• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Diskussion Reichsgoldmünzen

Registriert
21.05.2015
Beiträge
1.474
Punkte Reaktionen
1.423
Beim E von ...TSCHER ist der Oberstrich unterbrochen.
Richtig, und der Querbalken vom H unten rechts fehlt auch.
Zudem ist das komplette Wort DEUTSCHER bis KAI links haltig "Treppenartig" gepägt.

Was meint Ihr denn dazu?
War dies ein def. Stempel?
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.177
Punkte Reaktionen
3.908
Richtig, und der Querbalken vom H unten rechts fehlt auch.
Zudem ist das komplette Wort DEUTSCHER bis KAI links haltig "Treppenartig" gepägt.

Was meint Ihr denn dazu?
War dies ein def. Stempel?
Ziehst Du eine Fälschung in Betracht oder ist deine Verärgerung rein der störenden Optik geschult? :confused:
 
Registriert
21.05.2015
Beiträge
1.474
Punkte Reaktionen
1.423
Ziehst Du eine Fälschung in Betracht oder ist deine Verärgerung rein der störenden Optik geschult?
Ne Fälschung kann ich so nicht ausmachen.
Dazu ist vieles zu stimmig. Wie auch der unruhige Rand, der Stand der Perlen usw.
Erstklassiger Prägeglanz.
Auch das Reverse ist Klasse im PL Look, da liegt sicher ein frischer Stempe vor.

Ne so störend finde ich dies nicht. War nur überrascht was man nach einem Jahr so feststellt und es vorher nicht aufgefallen war.
Ist so wie Fussel es sagte "ne einmalige Fehlprägung" und sicher "schwerst wertvoll".;):lachtot:
 

Anhänge

  • 10 Mark 1872A (2).JPG
    10 Mark 1872A (2).JPG
    490,6 KB · Aufrufe: 66
  • 10 Mark 1872A (4).JPG
    10 Mark 1872A (4).JPG
    558,6 KB · Aufrufe: 68
  • 10 Mark 1872A (5).JPG
    10 Mark 1872A (5).JPG
    539,5 KB · Aufrufe: 69

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.177
Punkte Reaktionen
3.908
Ne Fälschung kann ich so nicht ausmachen.
Dazu ist vieles zu stimmig. Wie auch der unruhige Rand, der Stand der Perlen usw.
Erstklassiger Prägeglanz.
Auch das Reverse ist Klasse im PL Look, da liegt sicher ein frischer Stempe vor.

Ne so störend finde ich dies nicht. War nur überrascht was man nach einem Jahr so feststellt und es vorher nicht aufgefallen war.
Ist so wie Fussel es sagte "ne einmalige Fehlprägung" und sicher "schwerst wertvoll".;):lachtot:
Dann ist es ja gut, ich dachte da Du weiter oben von "viel dramatischer" geschrieben hattest.

Mein "Juliusturmbelegstück" hat dieses Manko übrigens auch und es ist mir bisher nie aufgefallen. ;)

Link statt Foto, da gerade nicht zur Hand:
German States: Prussia. Wilhelm I gold 10 Mark 1872-A MS67 NGC,... | Lot #33890 | Heritage Auctions
 
Registriert
11.01.2010
Beiträge
4.509
Punkte Reaktionen
7.565
Ebay Username
eBay-Logo reiner11katze
Ich habe mal in fremden Gefilden gewildert und 10 Mark 1873 A erworben

Hat das Stück im ersten E von Deutscher Kaiser den Abdruck eines Stempelbruchs?

Außerdem würde mich Euer Urteil in Bezug auf die Erhaltung interessieren
 

Anhänge

  • P7100413.JPG
    P7100413.JPG
    615,2 KB · Aufrufe: 76
  • P7100416.JPG
    P7100416.JPG
    451,4 KB · Aufrufe: 81
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.186
Punkte Reaktionen
6.394
Ich habe mal in fremden Gefilden gewildert und 10 Mark 1873 A erworben

Hat das Stück im ersten E von Deutscher Kaiser den Abdruck eines Stempelbruchs?

Außerdem würde mich Euer Urteil in Bezug auf die Erhaltung interessieren
Es ist ein Stempelriss, kein Stempelbruch. Zur Erhaltung, typische Juliusturmerhaltung, vz-st von mir.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet