Digital Fotographie

Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.013
Punkte Reaktionen
567
Moin

Kennt sich hier jemand mit digitalen Spiegelreflexkameras aus?
Meine Frau möchte sich eine kaufen, eher die untere Preisklasse.

THX
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.013
Punkte Reaktionen
567
Die möchte jetzt von analog umstellen, in erster Linie keine bewegten Bilder, eher Porträt, Pflanzen und Natur.

Sie machte bis her mit einer Nikon F65 Bilder, das sollte weiter helfen.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.950
Punkte Reaktionen
1.759
Der Trend geht eigentlich weg von schweren Kameras mit Glasprismensucher. Lieber eine spiegellose. Ich bin ein Fan des Fujifilm X-Systems geworden. Einstellmöglichkeiten an Drehrädern, hervorragende Objektive, etc.,etc.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.825
Punkte Reaktionen
9.891
Die möchte jetzt von analog umstellen, in erster Linie keine bewegten Bilder, eher Porträt, Pflanzen und Natur.

Sie machte bis her mit einer Nikon F65 Bilder, das sollte weiter helfen.
Wenn keine kurzen Belichtungszeiten gebraucht werden, dann würde evtl. eine Bridgekamera ausreichen.
Der Hauptvorteil einer SLR sind lichtstarke Objektive. Aber diese braucht man hauptsächlich bei bewegten Motiven.
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.013
Punkte Reaktionen
567
Soll man mal in ein großes Fotogeschäft zum ausprobieren gehen?
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.950
Punkte Reaktionen
1.759
Der Hauptvorteil einer SLR sind lichtstarke Objektive. Aber diese braucht man hauptsächlich bei bewegten Motiven.
Ach so, und ich dachte immer, man braucht lichtstarke (Festbrennweiten-)Objektive für Available-Light-Fotographie und zum Freistellen von Objekten mit angenehmen Bokeh…

…wenn hier schon wieder die ersten „Experten“ mit Falschinformationen aufwarten: sich mal lieber in ein gut bewertetes Fotofachgeschäft auf, Elektronikmärkte meiden,
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.013
Punkte Reaktionen
567
Ach so, und ich dachte immer, man braucht lichtstarke (Festbrennweiten-)Objektive für Available-Light-Fotographie und zum Freistellen von Objekten mit angenehmen Bokeh…
Ja, das dachten wir auch, meine Frau arbeitet ja viel mit Objektiv und Belichtung.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.825
Punkte Reaktionen
9.891
Ach so, und ich dachte immer man braucht lichtstarke (Festbrennweiten-)Objektive für Available-Light-Fotographie und zum Freistellen von Objekten…
Lichtstarke Objektive werden speziell für Sport- oder Tierfotografie eingesetzt und natürlich auch in schlecht ausgeleuchteter Umgebung.
Als "normaler" Amateur braucht man daher nicht unbedingt eine SLR.
Ich persönlich habe schon lange auf eine Bridgekamera umgestellt, da mir die Tasche mit der ganzen SLR-Ausrüstung zu unhandlich war.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet