• Werbung:
    Erhalten Sie $5 in Bitcoin für den Einstieg in Coinbase
    Haftungsausschluss: Das personalisierte 5-Dollar-Prämienangebot wird nach der Kontoerstellung angezeigt. Zeitlich begrenztes Angebot und solange der Vorrat reicht. Angebot für neue Benutzer verfügbar, die ihre Identität noch nicht überprüft haben. Das Angebot gilt nicht für neue Benutzer, die über das Empfehlungsprogramm an Coinbase weitergeleitet wurden oder die zuvor ein Konto mit anderen Kontaktinformationen eröffnet haben. Coinbase kann die Teilnahmebedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen aktualisieren.
    Hier registrieren

Deutschland 50-Euro-Goldmünzenserie "Musikinstrumente", 2018 - 2022

Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.799
Punkte Reaktionen
7.529
Aber ich sehe es eben aus Sammlersicht. Und aus dieser Sicht war die Verdoppelung des Prägeaufschlags von 25 auf 50 Euro maßlos und ohne jegliches Fingerspitzengefühl.
Wolfgang, denen sind doch die Sammler egal. Es geht nur um die Kohle die abgeschöpft wird. Das sieht man an deinem Beispiel, wie auch an der mehrheitlich grottigen Gestaltung Deutscher Sammlermünzen.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.617
Punkte Reaktionen
9.049
Wolfgang, denen sind doch die Sammler egal. Es geht nur um die Kohle die abgeschöpft wird. Das sieht man an deinem Beispiel, wie auch an der mehrheitlich grottigen Gestaltung Deutscher Sammlermünzen.

Hallo Matthias

Trotz mancher Kritikpunkte sollten wir nicht zu pauschal urteilen. Die VfS bietet meiner Meinung nach auch gut gemachte Sammlerstücke an, wie z.B. die 2 Euro CC Blister, die 5 Euro Polymermünzen in der schönen Box oder auch die 20 Euro Spiegelglanzblister. Das sind Artikel, die viele Sammler durchaus ansprechen.

Was ich etwas problematisch finde ist, daß die VfS die zurückgehende Zahl an Sammlern und den damit verbundenen Umsatzrückgang (dies hat verschiedene Gründe, welche die Sammlerstelle nicht zu verantworten hat) durch höhere Ausgabepreise sowie durch eine Vermehrung der Münzausgaben ausgleichen will.
Es sollen also immer weniger Sammler bzw. Kunden die Einnahmeausfälle durch die verloren gegangenen Sammler ausgleichen. Damit setzt man aber nur einen Teufelskreis in Gang, denn in der Folge steigen weitere Sammler aus oder reduzieren ihre Bestellungen.
Dieses Spiel geht dann immer so weiter ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.799
Punkte Reaktionen
7.529
Was ich etwas problematisch finde ist, daß die VfS die zurückgehende Zahl an Sammlern und den damit verbundenen Umsatzrückgang (dies hat verschiedene Gründe, welche die Sammlerstelle nicht zu verantworten hat) durch höhere Ausgabepreise sowie durch eine Vermehrung der Münzausgaben ausgleichen will.
Es sollen also immer weniger Sammler bzw. Kunden die Einnahmeausfälle durch die verloren gegangenen Sammler ausgleichen. Damit setzt man aber nur einen Teufelskreis in Gang, denn in der Folge steigen weitere Sammler aus oder reduzieren ihre Bestellungen.
Dieses Spiel geht dann immer so weiter ...
Leider Richtig. So hat man es seinerzeit schon geschafft die Briefmarkensammler zu vergraulen. Und man tut anscheinend alles dafür, es mit den Münzsammlern auch so zu machen.
Ich denke zwar nicht das es mittelfristig keine Münzsammler mehr gibt, aber ich gehe mal davon aus, dass es mit den neueren deutschen Sammlermünzen so kommen könnte.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.617
Punkte Reaktionen
9.049
Leider Richtig. So hat man es seinerzeit schon geschafft die Briefmarkensammler zu vergraulen. Und man tut anscheinend alles dafür, es mit den Münzsammlern auch so zu machen.

In anderen Ländern gibt es eine ähnliche Entwicklung.
Schau Dir zum Beispiel mal die Ausgabeprogramme von Finnland oder dem Vatikan von 2002 an und vergleiche diese mit den Programmen von 2017.

