubilden,warum ist man dann nicht in der Lage,oder warum ist man dann nicht gewillt auch ordentliche Adler auf die Münzen zu bringen,anstatt dieser halb verhungerten Krähen ?

Grüße aus der Oberpfalz
von
Walter
Eine gute Frage, vllt. nimmt sich einer der Messebesucher für Berlin 2022 dieser Frage an und richtet diese an den Münzdesigner - falls dieser dort anwesend ist und sich den Publikumsfragen stellt. Vermutlich wird der ausgemagerte Truthahn dem Vogel nachgeahmt der auch im Wappen der Bundesrepublik zu sehen ist. Siehe 2€ Kursmünzen (a,d,f,g,j)
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
14.871
Punkte Reaktionen
14.024
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Obwohl ich bei Ankündigung dieser Farbmünzen zuerst sehr skeptisch war, gefallen sie mir im Ensemble (siehe Abbildungen der "ersten Fünf" im Beitrag #1) sehr gut.

Ein wenig stört nur, dass die Bildseiten nicht nach dem gleichen Grundprinzip gestaltet sind. Bei vier von den bisherigen fünf bekannten Münzen füllt das Bildmotiv die ganze Münzfläche aus. Nur bei der "Rostroten Mauerbiene" ist diese von einem separaten Textring umgeben. Schade ...
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet