Diskussion Reichsgoldmünzen

Mitglied seit
21.05.2015
Beiträge
1.473
Punkte für Reaktionen
1.421
Ich bin schockiert. :eek:
Nach einem Jahr hatte ich diesen Willi mal wieder zur Hand.
Und habe etwas endeckt, was ich nach dem Kauf nicht merkte.
Soweit ein Klasse Stück, ohne Makel im Relief/ Münzgrund Top ( ist ein Juliusturm, also wie üblich eigentlich min ner 66er) und Reverse ist der Grund PL

Fällt Euch was auf?
 

Anhänge

Mitglied seit
08.03.2014
Beiträge
860
Punkte für Reaktionen
1.318
Leicht weißliche Flecken? Kleine Bagmarks auf der Stirn?
 
Mitglied seit
21.05.2015
Beiträge
1.473
Punkte für Reaktionen
1.421
Ne das paßt alles.
Es ist viel dramatischer.
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
10.936
Punkte für Reaktionen
3.795
Beim E von ...TSCHER ist der Oberstrich unterbrochen.
 
Mitglied seit
21.05.2015
Beiträge
1.473
Punkte für Reaktionen
1.421
Beim E von ...TSCHER ist der Oberstrich unterbrochen.
Richtig, und der Querbalken vom H unten rechts fehlt auch.
Zudem ist das komplette Wort DEUTSCHER bis KAI links haltig "Treppenartig" gepägt.

Was meint Ihr denn dazu?
War dies ein def. Stempel?
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet