DHL - Tour abgebrochen

Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.465
Punkte Reaktionen
2.016
Hallo Zusammen,

heute hatte ich ein Paket erwartet. Bis vor kurzen stand da "noch 3 Lieferstops". Als ich gerade eben auf der Internetseite vom DHL nachgesehen habe wo er denn bleibt bekam ich zu lesen:

"Leider war eine Zustellung der Sendung heute nicht möglich. Mögliche Gründe: Abbruch der Zustelltour aufgrund von Krankheit, Unfall, Überschreitung der Arbeitszeit. Wir versuchen es am nächsten Werktag."

Dies passierte zu Ostern in Baden-Württemberg bei meinen Eltern schon einmal und hier in München nun das zweite Mal. Beim Erstenmal hatte es der Bote nicht mehr zur Postfiliale geschaft wohin ich das Paket ausgeliefert haben wollte. Heute schaffte er es wegen drei Anlieferstops nicht mehr zu mir nach Hause.

Bei mir ist dies die dritte Meldung binnen 4 Wochen. Kommt dies in letzter Zeit bei euch ebenfalls vermehrt zu solchen Meldungen?
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
14.883
Punkte Reaktionen
14.060
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Ich habe das bisher einmal erlebt und kann darin nichts Schlimmes erkennen. Die möglichen Gründe sind nachvollziehbar. Natürlich ist es ärgerlich, wenn man freudig erregt auf eine Lieferung wartet und dann so die Absage erfährt ... - aber es gibt Schlimmeres im Leben ...
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.065
Punkte Reaktionen
590
Hallo

War bei uns auch schon mal, ist aber kein Problem, kam dann etwas später, da habe ich kein Problem mit.
Ich werde nur sehr, sehr, sehr sauer, wenn dann da steht "Kunde war nicht zu Hause, wurde an Abholstation geliefert"
und ich war da, aber kein Lieferfahrzeug!
 

Madame LuLu

Foren - Sponsor
Registriert
28.02.2007
Beiträge
469
Punkte Reaktionen
353
Hallo Sam,

ich habe heute den ganzen Tag auf eine UPS Sendung gewartet. Habe vor 10 min nachgesehen, wo die Sendung bleibt. Dies stand da:

"Das empfangende Geschäft war bei Zustellversuch geschlossen. Ein zweiter Versuch wird am nächsten Werktag durchgeführt."

Bin stocksauer, angeblich waren sie 11.42 Uhr hier. Niemals, ich habe das Haus zu keiner Zeit verlassen. Übrigens ein Geschäft habe ich auch nicht.

Das ist mir mit UPS zum wiederholten Male passiert.

Gruß Madame LuLu
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.065
Punkte Reaktionen
590
"Das empfangende Geschäft war bei Zustellversuch geschlossen. Ein zweiter Versuch wird am nächsten Werktag durchgeführt."

Bin stocksauer, angeblich waren sie 11.42 Uhr hier. Niemals, ich habe das Haus zu keiner Zeit verlassen. Übrigens ein Geschäft habe ich auch nicht.



Gruß Madame LuLu
Genau das meine ich!
Wenn die ab und an Überlastet sind, OK, dann kommst halt später, aber sowas geht eben nicht.
 
Registriert
02.04.2004
Beiträge
956
Punkte Reaktionen
293
Haha, kenne ich alles. Leider niemanden angetroffen usw. Abholung in einem zwielichtigen Laden, aber erst am nächsten Tag ab 12:00 Uhr. Um 12:00 Uhr aber geschlossen ... :lachtot:
Kenne ich auch von Behörden: Habe Fragen wegen unsinniger Bestimmung. Anschreiben per Mail, weil sie wegen Corona niemanden mehr ins Haus lassen. Zuständig der und der. Angeschrieben, autom. Rückmail bin ab 02.05. wieder da. Vertretung Kollegin soundso. Sie zwei Minuten später angeschrieben .... bin in Urlaub bis 02.05. :lachtot:
Gerade heute gehört, das machen sie gerne, weil sie gerade umpässlich sind und keinen Bock haben.
Eine geile Dienstleistungsgesellschaft bei uns. :wut:
 

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.421
Punkte Reaktionen
7.649
Heute schaffte er es wegen drei Anlieferstops nicht mehr zu mir nach Hause.

Hierbei musst du aber bedenken, dass es nur bis zu dir noch 3 Lieferstopps waren. Insgesamt waren es aber vielleicht noch 25 Pakete, die er hätte ausliefern müssen, weshalb dann eben vielleicht die Arbeitszeit überschritten worden wäre. Irgendwo muss ja ein Schnitt gemacht werden. Auch wenn es vielleicht nur ein schwacher Trost ist, aber versetz' dich mal in die Lage der beiden Empfänger vor dir. Denen ging es noch schlechter. ;)
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
4.307
Punkte Reaktionen
3.000
Hierbei musst du aber bedenken, dass es nur bis zu dir noch 3 Lieferstopps waren. Insgesamt waren es aber vielleicht noch 25 Pakete, die er hätte ausliefern müssen, weshalb dann eben vielleicht die Arbeitszeit überschritten worden wäre. Irgendwo muss ja ein Schnitt gemacht werden. Auch wenn es vielleicht nur ein schwacher Trost ist, aber versetz' dich mal in die Lage der beiden Empfänger vor dir. Denen ging es noch schlechter. ;)
Ein Lieferstopp heißt nicht unbedingt ein Empfänger, sondern eher ein Haus (oder gleich Straßenzug, wenn er nur 1x in einer Stichstraße mittig anhält). Bei einer Wohnsiedlung mit Hochhaus kann 1 Stopp auch mal ne halbe Stunde sein und der Fahrer muss mehrmal einen Wagen mit Paketen aus dem Zustellfahrzeug herankarren.
Je nachdem wann abgebrochen wurde kann es durchaus möglich sein dass er eine Filliale noch deutlich vor Ladenschluß erreichen muss, um dort die nicht zustellbaren Pakete abzugeben und die aufgelaufenen abzuholen. Oder es gibt ein Problem am Fahrzeug (Unfall etc.).
Kommt das Paket halt morgen. Kann man umgehen, wenn man generell in Filliale oder an Packstation liefern lässt. Die Pakete kommen meistens an wenn sie sollen, weil die bevorzugt zugestellt werden, teilweise mit einer separaten Tour.
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
7.129
Punkte Reaktionen
4.628
Hallo Zusammen,

heute hatte ich ein Paket erwartet. Bis vor kurzen stand da "noch 3 Lieferstops". Als ich gerade eben auf der Internetseite vom DHL nachgesehen habe wo er denn bleibt bekam ich zu lesen:

"Leider war eine Zustellung der Sendung heute nicht möglich. Mögliche Gründe: Abbruch der Zustelltour aufgrund von Krankheit, Unfall, Überschreitung der Arbeitszeit. Wir versuchen es am nächsten Werktag."

Dies passierte zu Ostern in Baden-Württemberg bei meinen Eltern schon einmal und hier in München nun das zweite Mal. Beim Erstenmal hatte es der Bote nicht mehr zur Postfiliale geschaft wohin ich das Paket ausgeliefert haben wollte. Heute schaffte er es wegen drei Anlieferstops nicht mehr zu mir nach Hause.

Bei mir ist dies die dritte Meldung binnen 4 Wochen. Kommt dies in letzter Zeit bei euch ebenfalls vermehrt zu solchen Meldungen?
Ja kommt aktuell scheinbar öfter vor. Grund ist denke ich einfach Personalmangel.
Oder die E-Karre bleibt einfach stehen, der Aushilfsfahrer hat sich verfahren und muss gesucht werden oder die finden mangels Lesen können der Hausnummern die Zustelladresse nicht etc.
Ein Zustellstop ist hier im Ländlichen Raum tatsächlich kein Hochhaus mit 50 Paketen sondern eine Zustellung. ;)
Willkommen 2022.
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.465
Punkte Reaktionen
2.016
Ich habe das bisher einmal erlebt und kann darin nichts Schlimmes erkennen. Die möglichen Gründe sind nachvollziehbar.
Hierbei musst du aber bedenken, dass es nur bis zu dir noch 3 Lieferstopps waren. Insgesamt waren es aber vielleicht noch 25 Pakete, die er hätte ausliefern müssen, weshalb dann eben vielleicht die Arbeitszeit überschritten worden wäre. Irgendwo muss ja ein Schnitt gemacht werden.

Alles soweit Ok. Wollte dem Mann nicht negatives vorwerfen wie keine Lust gehabt oder war zu lamgsam.

Ich frage mich inzwischen woran das überhaupt liegen kann? Corona - Lockdown - erhöhte Anzahl an Onlinebestellungen? Das kann ich mir inzwischen ehrlich gesagt kaum noch vorstellen. Kollege krank und kein Ersatz da - deshalb ein größeres Revier das er abfahren muss. In 4 Wochen hatte ich den Fall schon 3 mal, dass die Tour kurz vor der Auslieferung an mich abgebrochen wurde. Und dies in 2 Städten. Klar ist die zu gemessene Zahl von mir noch lange nicht aussagekräftig, daher wollte ich mal eure Meinung hören wie bei euch die letzten Auslieferungen waren.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet