www.honscha.de

Deutschland: 5-Euro-Sammlermünze „Planet Erde“ – Münze mit blauem Ring

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von rufuszufall, 29. April 2015.

  1. niobium

    niobium

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    90


    ich bin kein experte was fehlprägungen von münzen angeht und frage deshalb die fachleute hier im forum. mir wurde von einem sammlerkollegen ein 5er ohne prägebuchstabe angeboten. detaillierte bilder habe ich leider (noch) nicht vorliegen. es stellt sich für mich grundsätzlich die frage, ob dieser umstand etwas besonderes darstellt oder vermutlich nur ein verschmutzter stempel die ursache dafür ist. welche möglichkeiten würde es ansonsten noch geben?
     
  2. Scrooge2017

    Scrooge2017

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    228
    Bilder sind natürlich wichtig, immer erst mal anschauen und prüfen, dann sollte man schnell erkennen, ob es sich um eine Manipulation oder doch um eine Fehlprägung handelt ... also schnellstmöglich Bilder her ;)
     
  3. BGK

    BGK

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    218
    Ist das hier dein Sammlerkollege?
    5 Euro Blauer Planet Fehlprägung ohne Prägeort - Nur 149,- | eBay
    Mit vernünftigen Bildern haben die es alle irgendwie nicht so richtig. Wäre ja auch fatal wenn man darauf hinterher noch was erkennen könnte. Kann man nur den Kopf schütteln.
     
  4. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.968
    Zustimmungen:
    8.187
    Bei dessen Bewertungen sollte eh niemand darauf bieten :cool:
     
    BGK gefällt das.
  5. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    1.826
    Moin Moin,

    es ist auch bei diesem Angebot wie so oft mit den Abb.. Möglichst die Verpackung gut darstellen, denn der Rest "muss" nicht interessieren !? :eek:
    Und dann die Preisvorstellung - ein echtes ........... !
    Ca. 14,90 Euro wären bei tatsächlich "unsichtbarem" Münzzeichen denkbar, aber nicht 149,- Euro für ein Produkt, das ""nur"" über die Verwendung von vermutlich verschmutzem Prägestempel entstanden ist.
    Aber man kann es ja mal versuchen ;).
     
    navada51, niobium und BGK gefällt das.
  6. niobium

    niobium

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    90
    das angebot in der bucht kannte ich noch nicht. das bewertungsprofil und der preis würden mich jetzt auch nicht unbedingt ermutigen, dort kauftechnisch aktiv zu werden.
    da ich durchaus sympathisant der blauen ausgabe bin, wäre eine fehlprägung recht interessant. sollte der umstand des fehlenden buchstaben jedoch einzig und allein auf einen verschmutzten stempel zurückzuführen sein, erlahmt mein interesse ebenso schnell wieder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2018
  7. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 18 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.918
    Zustimmungen:
    1.011
  8. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.968
    Zustimmungen:
    8.187
  9. Scrooge2017

    Scrooge2017

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    228
  10. Schneeflocke78

    Schneeflocke78

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    379
    Für mich sieht das nach einer Spiegelglanz- Münze aus.
     
    BGK gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden