Die Inflation galoppiert......

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Registriert
21.09.2020
Beiträge
288
Punkte Reaktionen
443
Die Bayern haben als einzige im Süden noch eine gescheite Wirtshauskultur auf dem Land und darauf können sie stolz sein. In BW stirbt diese leider rasant aus. Hier gibt es meist keine mehr, und wenn besteht sie aus Pizza, China oder Grieche. Gut Bürgerlich kaum mehr zu finden.
Da bin ich ganz anderer Ansicht und frage mich, welche Gebiete von Baden-Württemberg du denn mit dieser meiner Ansicht nach unzutreffenden Verallgemeinerung meinen könntest?
Ich war und bin ja eher um und in Stuttgart, Reutlingen und angrenzenden Regionen der Schwäbischen Alb unterwegs und habe dort eigentlich nur so gut wie 'allerbeschte Erfahrungen mit gutbürgerlichen Gasthöfen' gemacht, dazu ein Produkt-Umfeld von bspw. Metzgereien und diversen Anbietern/Märkten etc. mit entsprechender 'Genuss-Vermarktung' in einem regional-traditionellen Bezug und bei handwerklich hochwertiger Herstellung sowie mit Betonung gewisser 'Nachhaltigkeits-Eigenschaften' : Biosphärengebiete, Spezialitäten jeglicher Art, auch mal eine Hockete oder Backhaus-Feierei mit Festzelt und Remmidemmi und natürlich diversen Leckereien zu Most und Viertele... :)
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
4.391
Punkte Reaktionen
3.073
Wann war @beureuth zuletzt in einem Biergarten? bzw. in Bayern?
Der OB von Bayreuth -Thomas Ebersberger- müßte mal darauf hingewiesen werden, was unter dem
geenterten Namen............
Viele Grüße
Heinz-Rudolf
Was soll bitte diese dauernde unterschwellige Hetze gegen mich, verbunden mit öffentlichen Spekulationen wo ich herkomme, was ich so mache etc.?
Soll hier eine Art Akte erstellt werden damit man meinen Namen dann auf eine Liste setzen kann wenn die heißersehnten Ruzzen eimarschieren oder der "Umsturz" durch die Querlenker / Reichsbürger erfolgt? (Newsflash: beides wird nicht passieren)
Sowas kann übrigens schnell ins Auge gehen, grade in Bayern gibt es da auch gerne mal eine Hausdurchsuchung für solche Aktionen.

"Man sollte den Bürgermeister informieren..." etc.
Zu feige es selbst zu machen?
Oder selbst gesehen dass das eine solche Aktion
a) komplett sinnfrei ist mangels Zuständigkeit eines Bürgermeisters und man sich damit noch lächerlicher macht als mit "Herr Lehrer, ich weiß was, der hat sein Pausenbrot nicht ganz aufgegessen, Herr Lehrer, sie müssen den aber jetzt bestrafen"...
und b) man in einem Land der Redefreiheit jeden beliebigen Forennamen wählen kann der noch nicht anderweitig vergeben ist und nicht gegen die guten Sitten verstößt, egal ob dir Heinz das nun passt oder nicht...
 

Raphael

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
23.12.2001
Beiträge
13.051
Punkte Reaktionen
1.204
Es zeichnet sich wohl ab, dass die Fähigkeit unserer "Streitkultur" sich dem Ende zuneigt.

Letzter Aufruf: Hier geht es nicht um Diffarmierung, Hetze, Beschimpfung & Co.
 
Registriert
27.09.2008
Beiträge
229
Punkte Reaktionen
158
@Raphael es ist nur komisch, dass in sämtlichen Themen immer derselbe Auslöser dafür zu "sitzen" scheint. Merkt das niemand?

Um mal zum Thema zurückzukommen: Ich führe seit April (leider erst April - hätte eigentlich schon im Januar anfangen sollen, aber zu dem Zeitpunkt war noch alles "gut") eine Excel-Liste mit meinen Einkäufen. Nicht, weil ich es müsste, sondern weil es mich tatsächlich interessiert und ich einen groben Überblick über MEINE Situation bekommen möchte. Daran sieht man auch im Zeitraum April bis heute schon den Verlauf der einzelnen Artikel. Überwiegend geht es dabei natürlich um den alltäglichen Bedarf - Lebensmittel, Hyigeneartikel, etc. - aber es ist schon verblüffend, dass selbst jetzt noch vereinzelt verhältnismäßig hohe Preissteigerungen zu verzeichnen sind. Ganz selten geht ein Artikel im Preis mal nach unten - und wenn dann meist nur weil es sich um Wochenangebote o. ä. handelt.

Lediglich das Erfassen ist etwas nervig... vielleicht lege ich mir hier noch einen Handscanner zu, dann werden die Einkäufe halt zu Hause nochmal gescannt - würde aber die manuelle Excel-Erfassung sparen. Hmmm... :)
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
5.007
Punkte Reaktionen
1.909
Was soll bitte diese dauernde unterschwellige Hetze gegen mich, verbunden mit öffentlichen Spekulationen wo ich herkomme, was ich so mache etc.?
Kein Rauch ohne Feuer. Ignorier doch einfach die Kritiker an deinen auzzerirdischen, weltfremden Beiträgen. Aber warum schreib ich das überhaupt :lachtot:
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
4.391
Punkte Reaktionen
3.073
@Raphael es ist nur komisch, dass in sämtlichen Themen immer derselbe Auslöser dafür zu "sitzen" scheint. Merkt das niemand?
Weil ich für meine Beiträge von immer den gleichen 3-4 Foristen angefeindet werde (egal zu welchem Thema...) bin ich schuld an der Anfeindung?
Das ist die gleiche Logik nach der andere ein Nachbarland überfallen weil man nicht einverstanden ist das dort nicht nach der eigenen Pfeife getanzt wird...
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
7.112
Punkte Reaktionen
6.284
Es zeichnet sich wohl ab, dass die Fähigkeit unserer "Streitkultur" sich dem Ende zuneigt.

Letzter Aufruf: Hier geht es nicht um Diffarmierung, Hetze, Beschimpfung & Co.
Die "Umgangsformen" in unserem Forum sind ein echtes Armutszeugnis geworden. Fast Jeder nimmt sich das Recht heraus, andere zu beleidigen, sich über sie/ihn lustig zu machen usw.

@Ibiza: meinst Du das mit dem "Auslöser" jetzt ernsthaft?

Jeder ist für seine Umgangsformen alleine verantwortlich. Gibt es einen Auslöser, um einem anderen Foristen einen "zusammengeschriebenen Dreck" (Zitat von Dir) an den Kopf zu werfen?

In anderen Foren sind "politische Diskussionen" verboten. Ich kann das mittlerweile gut nachvollziehen.
 
Registriert
27.09.2008
Beiträge
229
Punkte Reaktionen
158
Ja, das meine ich. Aber gut - dann klinke ich mich hier aus dem Thema aus. Wenn das alle machen, kann der Kumpel bald einen Monolog hier führen, genau wie es zum Schluss schon in anderen Themen der Fall war. Wenn Ihr hier so eine Diskussionskultur betreiben und fördern möchtet - bitte. Ein Moderator wäre in anderen Foren für manch eine Äußerung schon längst seine Aufgabe los - mindestens.

Aber juckt mich 'nen Koffer - hab Wichtigeres zu tun, bei dem mir weniger grauen Haare wachsen und Nerven flöten gehen.
 
Registriert
27.09.2005
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
113

Was soll bitte diese dauernde unterschwellige Hetze gegen mich, verbunden mit öffentlichen Spekulationen wo ich herkomme, was ich so mache etc.?
@bayreuth: Du polarisiert eben, machst die Leute auch neugierig. Wer ist dieser bayreuth, der zu allen Themen was zu sagen hat? Was macht er, woher nimmt er die Zeit das alles zu recherchieren und seitenlange Beiträge zu schreiben?

Und nun bitte wieder zurück zum Thema kommen, es wäre schade wenn dieser Thread auch geschlossen wird.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet