Diskussion Reichsgoldmünzen

Registriert
22.08.2009
Beiträge
8.356
Punkte Reaktionen
8.671
Schaut die Randschrift hier nicht etwas seltsam aus oder ist das noch normal so wie sie ist?

Sind das deine Bilder? und falls nicht, hast du die Genehmigung sie zu verwenden?
 
Registriert
18.06.2016
Beiträge
1.631
Punkte Reaktionen
577
mir gefällt die münze nicht. weist einen -insb. für den typen- unnatürlichen glanz auf.
ich gehe von einer fälschung aus.
 
Registriert
13.12.2020
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
34
Hallo Zusammen,
ich hoffe ich bin hier mit meinem Thema im richtigen Thread.

Wie hoch schätzt Ihr die Wahrscheinlichleit ein, das Hausmann-Schmidt Fälschungen nach Namibia gelangt sind?


Ich war beim Arbeiten in der Nähe von Tsumeb, mir wurden dort von einem San, drei Goldmünzen aus Meckelnburg-Schwerin (J234) in erstklassiger Erhaltung (min VZ+, eingewickelt in Ziegenhaut) gezeigt.


Grüße
Thomas
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.978
Punkte Reaktionen
11.753
Ohne Bilder kann man sich natürlich nie an eine Einschätzung wagen. Unmöglich ist es keinesweges, dass echte und falsche Reichsgoldmünzen nach Namibia gelangt sind. Andenken von einem Besuch in der alten Heimat, Besitz eines Auswanderes, all das ist möglich.
Vor 1914 natürlich auch ganz regulär als Zahlungsmittel
Die Ziegenhautverpackung riecht unmittelbar nach dem Trick, mit dem westlichen Touristen schon um 1900 im Orient falsche Antiken angedreht wurden. Rustikales Ambiente, garantiert unberührt, usw...
 
Registriert
13.12.2020
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
34
Mir gingen genau die gleichen Gedanken durch den Kopf, aber exakt genau die gleichen.
Namibia ist zwar nicht Madagaskar oder gar der Kongo, aber der Sicherheitsgedanke überwiegte um kein Interesse an einem Ankauf zu zeigen. Die Vorstellung allein im Busch zu sein und nicht zu wissen wer alles weiß, dass ich Goldmünzen mitführe, gefiel mir nicht.

Aber mir lässt es keine Ruhe..... Vielleicht die Chance des Sammlerlebens verpasst.....
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet