Diskussion: Slabbed Reichsmünzen

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.026
Punkte Reaktionen
3.834
Hallo,

da das Thema "Slabbed Reichsmünzen - Sinn oder Irrsinn" immer mal wieder ein Thema in diversen Threads ist, lasst uns einfach hier darüber plaudern.
 

Heinz-Rudolf

Foren - Sponsor
Registriert
29.03.2013
Beiträge
431
Punkte Reaktionen
661
... soll ich diese wunderschöne Münze aus dem Slab befreien? Es stört mich ja schon gewaltig...

Ich grüße euch und insbesonders Lordhelmlein!

Glückwunsch zu diesem tollen Stück. Den 91er in dieser Erhaltung sieht man verdammt selten.
Wenn es meine wäre, würde ich sie eingesargt lassen. Ich habe es mir zur Regel gemacht, geslabt ist geslabt.
Nach meiner Meinung wird durch Öffnung der Wert reduziert.
Viele Grüße
Heinz-Rudolf
 
Registriert
30.03.2011
Beiträge
7.078
Punkte Reaktionen
10.140
Hier ein toller Preusse 5 Mark 1891 Wilhelm II. Habe lange suchen müssen, aber nun hab ich das Ding. Nun meine Frage...soll ich diese wunderschöne Münze aus dem Slab befreien? Es stört mich ja schon gewaltig...

Ein wirklich echt supertolles Stück Mario, meinen herzlichen Glückwunsch hierzu :). Ich
wurde die Münze aus dem Sarg befreien - entscheiden kannst jedoch nur letztlich Du ;).
 

Heinz-Rudolf

Foren - Sponsor
Registriert
29.03.2013
Beiträge
431
Punkte Reaktionen
661
Ich grüße euch!
Ihr habt ja recht, es ist wohl ein Urtrieb.
Ich habe schon vor Jahren beobachtet, wie meine Enkel (in allen Altersstufen) reagierten.
1 Krügerrand in einer Plastiktasche ergab ein müdes Lächeln; aber nackt in der Hand löste er Begeisterung aus.
Viele Grüße
Heinz-Rudolf
 

Rambo

Moderator
Teammitglied
Registriert
27.10.2005
Beiträge
2.221
Punkte Reaktionen
1.745
Ich würde das Stück auch eingeslabt lassen :). Wird sich auch in Deutschland früher oder später durchsetzen. Es wurde auch für das einsargen bezahlt. Je nach dem, ob man es NGC oder PCGS durchführen lässt, ist man pro Stück mit allem drum und dran auch bei ca. 50 - 60 Euro dabei.

mfg
 

Heinz-Rudolf

Foren - Sponsor
Registriert
29.03.2013
Beiträge
431
Punkte Reaktionen
661
Ich grüße euch!
Mein Enkel Leonhard 14 (er liest hier mit) rief mich eben an.
Opa, das ist doch klar, ein Hunderter in der Klarsichtfolie ist doch noch kein Geld,
aber im Beutel.
Und was ist mit der VW-Aktie vom .... (anderem Opa).
Ja gut, aber ist doch kein Geld, da ist mir ein schöner befreiter Willi lieber.
Ja Freunde, das ist der Nachwuchs
Liebe Grüße
Heinz-Rudolf.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.321
Punkte Reaktionen
7.894
Ich würde das Stück auch eingeslabt lassen :). Wird sich auch in Deutschland früher oder später durchsetzen. Es wurde auch für das einsargen bezahlt. Je nach dem, ob man es NGC oder PCGS durchführen lässt, ist man pro Stück mit allem drum und dran auch bei ca. 50 - 60 Euro dabei.

Oje, dann wird in Zukunft das Münzen sammeln noch teuerer.
50 - 60 Euro sind wirklich keine Peanuts ...
 
Oben