Aber wir weichen vom eigentlichen Thema ab.
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
10.920
Punkte Reaktionen
5.158
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
Gibt es eigentlich irgendwo Zahlen, was die VfS für Jahresergebnisse schreibt ?
Vielleicht ist ja fehlender Gewinn mit ein Grund für diese Ausgabe- und Aufschlagspolitik
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.799
Punkte Reaktionen
7.529
Gibt es eigentlich irgendwo Zahlen, was die VfS für Jahresergebnisse schreibt ?
Vielleicht ist ja fehlender Gewinn mit ein Grund für diese Ausgabe- und Aufschlagspolitik
Möglich. Wäre aber sehr kurzfristig gedacht. Und die VfS kann da ja nix für, da stecken Politiker und Beamte dahinter.
Aber wir weichen vom eigentlichen Thema ab.
Das stimmt. Wenn wir das weiter diskutieren wollen, sollte vieleicht ein Mod das hier abtrennen.
 

Gerhard Schön

Moderator
Teammitglied
Registriert
10.02.2005
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
516
Ich wäre für die Buchstaben, je Ausgabe einen.
U.png
N.png
Q.png

Das gibt es immerhin schon von Armenien, Australien und jetzt auch Britannien.
Gruß,
gs
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.688
Punkte Reaktionen
12.475
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Das Bundesverwaltungsamt informiert:

Goldmünzen der Bundesrepublik Deutschland des Jahres 2018
Bekanntgabe der offiziellen Ausgabepreise und des Beginns der Bestellfrist

Datum 16.03.2018


Am 3. April 2018 beginnt die Bestellfrist für die 20-Euro-Goldmünze der Serie "Heimische Vögel – Uhu", der 50-Euro-Goldmünze "Kontrabass" aus der neuen Serie "Musikinstrumente" sowie der 100-Euro-Goldmünze der Serie "UNESCO Welterbe – Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl". Bis zum 15. Mai 2018 können verbindliche Bestellungen bei der offiziellen Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland (VfS) abgegeben werden.

[...]

Erstmalig hat die Bundesregierung die Ausgabe einer 50-Euro-Goldmünzserie beschlossen. Die erste Münze der fünfteiligen Serie "Musikinstrumente" (2018 – 2022, eine Ausgabe pro Jahr) trägt das Motiv "Kontrabass". Der Verkaufspreis der 50-Euro-Goldmünze in Stempelglanz-Qualität beträgt 320,21 Euro. Die Auflage der 7,78 g schweren Münze aus Feingold (Au 999,9) beträgt max. 250.000 Stück. Die Ausgabe erfolgt am 10. August 2018.

[...]

Die drei Goldmünzen werden von den fünf deutschen Prägestätten (Prägebuchstaben A, D, F, G und J) hergestellt. Eine Auswahl des Prägebuchstabens ist nicht möglich. Eine Bestellung kann ausschließlich während der Bestellfrist vom 03. April 2018 bis zum 15. Mai 2018 entweder online unter
www.facebook.com/vfsmuenzen oder schriftlich bei der VfS abgegeben werden. Mit der Bestellung der Münzen geht eine Abnahmeverpflichtung einher. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Servicenummer (0961) 3818 4400 oder besuchen Sie uns unter www.facebook.com/vfsmuenzen. Sollte die Nachfrage die verfügbare Anzahl an Münzen übersteigen, behält sich dieVfS vor, die Bestellmengen entsprechend zu kürzen. Der Versand der Zahlungsanforderungen erfolgt jeweils kurz vor/nach dem Erstausgabetag. Die Münzen werden nach den offiziellen Ausgabeterminen und nach Zahlungseingang des Rechnungsbetrages verschickt. Kreditinstitute und der gewerbliche Münzhandel erwerben die Münzen zu dem gleichen Preis wie der Privatkunde; auf die Endverkaufspreise im Sekundärhandel hat die VfS keinen Einfluss.

Die Offizielle Verkaufsstelle für Sammlermünzen (VfS) organisiert den Verkauf und den Versand der Münzen für die Bundesrepublik Deutschland. Das alleinige Recht, in Deutschland Euro-Münzen auszuprägen, liegt beim Bund, vertreten durch das Bundesministerium der Finanzen (BMF). Der Gesamtumfang der Münzausgabe muss von der Europäischen Zentralbank genehmigt werden. Von der VfS wird im Auftrag des BMF jährlich ein umfangreiches Münzprogramm aufgelegt.


Quelle: Bundesverwaltungsamt - Münzen - Goldmünzen der Bundesrepublik Deutschland des Jahres 2018
 
Registriert
16.07.2002
Beiträge
556
Punkte Reaktionen
20
Website
Website besuchen
Jetzt haben die Musikinstrumente selbige Schatulle wie die Lutherrose. Schade, finde die nicht so toll, lassen sich nicht stapeln oder anderweitig platzsparend unterbringen. Aber wen interessiert das schon, die VfS mit Sicherheit nicht.

mit besten Grüssen
 
Registriert
02.01.2002
Beiträge
522
Punkte Reaktionen
11
Website
Website besuchen
Hmm, wartet jemand auch noch auf seine Bestellung "Kontrabass"? So lange habe ich noch nie auf eine Rechnung von der VfS gewartet.
 
Oben