www.honscha.de

Diskussion Reichsgoldmünzen

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von namibia, 4. Oktober 2003.

  1. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.684
    Zustimmungen:
    3.656


    Super Info, danke! :)
     
    kleinerAdler gefällt das.
  2. kleinerAdler

    kleinerAdler

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    350
  3. FooFighter

    FooFighter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    5.449
    Ich weiß auch nicht so recht. Von 735 EUR Gesamtzuschlag auf 1.350 EUR. Natürlich leben Händler vom Münzverkauf, aber eine solche Differenz?
     
  4. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.729
    Zustimmungen:
    5.587
    Der Händler hat generell ambitionierte Preise. Ich vermute er verkauft hauptsächlich an Leute die nicht vergleichen.
     
  5. kleinerAdler

    kleinerAdler

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    350
    Manche Stücke liegen aber auch recht lange bei ihm.
    Um dann irgendwann mal wieder als NEU eingestellt zu werden.
    Irgendwann sind die Dinger dann aber weg. Keine Ahnung ob verkauft, oder in die Schublade gelegt, um dann paar Wochen oder Monate später wieder aufzutauchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2020
  6. kleinerAdler

    kleinerAdler

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    350
    Habe gerade im 2 Buchstaben.. die neu eingestellten Stücke von Fr.... angeschaut.
    Da stehen Stücke, die NGC AU55 und AU58 sind, mit vz+ angegeben.

    Das ist doch entgegen den hier etablierten Einschätzungen.
    Hier bei uns ist doch vz+ MS61 bis MS62.

    Da ist es mit folgenden ja nur „eine Stufe“ unter dem allgemeinen Verständnis:

    MS64 ist f.Prf/f.stgl. (Meine Einschätzung vz-st)
    MS65 ist prf. /stgl. (Meine Einschätzung F.st. Stempelglanz ab MS66)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2020
  7. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.684
    Zustimmungen:
    3.656
    Nicht ganz, MS61 und 62 entsprechen nach strengen Kriterien bei uns lediglich einem vz+ .
     
  8. kleinerAdler

    kleinerAdler

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    350
    Heißt das, dass wenn man weniger streng ist, einAu55 und AU58 durchaus mit vz+ konform geht?
     
  9. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.729
    Zustimmungen:
    5.587
    Für mich nein. Für Weichgespülte Händler leider ja.
     
    kleinerAdler gefällt das.
  10. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.684
    Zustimmungen:
    3.656
    AU58 sehe ich schon als vz+ , die MS60 - 62 jedoch auch, da diese zwar durchaus Mintstate sind, aber sehr vermackelt eben.

    Als Sammler von min. vz-stgl kommt für mich erst ab MS63 in Frage.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden