www.honscha.de

DHL: Sendung entspricht nicht den Versandbedingungen

Dieses Thema im Forum "Versand" wurde erstellt von bayreuth, 20. Februar 2019.

  1. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    1.834


    So, jetzt steht in der Sendungsverfolgung das das Paket an den Empfänger weitergeleitet werden soll, geplante Zustellung heute (war natürlich nicht der Fall). Außerdem neu: Eine Einblendung wo erklärt wird das es ein Problem gab: "Ihre Sendung konnte entweder von der Sortieranlage nicht gelesen werde, wurde fehlgeleitet oder in ein falsches Zustellfahrzeug eingeladen. Die Zustellung kann sich daher um 1-2 Werktage verzögern."
    Habe ich auch noch nicht gesehen.
     
    bugi1976 gefällt das.
  2. bugi1976

    bugi1976

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    128
    hatte ich leider gerade auch - abgabe am freitag im paketshop - zustellung am donnerstag der nächsten woche...
     
  3. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    1.834
    Geplante Zustellung heute. Irgendjemand scannt fleißig das Paket immer wieder im Paketzentrum. Am liebsten würde ich da glatt mal vorbeifahren und selbst abholen, wenn die das mit dem Ausliefern nicht auf die Kette kriegen. Aber vermutlich ist das nicht möglich.
    Da lob ich mir die Schweden. Standardmäßig wird das Paket da an eine Abholstelle gebracht, wo man es dann abholen kann. Fast wie hier Filialzustellung.
     
  4. kprhalle

    kprhalle

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    150
    Ich würde wirklich hinfahren, das Paket scheint unterm Scanner festgeklemmt zu sein...:hahaha:
     
  5. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    1.834
    Gestern abend hat man es noch 2x gescannt und schickt es anscheinend jetzt an den Absender zurück, weil aus dem Zielpaketzentrum jetzt das Startpaketzentrum geworden ist. Einfach nur Idioten dort. Vor allem wenn man bedenkt das der Absender nicht die Onlinefrankierung genutzt hat sondern das teurere Filialporto bezahlt hat.
     
  6. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    1.834
    So, das Paket war am Montag wieder beim Absender. Dieser hat sich bei DHL beschwert und bekommt als Antwort:
    "Sehr geehrte Damen und Herren,
    vielen Dank für Ihre Nachricht.
    Das Paket xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx ging berechtigt zurück. Die Adressangaben sind nicht korrekt. Es gibt in xxxxxxxxxxxxx keine Packstation xxx.
    Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine Erstattung der Versandkosten vornehmen können.
    Wenn Sie hierzu Fragen haben, dann melden Sie sich einfach - wir sind gerne für Sie da. Damit wir Ihr Anliegen schneller bearbeiten können, antworten Sie bitte direkt auf diese E-Mail. Für eine neue Anfrage nutzen Sie unser Online-Kontaktformular.
    Beste Grüße
    xxxxxxxxx xxxxxxx
    Kundenservice"
    Da versucht DHL allen Ernstes, den Kunden für dumm zu verkaufen, und behauptet, dass es die Packstation mit dieser Nummer nicht gibt. Die steht an der Hauptstraße, wo jeden Tag ca. 40000 Leute dran vorbeifahren. Ich habe alleine im Februar diesen Jahres 5 Pakete dorthin geliefert bekommen, die in der Adresse und auch in der Sendungsverfolgung diese Packstationsnummer in Verbindung mit der Postleitzahl stehen haben. Die Nummer steht auch auf dem Display der Station selber.
     
  7. FooFighter

    FooFighter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.826
    Zustimmungen:
    5.558
    Weißt du denn mit Sicherheit, dass das Paket korrekt beschriftet war? Vielleicht war ja irgendwas falsch angegeben.
     
  8. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    1.834
    Der Absender hat mir ein Foto des Paketes mit Adressaufklebers nach der Rücksendung geschickt, wo die ganzen Aufkleber der Post betreffend Rücksendung mit drauf sind. Alles 100% korrekt geschrieben, und leserlich war es auch. Laut den Zeitangaben der Sendungsverfolgung war der Fahrer auch mit dem Paket vor der Packstation gestanden, da der Zeitpunkt der "Rücksendung eingeleitet" mit der üblichen Zeit wo das Fahrzeug am Nachmittag dort Pakete einlegt / abholt übereinstimmt.
     
  9. redlock

    redlock

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    567
    Foto von dem Ding machen und an den ''DHL Kundenservice'' schicken :D
     
  10. FooFighter

    FooFighter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.826
    Zustimmungen:
    5.558
    Okay. Dann sollte eine wiederholte Beschwerde erfolgen. Allerdings würde ich dieses Mal direkt in die Filiale gehen, wo das Paket aufgegeben wurde. Die sollten erklären können, wo der Fehler gelegen haben soll. Können sie das nicht, würde ich auf Kostenerstattung drängen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden